Veranstaltungen



Drucken

AMC-Meeting Frühjahr 2024

22.05.2024 - 23.05.2024, Quantum, Eventlocation des Phantasialandes, Brühl

AMC-Meeting Frühjahr 2024: 30 Jahre AMC!

30 Jahre AMC! Der Treffpunkt für Marketing und Vertrieb der Assekuranz

Seit 1994 treffen sich Expertinnen und Experten aus Marketing und Vertrieb der Versicherungsbranche zweimal jährlich bei den AMC-Meetings. Aktuelle Themen, Trends, Best Practices, Erfahrungsberichte aus der Praxis und der persönliche Erfahrungsaustausch sind die verlässlichen Zutaten für den regelmäßigen Branchentreff. An zwei Tagen erwarten Sie Keynotes, Best-Practices unserer Partner und Erfahrungsberichte von Versicherern.

Das AMC-Meeting startet am 22. Mai um 11:30 Uhr und wird am 23. Mai um 15:00 Uhr mit dem Besuch des Freizeitparks enden.

Es erwarten Sie folgende Themen und Vortragende:


Moderation

Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln Dr. Frank Kersten, AMC Stefan Raake, AMC

Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln
Dr. Frank Kersten & Stefan Raake, AMC

 

Mittwoch, 22.05.2024

Stefan Raake, AMC Ralf Pispers, PBM Torben Tietz, MSR Consulting Group Martin Nitsche, DDV Karsten Vogel, Uelzener Tobias Hirte, Uelzener Dirk Schallhorn, BSI Cornelius Vogel, Google Germany Meinert Jacobsen, DATAVENCE Dr. Sami Charaf Eddine, Claimflow Andreas Hohmann, Union Krankenversicherung / Versicherungskammer Bayern Mirko Lauer, Elaboratum Siegfried Schallenmüller, Amazon Web Service
 

11:30 Get together

12:00 Dreißig Jahre AMC – eine phantastische Reise
Stefan Raake, Geschäftsführer, AMC
Ralf Pispers, CEO, PBM Personal Business Machine AG
Torben Tietz, Managing Partner, MSR Consulting Group

Die Versicherungsbranche, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2024. Dies sind die Abenteuer des AMC, der seit 1994 unterwegs ist, um fremde Produkte und unbekannte Dienstleistungen zu erforschen - mit dem Ziel, innovative Lösungen zu finden. Mit kontinuierlichem Erfahrungsaustausch, unzähligen Veranstaltungen, Studien und Projekten dringt der AMC in Galaxien vor, die nicht alle Branchenexperten zuvor gesehen haben. Seit den Anfängen der Reise mit an Bord: Ralf Pispers und Torben Tietz, die immer wieder innovative Ideen und kreative Lösungen präsentierten. Gemeinsam mit Stefan Raake werfen sie den Blick zurück nach vorn.

12:35 Marketing und KI: Wunschtraum, Albtraum, Traumhochzeit?
Martin Nitsche, Präsident, DDV Deutscher Dialogmarketing Verband

Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, die Marketingeffizienz zu revolutionieren und personalisierte Kundenerlebnisse zu einem Bruchteil der bisherigen Kosten zu ermöglichen. Wie kann man Marketing und KI perfekt integrieren? Verlieren wir nicht die menschliche Note? Und welche ethischen Bedenken gibt es? Martin Nitsche regt wie gewohnt zum kritischen Nachdenken an.

13:05 Diskussion

13:15 Gemeinsames Mittagessen

14:15 Power2Transform: Wie die Uelzener sich kundenzentriert digital transformiert
Karsten Vogel, Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung, Uelzener Versicherungen
Tobias Hirte, Teamleiter Customer Experience Management, Uelzener Versicherungen
Dirk Schallhorn, Kundenbegeisterer, BSI Software AG

Die Digitalisierung hat in der Versicherungsbranche deutliche Spuren hinterlassen. Dabei sind die digitale Transformation und die Umsetzung der Kundenzentrierung die bestimmenden Themen. Meist werden diese Prozesse auf Basis einzelner Use Cases gedacht. Die Uelzener sieht die Herausforderungen mehrdimensional und will die BSI Suite als eine ihrer Schlüsseltechnologien einsetzen. Wie die Uelzener dabei nicht nur den Vertrieb ganzheitlich betrachtet, dadurch bisher unbekannte Use Cases entdeckt und sich in vielen Bereichen transformiert, erfahren Sie im Vortrag.

