Veranstaltungen



Drucken

AMC-Forum Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen im Customer Management

07.05.2015, LVM, Kolde-Ring 21, 48126 Münster

AMC-Forum Digitalisierung - Chancen und Herausforderungen im Customer Management

Effiziente Prozesse im Bestandskundenmanagement, die Entwicklung von Neukunden zu loyalen Bestandskunden, neue Möglichkeiten zur Messung der Beratungsqualität und dezentrale Kundenbindung durch Social Marketing : Dies sind die Themen des AMC-Forums "Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen im Customer Management" bei der LVM Versicherung in Münster.

  • Bestandskundenmanagement 2.0
  • Wissen im Bestand nutzen: Neukundenbindung 2.0
  • Beratungsqualität: Chancen für die Assekuranz in Zeiten der Digitalisierung
  • Dezentrale Kundenbindung durch Social Marketing

 Agenda
10:00
Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
Dr. Frank Kersten, Geschäftsführer, AMC Finanzmarkt GmbH, Köln
10:15
Peter Brinkmann
Bestandskundenmanagement 2.0
Peter Brinkmann, Partner, Eleven Management Consulting GmbH, Frankfurt
Welche Bedeutung hat ein systematisches Bestandskundenmanagement für die Versicherungswirtschaft - und welche Einflüsse hat die Digitalisierung darauf? Wie kann das Bestandskundenmanagement systematisch kunden- und wertorientiert gesteuert werden? Welche Maßnahmen und Prozesse sind wirkungsvoll? Welche Hürden sind zu meistern, welche Erfolgsfaktoren gibt es? Peter Brinkmann, langjähriger Marketingleiter in der Assekuranz und seit 2014 Partner bei Eleven Management Consulting, beschreibt in seinem Vortrag, wie Kundenwert, Vertriebssteuerung, Servicelevel und Kundenkommunikation in Zeiten der Digitalisierung kundenzentriert ausgerichtet werden können. Außerdem wird beschrieben, welche Potentiale und Effekte sich für Kunden, Vertriebspartner und Versicherungsunternehmen ergeben.
11:15
Kaffeepause
11:30
Manfred Schulte
Wissen im Bestand nutzen: Neukundenbindung 2.0
Manfred Schulte, Fachreferent Kundenbeziehungsmanagement, LVM Versicherung, Münster
Die LVM hat ein Modell zur individuellen Kundenberatung und -betreuung entwickelt, das erfolgreich im Vertrieb eingesetzt wird. Wie entwickeln sich Neukunden zu loyalen Bestandskunden, wie kann die Produktanbündelung erhöht werden? Welche Erfahrungen aus der Kundensegmentierung und Kundenansprache gibt es im Bestandskundenmanagement, die auf das Neukundenmanagement übertragen werden können? Herr Schulte stellt vor, welche Chancen und Herausforderungen sich hier ergeben.
12:30
Gemeinsames Mittagessen
14:00
Dr. Frank Esselmann
Beratungsqualität: Chancen für die Assekuranz in Zeiten der Digitalisierung
Dr. Frank Esselmann, Partner, MSR Consulting Group GmbH, Köln
Viele Versicherer sehen in der Digitalisierung eine Chance zur Standardisierung und damit insbesondere zur Erhöhung der Rechtssicherheit im Beratungsgespräch. Ist das realistisch? Funktionieren die Instrumente? MSR Consulting hat mit wissenschaftlicher Begleitung von Prof. Dr. Matthias Beenken und unter Beteiligung von concern und dem AMC ein Konzept zur Messung und Steuerung der Beratungsqualität entwickelt, das diese Fragen für die Unternehmen beantworten kann. Neben den Instrumenten werden erste Ergebnisse dargestellt.
15:00
Kaffeepause
15:15
Thomas Weyand
Dezentrale Kundenbindung durch Social Marketing
Thomas Weyand, Regional Sales Director, Hearsay Social Corporation, London
Soziale Medien haben sich mittlerweile im Kommunikationsmix vieler Kunden etabliert. Für kurze Kommunikationswege nutzen sie die Facebookseiten der Unternehmen, posten an deren Pinwand oder schreiben private Nachrichten, um auf ihre Fragen ud Belange aufmerksam zu machen. Die Seiten von Mitarbeitern im Vertrieb werden "geliket", gegenseitige "Freundschaftsanfragen" werden bestätigt. Wie sieht der Arbeitsplatz im Vertrieb aus, wenn Soziale Medien in die Kundenkommunikation einbezogen werden? Wie kann Social Marketing dazu beitragen, Kundenbindung dezentral zu erhöhen? Herr Weyand stellt ein Social Media Marketing Cockpit vor, das bereits von vielen Versicherern in den USA eingesetzt wird. Welche Potenziale ergeben sich für die deutsche Assekuranz?
16:15
Abschlussdiskussion
17:00
Ende der Veranstaltung
 Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 660,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 990,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% MwSt. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Forum Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen im Customer Management

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Forum Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen im Customer Management

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Dr. Frank Esselmann

    concern GmbH
    Dr. Frank Esselmann
    Partner
    Berrenrather Strasse 188c
    50937 Köln


    Dr. Frank Esselmann, Jahrgang 1964, Partner beider concern GmbH. Dr. Esselmann berät schwerpunktmäßig Versicherungen und Dienstleistungsunternehmen. Sein thematischer Fokus liegt auf der Optimierung des Vertriebs- und Kundenmanagements. Dr. Esselmann arbeitet in zahlreichen Projekten an der erfolgreichen Verknüpfung von Analytik, Strategie und Umsetzung. Thematischer Fokus der Projekte: Kundenwertmanagement, Vertriebsstrategie und Vertriebssteuerung, Prozessoptimierung aus Kundensicht und Gestaltung innovativer Dienstleistungskonzepte. Bevor Herr Dr. Esselmann 2000 zu MSR Consulting kam, war er Berater in den USA und Europa mit Fokus auf die pharmazeutische und medizintechnische Industrie bei ZS Associates, übte Forschungs- und Lehrtätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Dortmund aus und studierte Mathematik mit Promotion in Bielefeld und Dortmund.
  • Anita Moorthy

    Hearsay Systems
    Anita Moorthy
    Head of Marketing
    320 City Road
    EC1V 2NZ London


    Anita Moorthy ist Marketingleiterin für Hearsay Social in EMEA. Sie hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in leitenden Produktmanagement- und Marketing-Positionen bei Großunternehmen einschließlich Siebel (Oracle), Novell und July Systems. Vor Hearsay Sociale war sie Marketingleiterin für July Systems, einem Pionier im Bereich Consumer Mobile Applications, wo sie für die Märkte US, Europa und Asien verantwortlich war. Sie erhielt ihren B.Sc in Computer Engineering von der University of Waterloo in Kanada und ihren MBA an der MIT Sloan School of Management in Boston, USA.
  • Manfred Schulte

    LVM Versicherung
    Manfred Schulte
    Fachreferent Kundenbeziehungsmanagement
    Kolde-Ring 21
    48151 Münster


    Manfred Schulte leitet seit 2010 als Fachreferent den Fachbereich "Kundenbeziehungsmanagement und LVM-Kompass®" bei der LVM Versicherung. Als zentraler Ansprechpartner für diese beiden Themen gehört die Implementierung und Weiterentwicklung bestehender und zukünftiger Kundenbindungsinstrumente zu seinen Aufgaben. Neben einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann machte er unter anderem eine Trainerausbildung bei der Deutschen Versicherungs Akademie (DVA). Er qualifizierte sich zum Coach nach den Ausbildungsstandards der DGfC (Deutsche Gesellschaft für Coaching) und als geprüfte Führungskraft (DVA) für den Schwerpunkt Vertrieb.
  • Peter Brinkmann

    Talanx AG
    Peter Brinkmann
    Projektleiter Strategische Projekte, Design Thinker
    Riethorst 2
    30659 Hannover


    Peter Brinkmann, Jahrgang 1967, verheiratet, zwei Kinder. Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann mit anschliessenden Praktika in den USA. Danach 10 Jahre in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen in der Medizinprodukteindustrie tätig. Berufsbegleitendes BWL-Studium an der VWA Essen mit Schwerpunkt Absatz / Marketing. Von 2001 bis 2014 Leiter Marketing der Basler Versicherungen in Bad Homburg, in dieser Funktion verantwortlich für Marktforschung, Produktmarketing/Zielgruppenmanagement, VKF, Kundenwertmanagement, eBusiness, Vertriebs- und Kunden-Kommunikation sowie Marketing-Services. Seit Oktoer 2014 Partner bei der Eleven Management Consulting GmbH.

AMC-Forum Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen im Customer Management

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden