Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken

19. AMC-Meeting: Werkstatt "Vertrieb und Vertriebscontrolling"

05.11.2003, swissôtel, Düsseldorf/Neuss

Kosteneffizienz, Produktivitätssteigerung und wertorientierte Steuerung im Vertriebsmanagement sind die Kernthemen der Veranstaltung. Durch erfolgreich umgesetzte Praxisbeispiele gewinnen Sie wertvolle Anregungen für Ihr Tagesgeschäft.

09.00 h
Einführung und Überblick / Aktuelle vertriebsrelevante Projekte des AMC
Bernhard Schneider, AMC (PDF 26 KB) Nur für AMC-Mitglieder!

09.30 h
Praxisbeispiel: Wertorientierte Vertriebssteuerung
Jens Parthe, EFA AG (PDF 427 KB) Nur für AMC-Mitglieder!

Wertorientierte Vertriebssteuerung bedeutet die systematische Schaffung kostenoptimierter Handlungsrahmen für Vermittler und Führungskräfte. Anhand eines praxisorientierten Projektbeispiels wird dargelegt, welche Ergebnisse durch die systemunterstützte Vorgehensweise mit dem efa.system erzielt werden können.

10.30 h
Pause (Synchron mit allen Veranstaltungen)

11.00 h
Praxisbericht - Gebietsoptimierung im Versicherungsvertrieb
Werner Tappert, LUTUM+TAPPERT DV-Beratung GmbH (PDF 1.3 MB) Nur für AMC-Mitglieder!

Durch eine Reorganisation der Vertriebsgebiete erschließen sich gleich mehrere Optimierungspotenziale auf einmal: intensivere Marktdurchdringung, bessere Ausschöpfung der Marktpotenziale, gleichmäßigere Verteilung der Arbeitslast im Vertrieb, gerechtere Provisionschancen. Der Vortrag zeigt anhand einer Live-Demonstration, welche Unterstützung moderne Geomarketing-Software heute bei der Gebietsoptimierung bietet.

11.30 h
Steigerung der Kommunikationseffizienz zwischen Innen- und Außendienst
Tobias Frevel, Siemens AG (PDF 3.0 MB) Nur für AMC-Mitglieder!

Die Vielzahl der verfügbaren Kommunikationskanäle (Festnetz, Email, Mobiltelephonie, Briefpost, Instant Messaging, SMS etc.) und die Asynchronität der Kommunikation auf Grund mangelnder Erreichbarkeit der relevanten Gesprächspartner sind die wesentlichen Ursachen von Effizienzverlusten und Kosten, besonders in der Abstimmung zwischen Kunden, Spezialisten, Innen- und Außendienst und innerhalb der Außendienstfunktionen. Diese Probleme werden häufig als unabänderlich hingenommen, obwohl mittlerweile paraxiserprobte, technische Infrastrukturen existieren, die deutliche Produktivitätsgewinne ermöglichen.

12.00 h
Mittagspause (Synchron mit allen Veranstaltungen)

13.30 h
Stärkung des Vertriebs durch Marketing on Demand
Ralf Behler, AZ Direct GmbH (PDF 1.6 MB) Nur für AMC-Mitglieder!

Mit dem MoD-Tool AZ Loop für dezentrale Einheiten werden aus Vermittlern und Maklern auf verblüffend einfache Weise Direktmarketingprofis. Sie selbst bestimmen Inhalt, Zeitpunkt, Menge und Aufmachung ihrer Botschaften an Kunden und Interessenten.Und das bei voller Kostentransparenz. Mit AZ Loop lassen sich durch geschickte Benutzerführung White-Mails (oder e-mails)in kürzester Zeit und in kleinsten Mengen realisieren. Der erste Teil des Vortrags geht ein auf die organisatorische Voraussetzungen in den Zentralen und auf die Zielgruppenauswahl. Der zweite Teil ist eine Online-Demo.

14.30 h
Leistungsfähige Antragsprüfung durch Auskunfteiinformationen und Scoring
Björn Hinrichs, INFORMA Unternehmensberatung GmbH (PDF 1.8 MB) Nur für AMC-Mitglieder!

Inhaltlich geht es hierbei um die Präsentation der Möglichkeit, Informationen in Form von Auskunftteidaten und Scores online in den Antragsprozess zu integrieren. Dabei wird auch die Qualität und Leistungsfähigkeit der Auskunft von InFoScore dargestellt. Des weiteren werden anhand von aktuellen Beispielen typische Verhaltensformen von Kundensegmenten dargestellt, die auf ein erhöhtes Risiko schließen lassen. Gerade diese Segmente lassen sich durch eine effiziente Antragsprüfung vermeiden oder besser kontrollieren. Mit diesen Informationen lassen sich auch weitere interne Prozesse von Versicherern optimieren.

15.00 h
Pause (Synchron mit allen Veranstaltungen)

15.30 h
Kostensenkungspotenziale in der Zusammenarbeit mit dem Außendienst
Frank Schneider, CFS Creative Finanz Software GmbH (PDF 748 KB) Nur für AMC-Mitglieder!

Deutliche Kostensenkung bei steigender Leistungsfähigkeit ist, insbesondere im Vertriebsbereich, derzeit eine der wichtigsten Umstrukturierungsmaßnahmen. Dabei zwingt der Wettbewerb zu schnellen Erfolgen. Mit dem Einsatz von cfs.broker erreichen Sie nicht nur eine Kostensenkung, sondern steigern gleichzeitig die Leistungsfähigkeit Ihrer Vertriebsstruktur und das konzernweit. Traditionelle und somit teure und langsame Kommunikationswege mit dem Außendienst werden durch eine komplette Abbildung Ihrer Geschäftsprozesse auf elektronischer Basis abgelöst.

16:15 h
Schlußdiskussion

16:30 h
Ende der Veranstaltung

19. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

19. AMC-Meeting: Werkstatt "Vertrieb und Vertriebscontrolling"

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.