14:45 Wie Generative KI den Vertrieb verändern wird - ein Blick über den Tellerrand
Cornelius Vogel, Insurance Industry Lead, Google Germany

Google ist bekannt als weltweiter Pionier in vielen Bereichen der Künstlichen Intelligenz. In dieser Keynote erfährst du unter anderem: Was ist Generative KI überhaupt und in welchen Unternehmensbereichen wird es eingesetzt? Wie wird Generative KI im Marketing und Vertrieb eingesetzt? Was können Versicherungen von anderen Industrien lernen? Worüber sollte ich als Unternehmen nachdenken, wenn ich Generative KI einsetzen will?

15:15 Diskussion

15:25 Pause

16:10 CRISP-DM: Datenanalyse für die Versicherungsbranche leicht gemacht
Meinert Jacobsen, CEO, DATAVANCE

CRISP-DM steht für CRoss Industry Standard Process for Data Mining und ist ein standardisierter Prozess zur Durchführung von Data Mining. Er besteht aus sechs Phasen von dem Verstehen des Anwendungsfalls bis zur Operationalisierung des Machine Learning basierten Datenprodukts. Meinert Jacobsen, CEO sowie Analyse- und Datenevangelist bei DATAVANCE, gibt Einblicke, wie CRISP die Datenanalyse vereinfachen kann.

16:25 Die Macht des Augenblicks: Schadenbearbeitung im KI-Zeitalter
Dr. Sami Charaf Eddine, CEO, claimflow

Bis zum Schadeneintritt ist Versicherung nicht mehr als ein Versprechen. Doch die Erfüllung dieses Versprechens wird immer schwieriger: Mehr Schäden, anspruchsvollere Kunden und weniger Personal. Die alte Logik – mehr Schäden durch mehr Personal aufzufangen – ist überlebt. Sie funktioniert nicht mehr. Im Gegenteil: Die Erfahrung geht in Rente und der Nachwuchs kommt nicht nach. Die Personallücke klafft. Gleichzeitig erleben wir eine nie dagewesene Technologische Revolution durch KI. Ist das der Kipppunkt der Schadenbearbeitung?

16:40 Behavioral Product Design: Die Kundenpsychologie zieht ein ins Produktmanagement
Andreas Hohmann, Abteilungsleiter Produktmanagement Kranken- und Pflegeversicherung Union Krankenversicherung, Versicherungskammer Bayern
Mirko Lauer, Lead Behavioral Design Unit, elaboratum

Verhaltensökonomische Ansätze werden schon seit Jahren erfolgreich im Marketing und Sales von Versicherungen genutzt. Lemonade hat hier mit dem "Chief Behavioral Officer" Dan Ariely einen vielbeachteten frühen Akzent gesetzt - mittlerweile sind die praktischen Anwendungen deutlich vorangeschritten und haben es bis in die Produktentwicklung geschafft. Ein Plädoyer für neue Ansätze, die Produktinnovation und Kundenzentrierung voranbringen. 

17:10 Customer Centricity - Working Backwards vom Kunden zur Lösung
Siegfried Schallenmueller, EMEA Digital Innovation Leader, Amazon Web Services

Amazon Web Services ist der Cloud-Computing-Anbieter in der Amazon Gruppe. Zahlreiche populäre Dienste wie beispielsweise Dropbox, Netflix, Foursquare oder Reddit greifen auf die Dienste von Amazon Web Services zurück. Siegfried Schallenmueller gibt heute Einblicke in die Arbeit des Unternehmens Amazon: Kundenorientierung als Organisationsprinzip / Voice Of The Customer als Basis für Prozess- und Servicedesign / AI als Enabler für Employee Experience sind die Stichworte, mit denen sich sein Impulsvortrag beschäftigen wird.

17:40 Diskussion

18:00 Übergang zur Abendveranstaltung

18:40 Gemeinsamer Gang zur Abendveranstaltung

19:00 Gala-Dinner "Fantissima"

 

Donnerstag, 23.05.2024

Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Universität Köln Martin Aschoff, AGNITAS Dr. Dennis Voigt, Melchers Rechtsanwälte Philipp Stumm, gkk Dialog Group Marc Lüke, John Kent GmbH Christian Metten, REIMAGINE 2050 Guido Land, AXA Regionalvertretung Rolf Wiswesser, Allianz Jakob Muziol, ARAG Matthias Kaja, Barmenia Jan Pohlschmidt, SIGNAL IDUNA Christian Kothe, Sportfive
 

09:00 Get together

09:30 Begrüßung
Dr. Frank Kersten und Stefan Raake, AMC

09:40 Die Versicherungsbranche im Kontext weitreichender Herausforderungen
Prof. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln, Beiratsvorsitzender des AMC

Die aktuelle konjunkturelle Entwicklung ist geprägt von einer Vielzahl von Entwicklungen: Ernsthafte Herausforderungen und echte Krisen machen das Versicherungsgeschäft nicht einfacher. Prof. Heinrich R. Schradin zeigt auf, wo wir heute stehen und was uns möglicherweise künftig erwartet.

10:10 Diskussion

10:15 Vertrauen schaffen, sicher kommunizieren
Martin Aschoff, CEO, AGNITAS

E-Mail ist der bevorzugte Kommunikationskanal von Kundinnen und Kunden mit Unternehmen. Doch die Herausforderungen an die Sicherheit der E-Mail-Kommunikation wachsen: Einerseits sollen E-Mails zuverlässig und unverfälscht bei den Kundinnen und Kunden ankommen und nicht als Spam geblockt werden. Andererseits soll Missbrauch der eigenen E-Mail-Adressen durch Spammer und Phisher verhindert werden. Wie kann das gelingen? Und wie lässt sich in diesem Zusammenhang die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität der eigenen E-Mail-Infrastruktur sicherstellen?

10:30 Dialogmarketing und Recht - gestern, heute, morgen
Dr. Dennis Voigt, Rechtsanwalt und Partner, Melchers Rechtsanwälte

Ob Telefonverkauf, E-Mailing, Call-Center, WhatsApp oder Cookies …  seit es Dialogmarketing gibt, beschäftigen uns auch immer rechtliche Fragestellungen dazu: Was ist erlaubt, was nicht? Worauf müssen wir achten bei der Ausgestaltung unserer Marketing-Aktivitäten? Dr. Dennis Voigt zeigt auf, was sich in den letzten 30 Jahren getan hat – und worauf wir uns gegebenenfalls künftig einstellen müssen.

10:45 Was tun beim Shitstorm? Und wie mit Hate Speech umgehen?
Philipp Stumm, Digital Account Director, gkk DialogGroup GmbH

Soziale Medien und Online-Plattformen sind allgegenwärtig. Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen sind vermehrt mit Hate Speech und Shitstorms konfrontiert. Welche Empfehlungen gibt es für die Kommunikation? Was sollte getan und was sollte gelassen werden?

11:00 Pause

11:20 Nachhaltigkeit im Vertrieb – machen Versicherer die gleichen Erfahrungen wie bei der Digitalisierung?
Marc Lüke, CEO John Kent GmbH
Christian Metten, CEO REIMAGINE 2050 GmbH
Guido Land, Geschäftsführender Gesellschafter Regionalvertretung Land, Holschbach & Giebels OHG

Wird Nachhaltigkeit - vergleichbar wie die Digitalisierung in den 2000ern - unterschätzt? Welche Lernerfahrungen aus der digitalen Transformation des Vertriebs sind für einen glaubwürdigen und erfolgreichen Umsetzungsweg von Nachhaltigkeit im Vertrieb nützlich? Allein regulatorische Anforderungen umzusetzen ist aus Sicht der Referenten eine verpasste relevante Chance. Marc Lüke und Christian Metten geben Impulse und teilen Ihre Hypothesen. Abgerundet wird der Vortrag durch einen Praxisbericht von einer der größten und erfolgreichsten AXA Agenturen.

11:50 Vertriebsmanagement im Wandel: Erkenntnisse aus drei Jahrzehnten
Dr. Rolf Wiswesser, Mitglied des Vorstandes, Allianz Versicherungs-AG

AMC-Beirat Dr. Rolf Wiswesser ist seit fast 30 Jahren in der Versicherungsbranche tätig. Er war Vorstand bei Swiss Life Select und ERGO und ist nun seit acht Jahren Vorstand bei der Allianz, wo er einst seine berufliche Laufbahn begann. Wie hat sich seitdem der personengebundene Vertrieb gewandelt? Wie funktioniert Vertriebsmanagement und -führung heute? Was war früher selbstverständlich und was geht heute nicht mehr? Es erwarten uns kurzweilige Ein- und Rückblicke.

