Unsere Webseite nutzt Cookies. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung. Schließen
Mehr Infos

Veranstaltungen



Drucken

AMC-Thementag: E-Mail-Marketing und -Automation 2023

14.02.2023, 09:00 - 13:30 Uhr, Online-Veranstaltung

E-Mail-Marketing

E-Mail Marketing ist nach wie vor ein ausgesprochen attraktiver Weg, Kunden und Interessenten unkompliziert, schnell und kostengünstig zu erreichen. Allerdings stellt sich für Werbetreibende die Frage, wie E-Mail-Marketing optimal gestaltet werden kann, um beim Adressaten bestmöglich wahrgenommen zu werden - Spam, Pishing und Information-Overload lassen grüßen. Außerdem schränken rechtliche Rahmenbedingungen die Spielräume beim E-Mail-Marketing ein.

Und natürlich will dies möglichst perfekt orchestriert werden. Ohne automatische Abläufe mit einem hohen Grad an Prozessoptimierung funktioniert zeitgemäßes E-Mail-Marketing nicht.

Der Thementag zeigt anhand Beispielen aus der Praxis, wie E-Mail-Marketing und -Automation heute gestaltet werden kann. Neben den Erfahrungsberichten der Referenten in Form kurzer Impulsvorträge gibt es viel Gelegenheit zur Diskussion der Teilnehmer/-innen untereinander.

 

Ablauf

Das Forum führen wir als interaktive, virtuelle Veranstaltung durch. Um 9:00 Uhr starten wir mit einer kurzen Vorstellungsrunde (20 Minuten). Danach steigen wir in die Themen mit folgendem Ablauf ein:

  • Impulsvortrag (20 Minuten)
  • Breakout-Room in Kleingruppen: Welche Fragen gibt es? (15 Minuten)
  • Diskussion im Plenum: Fragen aus den Kleingruppen (15 Minuten)
  • Zwischen den einzelnen Themen gibt es je 10 Minuten Pause.

Moderiert wird die Veranstaltung von den AMC-Geschäftsführern Dr. Frank Kersten und Stefan Raake.

 

Agenda

Dr. Frank Kersten, AMC Stefan Raake, AMC Stefan von Lieven, Artegic Martin Aschoff, AGNITAS AG Ingo Gregus, adesso Alina Eli, MSR Consulting Group Torben Tietz, MSR Consulting Group

 

09:00 Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Dr. Frank Kersten & Stefan Raake, AMC

09:30 Ökosysteme und die künftige Rolle des E-Mail Marketings
Stefan von Lieven, CEO, artegic AG, Bonn

Mit technologischen Maßnahmen und Werkzeugen Marketing-Ziele erreichen: Das ist MarTech. Die E-Mail hat in der MarTech-Welt schon immer eine grundlegende Rolle gespielt. Doch welche Rolle wird diese relativ alte Technologie künftig spielen? Wie passt sich das E-Mail Marketing den Wandlungen und Veränderungen an? Stefan von Lieven zeigt, wie Unternehmen ihr MarTech-Ökosystem zukünftig ausbauen wollen und welche Gründe die Veränderung befeuern. Er erläutert, welche Rolle das E-Mail Marketing dabei spielt und welche aktuellen E-Mail-Marketing-Trends relevant sind.

10:30 E-Mail-Marketing und -Automation: Aktuelle Entwicklungen und Trends
Martin Aschoff, Vorstand, AGNITAS AG, München

Auf der einen Seite ist der Kommunikationskanal E-Mail für Versicherungen von kontinuierlich steigender Relevanz. Auf der anderen Seite sorgen technische Innovationen beim Medium E-Mail, dass die Anforderungen an einen professionellen E-Mail-Einsatz derzeit ständig wachsen. Martin Aschoff, Pionier und Gründer des E-Mail-Software-Entwicklers AGNITAS zeigt, wie E-Mail-Marketing und -Automation heute gestaltet werden sollte, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

11:30 E-Mail-Marketing und -Automation: Kundenberichte & Praxisbeispiele
Ingo Gregus, Geschäftsführer, adesso experience, Köln

Die adesso experience GmbH erstellt Kundenerlebnise und Customer Journeys auf Basis innovativer Plattformen aus den Bereichen CRM, Marketing-Automation und Leadmanagement. In Form eines Erfahrungsberichts wird Ingo Gregus Einblicke in erfolgreiche Kundenprojekte der letzten 12 Monate geben: Vorgestellt wird u.a. ein Usecase für Salesforce und einige Beispiele aus der Assekuranz.

12:30 "Warum soll ich denn einwilligen?"
Wie die Gewinnung von Opt-Ins funktioniert

Alina Eli (Consultant) und Torben Tietz (Managing Partner), MSR Consulting Group

Der Nutzen von Marketing Automation ist begrenzt, solange dem Versicherer keine Werbeeinwilligungen für eine E-Mail-Ansprache vorliegen. Laut einer Branchenstudie von MSR Consulting im letzten Jahr, liegen in den Zentralen für den Großteil der Kundenbestände keine Opt-Ins vor. In einer aktuellen Studie wurde untersucht, welche Gewinnungswege erfolgversprechend sind und welche Mechanismen (Nutzenversprechen, Incentivierung, …) zum Erfolg führen. MSR stellt die Ergebnisse vor und lädt zur Diskussion ein.

13:30 Ende der Veranstaltung

 

Zielgruppen

Zielgruppen der Veranstaltung sind Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Kommunikation, Vertriebsunterstützung, Innovationsmanagement und Digitalisierung der Versicherungsbranche.

 

Virtuelle Veranstaltung

Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Falls Sie Zoom auf Ihrem beruflichen Rechner nicht nutzen dürfen, können Sie auch mit Ihrem privaten Rechner, Ihrem Smartphone oder Tablet dabei sein oder sich telefonisch einwählen. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Seien Sie live dabei!

