Veranstaltungen



Drucken

34. AMC-Meeting: AMC-Forum

19.05.2011, Collegium Leoninum, Bonn

Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

 19. Mai 2011, 9.00 - 16.30 Uhr
 Moderation: Prof. Dr. Heinrich R. Schradin


Das AMC-Forum wendet sich mit aktuellen Themen direkt an Entscheidungsträger der Bereiche Marketing und Vertrieb von Finanzdienstleistungsunternehmen. Erleben Sie Best-Practice-Beispiele, wissenschaftliche Erkenntnisse, fundierte Hintergrundinformationen und spannende Diskussionen!

 Tagesordnung
09.00
Get together
09.30
Begrüßung
Themenschwerpunkt: Neue Konzepte im Gesundheitsmarkt
09.45
Dr. Uwe Lüdemann
Zukunftsmodell Integration - Das Konzept des Collegium Leoninum
Dr. Uwe Lüdemann, Geschäftsführender Gesellschafter, Care Management Deutschland GmbH, Bonn
Die Care Management Unternehmensgruppe befasst sich schwerpunktmäßig mit Dienstleistungen für Menschen in der dritten Lebensphase. Unter der Marke Nova Vita werden Residenzen für Senioren, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste erbracht. Dr. Lüdemann stellt in seinem Vortrag das Konzept des Collegium Leoninum vor - ein lebendiges Beispiel für die gelungene Integration von Alt und Jung.
10.00
Rainer Orthober
Die Assekuranz als Freund und Helfer: Warum neue Versicherungsprodukte im Gesundheitsmarkt nötig sind
Rainer Orthober, Geschäftsführer, Horos Consulting & Vermittlung GmbH, Berlin
Versicherungsprodukte, die krankheits- und unfallbezogene Gesundheitsbeeinträchtigungen absichern sollen, tun dies traditionell durch rein finanzielle Zuwendungen. Dies ist jedoch nur ein Aspekt zur Erhaltung der Lebensqualität im Falle langfristiger körperlicher Beeinträchtigungen. Unternehmen, die hier mehr leisten, heben sich deutlich vom Wettbewerb ab. Herr Orthober stellt vor, wie durch das Zusammenspiel von Versicherungsleistung, fachkompetenter Beratung, Finanzierung und professioneller Umsetzung im Bereich barrierefreie Lebensqualität neue Produkte geschaffen werden können.
10.30
Fragen und Antworten
10.40
Kaffeepause
11.10
Markus Unterkofler
Positionierung der Assekuranz im Wandel des Gesundheitsmarktes
Markus Unterkofler, Leiter Marktbereich Life & Health Deutschland, Swiss Re Europe S.A., Niederlassung Deutschland, Unterföhring
11.30
Fragen und Antworten
11.50
Prof. Dr. Matthias Beenken
Podiumsdiskussion:
Die Alterspyramide aus Marketingsicht: Gesundheit und Pflege

Moderation: Prof. Dr. Matthias Beenken, Professur Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft, Fachhochschule Dortmund
12.30
Mittagssnack
Themenschwerpunkt: (R)Evolution in der Kundenkommunikation
13.30
Jürgen Breitinger
Neuromarketing online (1): Studiendesign
Jürgen Breitinger, Managing Director & Member of the Executive Board, ICON ADDED VALUE, Nürnberg
Psychologische und neuro-physiologische Erkenntnisse neu interpretiert - damit beschäftigt sich die recht neue Forschungsdisziplin des Neuromarketing. Bisher wissen wir nicht, was beim Online-Shopping im Kopf Ihres Kunden vor sich geht. Was passiert? Wann und warum kaufen Kunden online? Was spricht Kunden beim Online-Shopping wirklich an? Wann wird der Kaufimpuls ausgelöst? Die AMC-Partner dotkomm und icon added value haben in einer gemeinsamen Studie diese Fragestellungen untersucht.
13.50
Ralf Pispers
Neuromarketing online (2): Die Zukunft des eCommerce
Ralf Pispers, Geschäftsführer, .dotkomm rich media solutions GmbH, Köln
Aus der Studie von .dotkomm und ICON ADDED VALUE ergeben sich innovative und strategische Ansätze, wie eCommerce künftig in der Versicherungswirtschaft besser funktionieren wird. Der Referent stellt Ergebnisse und Erkenntnisse vor.
14.20
Roland Schweyer
Gerrit Povel
Innovative Technologien für innovative Lösungen - Einsatz von "Tab & Co." in Marketing und Vertrieb
Roland Schweyer, IT Cluster Director, SAMSUNG Electronics GmbH, Schwalbach
Gerrit Povel, Sales Manager B2B | Mobile Computing, SAMSUNG Electronics GmbH, Schwalbach
SAMSUNG Allshare ist die Bezeichnung für ein Lösungsangebot rund um neue Technologien, neue Medien und deren sinnvolle Nutzung. Prozessunterstützung durch Mobile Communication und Mobile Computing – überall, jederzeit und mit allen Geräten. Datenkonvergenz und Cloud Computing für neue Möglichkeiten im Multikanal. Oder ganz einfach "Digital Business mit SAMSUNG Allshare".
14.50
Fragen und Antworten
34. AMC-Meeting: Schlussbetrachtung und Ausblick
15.00
Prof. Dr. Heinrich R. Schradin
Solvency II und Verbraucherschutz: Aktuelle Herausforderungen für das Versicherungsmanagement
Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Beiratsvorsitzender des AMC, Institut für Versicherungswissenschaft, Köln
Wettbewerb und zunehmende Regulierung stellen das Management der Versicherungsunternehmung vor erhebliche Herausforderungen. Mit der Komplexität der empfohlenen Risikomodelle erhöht sich allerdings nicht deren Qualität! Sachkenntnis und Interpretationskompetenz sind gefragt - auf Seiten der Anwender und ebenso auf Seiten der Aufseher. Begleitet wird diese Entwicklung von alten und neuen Anforderungen des Verbraucherschutzes, die sicherlich grundsätzlich als "gut gemeint" aber leider sehr häufig als "schlecht gemacht" zu bezeichnen sind. Dennoch müssen sich die Branche und die einzelnen Unternehmen darüber im Klaren sein, dass die Sicherung der Wettbewerbsposition und des künftigen Erfolgs nicht ohne erhöhte Transparenz und verbesserte Kommunikation erreichbar sein wird.
15.45
Ausklang bei Kaffee und Gebäck
16.30
Ende des 34. AMC-Meeting
 Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

 Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


34. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

34. AMC-Meeting: AMC-Forum

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Ralf Pispers

    .dotkomm GmbH
    Ralf Pispers
    Geschäftsführer
    Ehrenfeldgürtel 82-86
    50823 Köln


    Ralf Pispers, Diplom-Betriebswirt, ist Gründer und Geschäftsführer von .dotkomm rich media solutions. Das ehemalige Vorstandsmitglied der Framfab Deutschland AG (heute Lbi) und Framfab AB Stockholm ist ausgewiesener Experte für Online-Kommunikation mit einem starken Fokus auf die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche.

    Angetrieben durch die Erkenntnisse des Neuromarketings sowie die Erfahrung aus jahrelanger Usability-Forschung entwickelt er eine neue Generation von kundenfreundlichen Internet-Lösungen. Seine Philosophie: Durch natürliche Online-Kommunikation maximale Response und Conversion erzielen. Der Autor der Fachbücher „Digital Marketing“, „Versicherer im Internet“ und „Neuromarketing im Internet“ lehrt als Dozent für Online- Medien an der Kölner Hochschule Fresenius.
  • Dr. Uwe Lüdemann

    Care Management Deutschland GmbH
    Dr. Uwe Lüdemann
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Noeggerathstrasse 34
    53111 Bonn


    Uwe Lüdemann wurde 1960 in Bremen geboren. Er absolvierte eine theologische Ausbildung in Basel und Lausanne. 1997 promovierte er bei Professor Bernard Reymond mit einer Untersuchung über den Zürcher Theologen Emil Brunner zum Thema „Glauben – Denken – Predigen, eine kritische Auseinandersetzung zur Theologie des Widerspruchs bei Emil Brunner“. Dr. Lüdemann war während elf Jahren Pfarrer der evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Waadt und betreute die deutschsprachige Gemeinde in Montreux (Schweiz). 1996 gründete er mit Frau Barbara Lambrecht-Schadeberg die Care Management Unternehmensgruppe mit seinen Einrichtungen in Berlin - Wilmersdorf, Berlin - Charlottenburg, Essen, Bonn und Montreux (Schweiz) und der Nova Vita ambulanten Pflege. Uwe Lüdemann lebt in Montreux (Schweiz) und Bonn (Bundesrepublik Deutschland).
  • Prof. Dr. Matthias Beenken

    Fachhochschule Dortmund
    Fachbereich Wirtschaft

    Prof. Dr. Matthias Beenken
    Professur Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft
    Emil-Figge-Str. 44
    44227 Dortmund


    Prof. Dr. Matthias Beenken, Jahrgang 1968, ist seit 2010 Professor für BWL, insbesondere Versicherungswirtschaft, an der Fachhochschule Dortmund. Er ist gelernter Versicherungskaufmann und verfügt über langjährige Berufspraxis, unter anderem als Führungskraft im angestellten und im selbstständigen Versicherungsvertrieb und im Verlagsvertrieb. Seit 2004 ist er als freier Fachjournalist tätig, unter anderem war er von 2005 bis 2011 Chefredakteur von VersicherungsJournal.de.

    Berufsbegleitend studieret er Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Berufstätige Rendsburg sowie an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr. Ebenfalls wurde er bei Professor Dr. Heinrich Schradin an der Universität zu Köln mit einer Arbeit zum Markt der Versicherungsvermittlung unter veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen promoviert. Beenken war von 2001 bis 2011 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Köln, seit 2009 übt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin aus.

    Nähere Informationen siehe www.matthiasbeenken.de.
  • Rainer Orthober

    Horos Consulting & Vermittlung GmbH
    Rainer Orthober
    Geschäftsführer
    Tauentzienstr. 3
    10789 Berlin


    Feb 2010 Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg/Cooperative State University Stuttgart
    Feb 2010 - heute Geschäftsführer der Fa. Horos Consulting & Vermittlung GmbH
    Aug 2004 - Jan 2010 Leiter Ausschließlichkeitsorganisation der Alten Leipziger Hallesche a.G.
    Mrz 2001 - Jul 2004 Filialdirektor der Filialdirektion Köln-West bei der Zurich Versicherung AG
    Sep 1997- Feb 2001 Aufbau der Zürich-Agrippina Krankenversicherung Leitung der Direktionsspezialisten AO
    Sep 1994 - Aug 1997 Krankenversicherungsspezialist der Deutschen Krankenversicherung AG
    Jul 1985 - Aug 1994 Chefrepräsentant der HMI Organisation der Hamburg Mannheimer AG
  • Jürgen Breitinger

    Kantar
    Jürgen Breitinger
    Managing Director & Member of the Executive Board
    Thumenberger Weg 27
    90491 Nürnberg


    Jürgen Breitinger, Managing Director, Jahrgang 1970, Diplom-Kaufmann, ist seit über 20 Jahren bei Kantar Added Value (früher: Icon). Vom ersten Tag bis heute im Bereich mit Schwerpunkt Financial Services, den er inzwischen leitet und in der Geschäftsleitung vertritt. Das nennt man Branchen-Verbundenheit. Er berät darüber hinaus Kunden u.a. aus den Bereichen Handel, Food, Telekommunikation, Medien, Logistik - darunter auch B2B-Dienstleister. Seine Projekterfahrung reicht von der Entwicklung und Etablierung von Markt-/Markenstrategien bis hin zur Umsetzung in Kommunikation und Vertrieb. Im Rahmen von Coaching-Projekten implementiert er mit seinem Team Markenführungsprozesse, hilft die Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsbudgets sinnvoll und effizient einzusetzen. Und er unterstützt seine Kunden darin, die richtige Agentur für ihre individuellen Ansprüche zu finden.
  • Gerrit Povel

    Samsung Electronics GmbH
    Gerrit Povel
    Sales Manager B2B | Mobile Computing
    Am Kronberger Hang 6
    65824 Schwalbach


    Gerrit Povel (37) leitet seit dem 1. September 2008 als Sales Manager B2B das Geschäftskundensegment der Mobile Computing Sparte von Samsung.

    In dieser Rolle ist Gerrit Povel für die Reseller und Geschäftskunden zuständig und verantwortet den Geschäftskundenvertrieb im B2B-Bereich. Hierbei liegt der Fokus auf der Ausarbeitung und Durchführung der Channel-Strategie und des Reseller Partner Programms „Samsung Mobile Solution Center“.

    Vor seinem Einstieg bei Samsung war Gerrit Povel fünf Jahre bei der Sony Deutschland GmbH für die Division Sony VAIO tätig. Zuletzt verantwortete er hier als Key Account Manager VAIO Distribution das deutschlandweite IT-Distributionsumfeld. Weitere Erfahrung sammelte er bei der IBM Deutschland GmbH.
  • Roland Schweyer

    Samsung Electronics GmbH
    Roland Schweyer
    IT-Cluster Director
    Am Kronberger Hang 6
    65824 Schwalbach


    Roland Schweyer (Jahrgang 1962) leitet seit dem 1. November 2010 als Director IT Cluster die Bereiche Digital Printing, Mobile Computing, IT Storage und Display von Samsung.

    Er hat die Aufgabe übernommen, die Aktivitäten der vier IT Divisionen von Samsung in Deutschland zu bündeln, um gegenüber Kunden und Partnern als ein Anbieter von IT-Produkten aufzutreten und das Geschäft mit IT-Lösungen auszubauen. Hierzu gehört ebenfalls die Umsetzung eines Key Account Programmes für Samsung Deutschland.

    Vor seinem Wechsel zu Samsung war Schweyer als Vice President für den Aufbau und die Gründung der Comparex PC-Ware Deutschland GmbH zuständig. Als Mitglied des Executive Board der Comparex Group war er im Rahmen eines MBO an der Entwicklung des europäischen Systemhauses massgeblich beteiligt, wo er bis zum Verkauf im Jahre 2007 als COO in Deutschland und Director COMPAREX Belgium die Weiterentwicklung des Geschäftes forcierte. Nach der Übernahme der COMPAREX Gruppe war er als Bereichsvorstand Consulting und Services für die TDMi Deutschland Holding tätig. Weitere berufliche Stationen waren Alcatel, Dimension Data und Siemens Nixdorf.
  • Markus Unterkofler

    Swiss Re Europe S.A., Niederlassung Deutschland
    Markus Unterkofler
    Leiter Marktbereich Life & Health Deutschland
    Arabellastr. 30
    81925 München


    Markus Unterkofler leitet in der Swiss Re Europe S.A., Niederlassung Deutschland, in Unterföhring seit September 2006 den Marktbereich Life & Health Deutschland.

    Vor der Übernahme durch Swiss Re im Jahr 2006 war er bei der GE Frankona Rückversicherung im Bereich Leben als Leiter der Abteilung Sales & Marketing für die deutschsprachigen Märkte sowie Osteuropa zuständig. Markus Unterkofler begann bei der GE Frankona Rückversicherung im Jahr 2000 als Account Executive für deutsche Lebensversicherungskunden.

    Zuvor war er mehrere Jahre für Tillinghast in der Sektion „Leben“ in den Büros in London und Köln tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte lagen vornehmlich in der internationalen Projektarbeit und Embedded Value-Kalkulationen im Rahmen von M&A sowie in der Produktentwicklung und der Durchführung von Studien im deutschen Lebensversicherungsmarkt.

    Markus Unterkofler ist Diplom-Wirtschaftsmathematiker und Mitglied der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV).
  • Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

    Universität zu Köln
    Institut für Versicherungswissenschaft

    Prof. Dr. Heinrich R. Schradin
    Beiratsvorsitzender des AMC
    Kerpener Str. 30
    50937 Köln


    Univ.-Prof. Dr. Heinrich R. Schradin wurde am 17. Januar 1962 in Heilbronn a.N. geboren. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er von 1984 bis 1989 an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre, wurde 1993 promoviert und habilitierte ebenda 1998.

    Prof. Schradin ist seit März 1999 geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Risikomanagement und Versicherungslehre. Von 2001 bis 2005 war er Prorektor der Universität zu Köln für das Ressort Planung und Finanzen und von 2005 bis 2007 Senator der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

    Prof. Schradin war Gastprofessur an der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich (SS 2005) und ist seit 2006 Gastprofessur an der Universität Salzburg, Österreich. Seit 2003 ist er Beiratsvorsitzender des AMC. Seine Forschungsschwerpunkte sind Risikomanagement und wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen sowie Rechnungslegung und Regulierung von Versicherungsunternehmen.

    Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen: Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e.V., Berlin, stv. Vorsitzender / Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft / Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. / Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. / Deutschen Aktuar Akademie, Prüfungskommission Versicherungswirtschaftslehre / Versicherungsbeirat bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin.



34. AMC-Meeting: AMC-Forum

Dokumente