12:20 Diskussion

12:30 Pause

12:50 Diskussionsrunde Sportsponsoring: Themen, Trends und Potentiale
Mit Beiträgen von Jakob Muziol, Leiter Marketing, ARAG / Matthias Kaja, Leiter Strategisches Marketing, Barmenia / Jan Pohlschmidt, Leiter Strategisches Marketing, SIGNAL IDUNA / Christian Kothe, Senior Vice President Sales, Sportfive

Sportsponsoring ist und bleibt ein spannendes Thema, um Markenbekanntheit zu schaffen bzw. auszubauen. Auch in diesem Jahr ist die Versicherungsbranche sehr aktiv. Vom Trikot des Dorfvereins über den Bundesliga-Club bis zur eigenen eSports-Mannschaft: Fast alle Sportarten werden in der ein oder anderen Form von Versicherungen unterstützt. Immer wieder stellt sich zu Recht die Frage: Was bringt das bisweilen millionenschwere Investment eigentlich? In kurzen Impulsen geben die Referenten einen Einblick in ihre aktuellen Aktivitäten und diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmern künftige Entwicklungen des Sportsponsorings.

13:50 Verabschiedung

14:00 Gemeinsames Mittagessen

15:00 Ende des AMC-Meetings mit Besuch des Freizeitparks Phantasialand

 

Hotelunterkunft

Zur Buchung eines Zimmers im Hotel Ling Bao des Phantasialandes wenden Sie sich bitte unter dem Stichwort 'AMC' an das Phantasialand, Tel. 02232-36 600, E-Mail hotel-event@phantasialand.de (EZ 178,- €, DZ 242,- € inkl. Frühstück). Unser Kontingent gilt bis zum 22.02.2024. Wenn Sie eine andere Unterkunft wählen wollen, empfehlen wir die Nutzung von Onlinediensten wie HRS oder Booking.com

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für Partner des AMC-Netzwerkes (Finanzdienstleister und Dienstleister) kostenfrei. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.500,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. gesetzlich gültiger USt.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Für die Veranstaltung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten in einem Teilnehmerverzeichnis verwalten und an die Teilnehmer verteilen dürfen, sowie vom AMC und den Referenten im Zuge der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung per E-Mail kontaktiert zu werden.

 

 

Teilnehmerstimmen

< >

AMC-Meeting Frühjahr 2024

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Meeting Frühjahr 2024

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211-26 00 69 66
    Mobil: 0172-53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211-26 00 69 69
    Mobil: 0179-45 55 670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur von Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des German Brand Award und seit 2020 Beirat im OMGV.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Petra Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Petra Kersten
    Backoffice
    Tel.: 0211-26 00 69 68


  • Martin Aschoff

    AGNITAS AG
    Martin Aschoff
    Vorstand, Gründer
    Werner-Eckert-Straße 6
    81829 München


    Martin Aschoff hat nach beruflichen Stationen bei Microsoft, Ziff-Davis, 1&1 und WEKA 1999 die AGNITAS AG gegründet. Er hat zahlreiche Fachartikel und Bücher zum Thema E-Mail-Marketing und -Automation veröffentlicht und spricht auf Kongressen zu Themen rund um E-Mail und Software-Entwicklung. Mehr unter https://www.linkedin.com/in/martinaschoff
  • Dr. Rolf Wiswesser

    Allianz Versicherungs-AG
    Dr. Rolf Wiswesser
    Mitglied des Vorstandes
    Königinstraße 28
    80802 München


    Dr. Rolf Wiswesser ist Mitglied des Vorstandes bei der Allianz Versicherungs-AG und dort zuständig für das Maklergeschäft. Von November 2011 bis September 2015 war er Mitglied des Vorstandes der ERGO Versicherungsgruppe AG. Dort verantwortete er die Vertriebe im Inland, das Kompetenz-Center Bankenvertrieb im Inland und das vertriebliche Marketing. Seit Januar 2013 war Dr. Wiswesser außerdem Vorsitzender des Vorstands ERGO Beratung und Vertrieb AG. 1996 promovierte er an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Von 1996 bis 2006 war er in verschiedenen leitenden Positionen für die Allianz tätig. Von 2007 bis 2011 war er bei AWD beschäftigt, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der AWD Deutschland GmbH und als Mitglied des Vorstands, Ressort Deutschland, bei der AWD Holding AG in Hannover.
  • Siegfried Schallenmueller

    Amazon Web Services EMEA SARL
    Siegfried Schallenmueller
    Head of Digital Innovation EMEA
    Oskar-von-Miller-Ring 20
    80333 München


  • Jakob Muziol

    ARAG SE
    Jakob Muziol
    Leiter Marketing
    Aragplatz 1
    40464 Düsseldorf


  • Guido Land

    AXA Konzern AG
    Guido Land
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Colonia-Allee 10 -20
    51067 Köln


    Nach 14-jähriger Tätigkeit im Bankwesen ist Guido Land im Jahr 2001 zur AXA Versicherung gewechselt. Neben vielseitigen Vertriebstätigkeiten hat er auch die Verantwortung für das bundesweite Projekt C3 - Erhöhung der x-selling Rate - übernommen. In der Zeit von 2011 bis 2021 war er als leitender Angestellter im Vertrieb des AXA-Konzerns tätig. In dieser Position lag seine Verantwortung in der effektiven Steuerung von bis zu 200 selbstständigen Versicherungsvermittlern innerhalb der Außendienstorganisation. Im Jahr 2022 entschied er sich proaktiv für die Selbstständigkeit und gründete als Gesellschafter eine der größten AXA Versicherungsagenturen, bestehend aus 5 Standorten und einem Team von insgesamt 20 Mitarbeitern. Diese facettenreiche berufliche Reise hat seine Kompetenzen in den Bereichen Vertrieb, Projektmanagement und Teamführung maßgeblich geprägt. Seine Leidenschaft für die Versicherungsbranche, dem Vertrieb und sein unternehmerisches Denken spiegeln sich in der erfolgreichen Gründung und Leitung der AXA Versicherungsagentur wider. Neben dem eigentlichen vertrieblichen Erfolg ist es ihm wichtig, auch die Zukunftsthemen im Agenturalltag umzusetzen. Neben der „Nachhaltigkeit im Versicherungsvertrieb“ sind die Themen Digitalisierung und Kundenmanagement (NPS) nicht nur Konzern-Schlagworte, sondern er hat diese auch mit seinem Team erfolgreich in sein Unternehmen integriert.
  • Meinert Jacobsen

    B2B Smart Data GmbH
    Meinert Jacobsen
    Founder
    Königswinterer Str. 418
    53227 Bonn


  • Matthias Kaja

    Barmenia Versicherungen
    Matthias Kaja
    Leiter Strategisches Marketing
    Barmenia-Allee 1
    42119 Wuppertal


  • Dirk Schallhorn

    BSI Business Systems Integration AG
    Dirk Schallhorn
    Executive Key Account Manager Insurance
    Täfernweg 1
    CH-5405 Baden


    Moin! Ich bin Dirk Schallhorn und habe mehr als 20 Jahre Erfahrung rund um das Management von Kundenbeziehungen. Customer First ist meine Devise - für meine Businesskunden und genauso für ihre Kunden. Verstehen ist die Voraussetzung von Vertrauen - ich bin ein "Gewächs" der Versicherung in über 30 Jahren als Manager oder Berater in vertrieblichen und konzeptionellen Bereichen (z.B. BHW, ERGO, ADAC, Oldenburgische Landesbank u.v.a.), habe ich viel über Geschäftsmodelle, Journeys, Veränderungen in Business und Kundenverhalten gelernt. Bei BSI darf ich unsere Versicherungskunden in Deutschland begleiten, betreuen und beraten.
  • Dr. Sami Charaf Eddine

    ClaimFlow Technology GmbH
    Dr. Sami Charaf Eddine
    CEO/ Geschäftsführer
    Im Teelbruch 55
    45219 Essen


  • Martin Nitsche

    DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V.
    Martin Nitsche
    Präsident
    Hahnstraße 70
    60528 Frankfurt