 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 395,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 695,- € pro Person. Alle Preise zzgl. gesetzlich gültiger USt. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Für Teilnehmer der AMC-Arbeitskreise Internet Full Service und Kundendialog ist die Veranstaltung im Leistungsumfang 2023 enthalten und die Teilnahme kostenfrei.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Für die Veranstaltung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten in einem Teilnehmerverzeichnis verwalten und an die Teilnehmer verteilen dürfen, sowie vom AMC und den Referenten im Zuge der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung per E-Mail kontaktiert zu werden.

 

 

Teilnehmerstimmen

< >

AMC-Thementag: E-Mail-Marketing und -Automation 2023

Anmeldung

Zum Abschicken des Formulars müssen Sie zunächst die "technisch notwendigen" Cookies akzeptieren.

Ihre Kontaktdaten















AMC-Thementag: E-Mail-Marketing und -Automation 2023

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211-26 00 69 66
    Mobil: 0172-53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211-26 00 69 69
    Mobil: 0179-45 55 670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des German Brand Award und seit 2020 Beirat im OMGV.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Ingo Gregus

    adesso SE
    Ingo Gregus
    Director Business Development
    Wilhelm-Mauser-Straße 14-16
    50827 Köln


    Diplom Kaufmann. Ehemaliger Vorstand der Framfab Deutschland AG. Spezialist für Multimedia-Produktionen sowie Internet-Usability mit mehr als 20 Jahren Beratungs- und Projektpraxis. Regisseur und Komponist. Referenzen u.a. AXA, Cosmos Direct, Debeka, Deutsche Ärzte Versicherung, DKV, Hamburg-Mannheimer, HMI, Versicherer der Sparkassen, HDI Gerling, Volksfürsorge.
  • Martin Aschoff

    AGNITAS AG
    Martin Aschoff
    Vorstand
    Werner-Eckert-Straße 6
    81829 München


    Martin Aschoff hat nach beruflichen Stationen bei Microsoft, Ziff-Davis, 1&1 und WEKA 1999 die AGNITAS AG gegründet. Er hat zahlreiche Fachartikel und Bücher zum Thema E-Mail-Marketing und -Automation veröffentlicht und spricht auf Kongressen zu Themen rund um E-Mail und Software-Entwicklung. Mehr unter https://www.linkedin.com/in/martinaschoff
  • Stefan von Lieven

    artegic AG
    Stefan von Lieven
    CEO
    Zanderstr. 7
    53177 Bonn


    Stefan von Lieven studierte Maschinenbau und Betriebswirtschaft an der RWTH Aachen. Ende der neunziger Jahre gründete er ein Unternehmen für webbasierte Softwaretechnologien, welches 2005 in die artegic AG überführt wurde. Von Lieven betreut im Vorstand Vertrieb und Marketing, seit 2008 als CEO. Der gebürtige Münchner verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Online-Branche und engagiert sich in Verbänden und als Gastdozent für die Modernisierung von Kundenbeziehungen mittels E-CRM.
  • Alina Eli

    MSR Consulting Group GmbH
    Alina Eli
    Junior Consultant
    Bayenthalgürtel 16-20
    50968 Köln


  • Torben Tietz

    MSR Consulting Group GmbH
    Torben Tietz
    Geschäftsführender Partner
    Bayenthalgürtel 16-20
    50968 Köln


    Torben Tietz kam 2002 zu MSR und ist heute geschäftsführender Partner.

    Er unterstützt schwerpunktmäßig Finanzdienstleister und Industrieunternehmen und ist Experte für B2C- und B2B-Kundenbeziehungen. Sein thematischer Fokus liegt in den Bereichen Customer Experience Management und kundenorientierte Produkt-, Service- und Preisgestaltung.

    Er vertritt die Perspektive des Kunden aus der tiefen Überzeugung heraus, dass eine konsequente Kundenorientierung der wesentliche Erfolgsfaktor für Unternehmen ist. Dabei ist ihm besonders wichtig, aus dem Verständnis der Kundenpsychologie und des daraus resultierenden Kundenverhaltens erfolgreiche Marktbearbeitungsstrategien abzuleiten.

    Nicht zuletzt muss Marktforschung für ihn vor allem handlungsorientiert sein und vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen eine fundierte Grundlage für Managemententscheidungen bieten.

    Der thematische Fokus seiner Projekte liegt in folgenden Bereichen:

    - Marktanalysen, Zielgruppenstudien und Segmentierungen
    - Kundenerwartungen und Kundenverhalten in B2C- und B2B-Kundenbeziehungen
    - Entwicklung von Steuerungsinstrumenten zur Sicherstellung einer seamless Customer Experience an allen Customer Touchpoints
    - Umsetzung der Markenpositionierung im Kundenkontakt
    - Customer Journey Analysen
    - Internes und externes Benchmarking, u.a. KUBUS
    - Produkt-, Service- und Preisgestaltung
    - Analyse von Befragungsdaten in Verbindung mit internen Daten

    Torben Tietz begleitet seine Klienten langfristig bei der kundenorientierten Ausrichtung ihrer Organisation. Ihm ist wichtig, mit den Ergebnissen für Mobilisierung im Unternehmen zu sorgen. Dabei gilt es, die „Betroffenen“ zu Beteiligten zu machen. Denn am Ende, davon ist er überzeugt, möchte jeder Mitarbeiter einen guten Job für seinen Kunden machen.

    Vor MSR studierte er Betriebswirtschaft in Deutschland, England und Japan und arbeitete bei verschiedenen Marktforschungsunternehmen in Deutschland und England.



AMC-Thementag: E-Mail-Marketing und -Automation 2023

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden