Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken


AMC-Projektangebot

13. Meeting AMC-Arbeitskreis Produktmanagement Gewerbe

23.03.2011, Epsilon International, Hansaallee 247b, 40549 Düsseldorf

10:00
Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
Stefan Raake, Geschäftsführer, AMC Finanzmarkt GmbH, Köln
10:15
Schäden reduzieren: Was neue Technologien bewirken und wie Versicherer diese nutzbringend einsetzen können
Stefan Zanetti, Geschäftsführer, synesix solutions AG, Basel / Alexander C.H. Skorna, Research Associate (ITEM-HSG) Insurance Lab, Universität St. Gallen
Inhalte des Beitrags: Technische Treiber / Vorgehensmodelle zur Eliminierung und Reduktion von Risiken / Vier Beispiele: Überspannungsschäden, Stürze, Transportschäden und drahtlos unterstütztes Sprinklerwartungsmanagement / Vertriebliche Implementierung und Zusatzeffekte / Diskussion
synesix entwickelt erlebnisbasierte Kundeninteraktionen rund um Risikomanagement und Ressourceneffizienz. Sie nutzen dazu neue Technologien und stellen Infrastrukturen und Lösungen zur Verfügung, die Versicherern, Banken und Energieversorgern zu weit überdurchschnittlichen Resultaten in der Neukundenansprache, bei der Verkaufssteigerung, bei der Kundenbindung oder in der kundenseitigen Risiko- / Verbrauchsreduktion verhelfen.
11:15
Pause
11:30
Zielgruppenansprache im B2B
Torsten Sentis, Sales Manager, Epsilon International, Düsseldorf
Wie werden Business-Kunden über den Email-Kanal angesprochen und welche Vorteile bringt mir die Rücksichtnahme auf den „Customer Life Cycle“ des Kunden? Produktpotential-Analysen können ebenso wie Umfragen in einer 1-zu-1-Kommunikation via Email stattfinden und wichtige Informationen zur Produktentwicklung liefern. Der Referent bringt Praxis-Beispiele und führt in eine Diskussion mit den Teilnehmern, wie die Zukunft der interaktiven Kommunikation per Email aussehen kann und sollte.
Epsilon International ist ein führender Anbieter für strategische, renditeorientierte E-Mail-Lösungen. Durch die Kombination innovativer Technologien und professioneller Dienstleistungen werden Werbetreibende dabei unterstützt, Kundenbeziehungen durch personalisierte E-Mail-Kommunikation aufzubauen, zu erweitern und zu erhalten.
12:30
Gemeinsames Mittagessen
14:00
Chancen von D&O-Versicherungslösungen
Stephanie Schuckließ, Prokuristin, Account Manager, PP Business Protection GmbH, Hamburg
Die D&O-Versicherung ist in Deutschland ein relativ junges Versicherungsprodukt. Die PP Business Protection GmbH analysiert Marktveränderungen und entwickelt daraus innovative Konzepte, wie sie von Industriekonzernen, Finanzdienstleistern und Anwaltssozietäten nachgefragt werden.
Die Referentin wird den D&O-Markt in Deutschland und die Entwicklungsmöglichkeiten dieses Marktes vorstellen.
15:30
Pause
15:45
Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion
Alle Teilnehmer
16:30
Ende des Meetings

13. Meeting AMC-Arbeitskreis Produktmanagement Gewerbe

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

13. Meeting AMC-Arbeitskreis Produktmanagement Gewerbe

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11
    Mobil: 01794555670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Swen Krups

    Epsilon International
    Swen Krups
    Vice President & General Manager Epsilon
    Hansaallee 247b
    40549 Düsseldorf


  • Stephanie Schuckließ

    PP Business Protection GmbH
    Stephanie Schuckließ
    Prokuristin, Account Manager
    Tesdorpfstr. 22
    20148 Hamburg


  • Stefan Zanetti

    qipp ag
    Stefan Zanetti
    CEO & Founder
    Lange Gasse 8
    CH-4052 Basel


    Anfang 2013 gründete Stefan Zanetti das Unternehmen qipp, das Produkte in personalisierte Kundenerlebnisse verwandelt. Davor leitete er das Unternehmen synesix und die Schwesterfirmen careware und careware d.o.o. Bis 2004 war er als Unternehmensentwickler bei den Basler Versicherungen tätig und leitete zuletzt als Mitglied der Direktion das internationale Operational Excellence Programm. Nach seinem Wechsel an die ETH Zürich baute er den Schwerpunkt Versicherungsforschung an den Labs von Prof. Elgar Fleisch aus. Parallel dazu erfolgte die Gründung von synesix und careware und später des I-Labs.
  • Alexander C.H. Skorna

    Universität St. Gallen
    Alexander C.H. Skorna
    Research Associate (ITEM-HSG) Insurance Lab (I-Lab)
    Dufourstrasse 40a
    CH-9000 St. Gallen


    Dipl. Wi.-Ing., Doktorand. Er ist als Research Associate (ITEM-HSG) beim Insurance Lab (I-Lab) tätig Forschungsschwerpunkt: Untersuchung des Einflusses von Ubiquitous Computing-Technologien auf die Assekuranzen mit einem Fokus auf die Industrieversicherung.