    Martin Nitsche ist Präsident des Deutschen Dialogmarketing Verbands DDV, Board-Mitglied der FEDMA und Chairman der Global Alliance of Data-Driven Marketing Associations. Darüber hinaus ist er Gründer und Geschäftsführer der Solveta GmbH und gilt als einer der führenden CRM- und Marketing-Experten Deutschlands. Er begann seine Berufslaufbahn nach einem Studium der Wirtschaftsinformatik 1994 in der Beratung und arbeitete später bei der Deutschen Bank, in der Grey und der BBDO Gruppe, bevor er Leiter Marketing Privat- und Geschäftskunden in der Commerzbank wurde. Er ist Dozent an verschiedenen Hochschulen und Sprecher auf Veranstaltungen im In- und Ausland rund um die Themen Marketing und CRM sowie Autor und Herausgeber verschiedener Bücher, darunter das Standardwerk zu Erklärvideos.
  • Mirko Lauer

    elaboratum GmbH
    Mirko Lauer
    Lead der Behavioral Design Unit
    Kaflerstraße 2
    81241 München


  • Philipp Stumm

    gkk DialogGroup GmbH
    Philipp Stumm
    Digital Account Manager
    Hanauer Landstraße 154
    60314 Frankfurt am Main


    Philipp Stumm ist Digital Account Manager bei gkk. Ende 2020 B.A. in Publizistik und Geschichte an der JGU in Mainz. Von März 2021 bis September 2023 Community Manager bei gkk. Seit September 2023 Digital Account Manager und Teamleiter Community Management bei gkk.
  • Cornelius Vogel

    Google Germany GmbH
    Cornelius Vogel
    Insurance Industry Lead
    ABC-Strasse 19
    20354 Hamburg


    Mit über 17 Jahren Erfahrung in der Versicherungsbranche ist Cornelius ein vertrauenswürdiger Partner für Versicherer, die die Leistungsfähigkeit von Daten in der Cloud nutzen möchten. Er ist Google Cloud Executive und verantwortlich für Strategie und Produktlösungen in der Versicherungsbranche. Bisherige Stationen seiner Karriere sind:

    - Berater bei McKinsey (2006-2013) mit Fokus Banken und Versicherungen Rückversicherungsmanager bei Munich Re (2013-2019) mit Verantwortung für das skandinavische Portfolio
    - Einer der ersten Mitarbeiter von Tractable AI (2019-2021), einem Insurtech startup, welches 2020 zu einem sogenannten "Einhorn" wurde mit einer Unternehmensbewertung >1 Mrd. USD.
    - Bei Google Cloud (seit 2021) arbeitet er mit Versicherern zusammen, um deren Bedürfnisse vollständig zu verstehen und ihnen die beste Infrastruktur, Plattform, Branchenlösungen und Expertise für datengestützte Innovationen bereitzustellen.

    Seine Leidenschaft besteht darin, Versicherern dabei zu helfen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und Pionierarbeit in dieser sich wandelnden Branche zu leisten. Er verfügt über einen CFA und einen MBA der Columbia Business School sowie umfassende Fachkenntnisse in den Bereichen Datenanalyse, KI und Geschäftstransformation.
  • Marc Lüke

    John Kent GmbH
    Marc Lüke
    Geschäftsführer, CEO
    Am Hang 8
    53520 Harscheid


    Marc Lüke verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Versicherungsvertrieb, darunter mehr als 15 Jahre auf C-Level-Positionen. Zuletzt war er CMO der Signal-Iduna Gruppe, nachdem er den Digitalvertrieb der AXA Deutschland aufgebaut und verantwortet hat. Davor war er 14 Jahre bei der ASSTEL Versicherungsgruppe, zuletzt als Geschäftsführer tätig. Der Fokus liegt auf dem Omnichannel-Management mit einem klaren Schwerpunkt auf Digitalvertrieb und Kundenmanagement. Zusätzlich ist er als Gastdozent am Institut für Marketing und Customer Management an der Universität St.Gallen tätig.

    “Mein Anspruch ist, den Versicherungsvertrieb der Zukunft zu definieren und umzusetzen. Aus langjähriger Erfahrung und tiefer Überzeugung heraus suche ich den Perspektivenwechsel von der Konzernsicht hin zu den Ver­sich­erungs­un­ter­neh­mern.”
  • Dr. Dennis Voigt

    Melchers Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB
    Dr. Dennis Voigt
    Rechtsanwalt und Partner
    Solmsstr. 71
    60486 Frankfurt am Main


    Dr. Dennis Voigt ist Partner im Kompetenzzentrum Versicherungen von Melchers Rechtsanwälte PartGmbB. Dr. Voigt berät seit mehr als 15 Jahren Unternehmen in marketing- und vertriebsrechtlichen Fragestellungen. Datenschutz bildet hierbei spätestens seit 2009 eine ganz wesentliche Komponente.
  • Torben Tietz

    MSR Consulting Group GmbH
    Torben Tietz
    Managing Partner
    Bayenthalgürtel 16-20
    50968 Köln


    Torben Tietz kam 2002 zu MSR und ist heute geschäftsführender Partner.

    Er unterstützt schwerpunktmäßig Finanzdienstleister und Industrieunternehmen und ist Experte für B2C- und B2B-Kundenbeziehungen. Sein thematischer Fokus liegt in den Bereichen Customer Experience Management und kundenorientierte Produkt-, Service- und Preisgestaltung.

    Er vertritt die Perspektive des Kunden aus der tiefen Überzeugung heraus, dass eine konsequente Kundenorientierung der wesentliche Erfolgsfaktor für Unternehmen ist. Dabei ist ihm besonders wichtig, aus dem Verständnis der Kundenpsychologie und des daraus resultierenden Kundenverhaltens erfolgreiche Marktbearbeitungsstrategien abzuleiten.

    Nicht zuletzt muss Marktforschung für ihn vor allem handlungsorientiert sein und vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen eine fundierte Grundlage für Managemententscheidungen bieten.

    Der thematische Fokus seiner Projekte liegt in folgenden Bereichen:

    - Marktanalysen, Zielgruppenstudien und Segmentierungen
    - Kundenerwartungen und Kundenverhalten in B2C- und B2B-Kundenbeziehungen
    - Entwicklung von Steuerungsinstrumenten zur Sicherstellung einer seamless Customer Experience an allen Customer Touchpoints
    - Umsetzung der Markenpositionierung im Kundenkontakt
    - Customer Journey Analysen
    - Internes und externes Benchmarking, u.a. KUBUS
    - Produkt-, Service- und Preisgestaltung
    - Analyse von Befragungsdaten in Verbindung mit internen Daten

    Torben Tietz begleitet seine Klienten langfristig bei der kundenorientierten Ausrichtung ihrer Organisation. Ihm ist wichtig, mit den Ergebnissen für Mobilisierung im Unternehmen zu sorgen. Dabei gilt es, die „Betroffenen“ zu Beteiligten zu machen. Denn am Ende, davon ist er überzeugt, möchte jeder Mitarbeiter einen guten Job für seinen Kunden machen.

    Vor MSR studierte er Betriebswirtschaft in Deutschland, England und Japan und arbeitete bei verschiedenen Marktforschungsunternehmen in Deutschland und England.


  • Ralf Pispers

    PBM Personal Business Machine AG
    Ralf Pispers
    Founder & CEO
    Wilhelm-Mauser-Straße 14-16
    50827 Köln


    Ralf Pispers begleitet die Finanzdienstleistungsbranche seit mehr als 20 Jahren in der digitalen Transformation. Der gelernte Bankkaufmann gründete nach dem beruflichen Einstieg bei der AXA Deutschland bereits Ende der 90er Jahre einen der großen deutschen Digital-Dienstleister, den er im Jahr 2000 mit 150 Mitarbeitern an die internationale Framfab-Gruppe verkaufte. Nach Vorstands-Stationen in der Schweiz und in Schweden widmet er seine Leidenschaft seit 2005 - gemeinsam mit Geschäftspartner Ingo Gregus - der Customer Experience. Dabei setzt Pispers als Experte und Buchautor mit der .dotkomm GmbH stark auf das Thema Neuromarketing. Seit Anfang 2017 ist Pispers zusätzlich CEO der PBM Personal Business Machine AG und stellt dem Markt eine einzigartige SaaS-Lösung für die personalisierte Aufbereitung aller Medienformate zur Verfügung. Mit dem "New Experience Program" bringt Pispers in seinen Unternehmen die Customer Experience unter Einsatz von KI, CRM, Marketing-Auotmation, DataHub und MediaEngine auf ein neues Level.
  • Christian Metten

    REIMAGINE 2050 GmbH
    Christian Metten
    Geschäftsführer
    Eigelstein 137
    50668 Köln


    Christian Metten hat 2003 Vertrieb bei der Allianz gelernt und war bis 2020 im AXA Konzern, wo er zuletzt die AXA ART als Geschäftsführer verantwortete. Seit 2021 berät und begleitet er Unternehmen zum Thema Nachhaltigkeit. Bei AXA hat er u.a. 2010 eine zentrale Makler-Direktbetreuung aufgebaut und begonnen mit online-Formaten Makler bundesweit zu aktivieren. 2012 wurden bereits über 20.000 Teilnehmer in den Online-Seminaren geschult. 2016 hat er die ersten Kooperationen mit InsureTechs umgesetzt und Sales-Desks im AXA Maklervertrieb aufgebaut. Heute sieht er sich als Navigator im Nachhaltigkeitsdschungel und unterstützt neben großen Versicherungskonzernen auch kleine mittelständische Unternehmen in der Region zwischen Bonn und Düsseldorf. 2023 hat er mit Marc Lüke zusammen die REIMAGINE 2050 GmbH gegründet, um neben der Beratung u.a. auch digitale Tools zur Unterstützung anzubieten.
  • Jan Pohlschmidt

    SIGNAL IDUNA Gruppe
    Jan Pohlschmidt
    Leiter Strategisches Marketing
    Joseph-Scherer-Straße 3
    44139 Dortmund


    Jan Pohlschmidt ist Leiter Marketing & Business Development bei der SIGNAL IDUNA Gruppe. Nach seiner Ausbildung bei ARAL und einem dualen Studium bei der FOM Hochschule, wechselte der Diplom-Kaufmann zur Koelnmesse GmbH, wo er als Vertriebs- und Product-Manager tätig war. 2008 wechselte er zur LBS, wo er nach mehreren Stationen für sieben Jahre verantwortlich für das Vertriebsmarketing war. 2019 wechselte er schließlich zur SIGNAL IDUNA als Leiter Strategisches und konzeptionelles Marketing nach Dortmund, wo er heute für das Marketing und Business Development verantwortlich ist.
  • Christian Kothe

    SPORTFIVE GmbH
    Christian Kothe
    Senior Vice President Sales / Strategic Account Management
    Barcastraße 5
    22087 Hamburg


  • Tobias Hirte

    Uelzener Versicherungen
    Tobias Hirte
    Teamleiter CXM
    Veerßer Straße 65/67
    29525 Uelzen


  • Karsten Vogel

    Uelzener Versicherungen
    Karsten Vogel
    Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung
    Veerßer Straße 65/67
    29525 Uelzen


  • Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

    Universität zu Köln
    Institut für Versicherungswissenschaft

    Prof. Dr. Heinrich R. Schradin
    Beiratsvorsitzender des AMC
    Kerpener Str. 30
    50937 Köln


    Univ.-Prof. Dr. Heinrich R. Schradin wurde am 17. Januar 1962 in Heilbronn a.N. geboren. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er von 1984 bis 1989 an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre, wurde 1993 promoviert und habilitierte ebenda 1998.

    Prof. Schradin ist seit März 1999 geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Risikomanagement und Versicherungslehre. Von 2001 bis 2005 war er Prorektor der Universität zu Köln für das Ressort Planung und Finanzen und von 2005 bis 2007 Senator der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

    Prof. Schradin war Gastprofessur an der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich (SS 2005) und ist seit 2006 Gastprofessur an der Universität Salzburg, Österreich. Seit 2003 ist er Beiratsvorsitzender des AMC. Seine Forschungsschwerpunkte sind Risikomanagement und wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen sowie Rechnungslegung und Regulierung von Versicherungsunternehmen.

    Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen: Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e.V., Berlin, stv. Vorsitzender / Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft / Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. / Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. / Deutschen Aktuar Akademie, Prüfungskommission Versicherungswirtschaftslehre / Versicherungsbeirat bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin.


  • Andreas Hohmann

    Versicherungskammer Bayern
    VKB

    Andreas Hohmann
    Abteilungsleiter Produktmanagement Union Krankenversicherung
    Warngauerstr. 30
    81539 München