Veranstaltungen



Drucken


AMC-Projektangebot

21. Meeting AMC-Arbeitskreis Kundenmanagement

30.09.2010, ecos office center, Münsterstraße 248, 40470 Düsseldorf

Der Arbeitskreis Kundenmanagement bietet Teilnehmern aus Versicherungsgesellschaften ein regelmäßiges Forum zur Diskussion aktueller Entwicklungen und Lösungen im Bereich Kundenmanagement. In praxisorientierten Referaten werden Trends und Erfahrungsberichte präsentiert sowie ausgewählte Produkte und Lösungen vorgestellt und diskutiert. Ziel des Arbeitskreises ist es, den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern zu unterstützen und so Entscheidungshilfen zur Beurteilung eigener Aktivitäten zu liefern. Das aktuelle Treffen behandelt den Themenschwerpunkt "Mehrwertkonzepte zur Neukundenansprache, Verkaufssteigerung und Kundenbindung".

 Mehrwertkonzepte zur Neukundenansprache, Verkaufssteigerung und Kundenbindung
10.00
Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
Dr. Frank Kersten, Senior Manager, AMC Münster, Münster
10.15

Erlebnisbasierte Mehrwertkonzepte zur Neukundenansprache, Verkaufssteigerung und Kundenbindung: Hintergründe, Fallbeispiele, strategische Potentiale
Sven Riner, Leiter Implementierung, synesix solutions AG, Basel
Peter Brinkmann, Leiter Marketing, Basler Versicherungen, Bad Homburg
synesix schafft neue Kundenerlebnisse für Versicherer, Banken und Energieversorger und verhilft ihnen damit zu gesteigerter Vertriebseffektivität, besserer Kundenbindung und grösserer Prozesseffizienz. synesix setzt dabei auf neue Technologien und entwickelt einfache, überraschende Lösungen und Beratungsprozesse rund um die Themen Sicherheit, Gesundheit und Energieeffizienz, die sich zum Bau ganzer Erlebniswelten und entsprechender Mehrwertkonzepte eignen. Inhalte des Beitrages: Sicherheit, Gesundheit und Energieeffizienz als Inhalte für Mehrwertkonzepte – Kundenerlebnisgestaltung als Form der Konzeption von Mehrwertkonzepten. Praxisbeispiele, adressierbare Nutzendimensionen, Effekte, Vorgehensmodelle. Herr Brinkmann, Marketingleiter bei den Basler Versicherungen, wird abschließend die Umsetzung am Beispiel der "Basler Sicherheitswelt" vorstellen.
11.15
Kaffeepause
11.30
Die Philosophie von Zurich HelpPoint
Kai Winkler, CRM Expert, Zurich Gruppe, Bonn
Kundenfokussierung als Mehrwert - Zurich hat sich als eine von 4 Säulen der Unternehmensstrategie die Kundenfokussierung auf die Fahnen geschrieben. Zurich HelpPoint steht für die Beratung, den Service und die Produkte bzw. Lösungen, die unser Markenversprechen erfüllen, für die Kunden da zu sein, wenn es darauf ankommt.
12.30
Gemeinsames Mittagessen
14.00
Mehrwertprogramme bei der SIGNAL IDUNA
Manfred Belz, Abteilungsleiter Marktforschung / Strategisches Marketing, SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund
"Mehrwertprogramme" sollen primär der Kundenbindung dienen! Als autonome Systeme sind sie selten erfolgreich. Integriert man aber den klassischen Vertrieb mit in die Konzeption des Mehrwertprogramms, werden Kunden und Vermittler mit "Mehrwerten" ausgestattet. Wie man mit Mehrwertprogrammen Kunden und Vermittler begeistern kann, soll an einem Praxisbeispiel der SIGNAL IDUNA dargestellt werden.
15.00
Kaffeepause
15.15
Mehrwertkonzepte in der Assekuranz – Chance oder vergebliche Liebesmüh?
Dr. Frank Esselmann, Partner, MSR Consulting, Köln
Die Idee in der Assekuranz ist nicht neu – Kunden mit Mehrwertangeboten binden und vielleicht sogar begeistern. Von Klassikern wie Kundenzeitschriften über Schadendienstleistungen hin zu diversen Produktkomponenten – vieles wurde ausprobiert und vieles auch wieder eingestellt. Was kann man aus den Implementierungserfahrungen solcher Projekte lernen? Und was sagt der Kunde zu all dem? In dem Vortrag wird eine Reihe von Beispielen vorgestellt und es werden einige Thesen zur Logik der Mehrwertangebote aufgestellt und diskutiert.
MSR arbeitet seit über 15 Jahren erfolgreich für Klienten in der Versicherungsbranche, mit dem Ziel, durch den Einsatz praxisorientierter Werkzeuge nachhaltige Ergebnisverbesserungen im Kundenmanagement zu erzielen.
16.15
Festlegung der Themen für das nächste Treffen
Alle Teilnehmer
16.30
Ende der Veranstaltung
 Konditionen

Die Veranstaltung ist für Mitglieder des Arbeitskreises kostenlos. Für Gäste werden 985,- Euro zzgl. MwSt. pro Person berechnet. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Eine Vertretung des Teilnehmers ist möglich. Änderungen und Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


21. Meeting AMC-Arbeitskreis Kundenmanagement

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

21. Meeting AMC-Arbeitskreis Kundenmanagement

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Dr. Frank Esselmann

    concern GmbH
    Dr. Frank Esselmann
    Partner
    Berrenrather Strasse 188c
    50937 Köln


    Dr. Frank Esselmann, Jahrgang 1964, Partner beider concern GmbH. Dr. Esselmann berät schwerpunktmäßig Versicherungen und Dienstleistungsunternehmen. Sein thematischer Fokus liegt auf der Optimierung des Vertriebs- und Kundenmanagements. Dr. Esselmann arbeitet in zahlreichen Projekten an der erfolgreichen Verknüpfung von Analytik, Strategie und Umsetzung. Thematischer Fokus der Projekte: Kundenwertmanagement, Vertriebsstrategie und Vertriebssteuerung, Prozessoptimierung aus Kundensicht und Gestaltung innovativer Dienstleistungskonzepte. Bevor Herr Dr. Esselmann 2000 zu MSR Consulting kam, war er Berater in den USA und Europa mit Fokus auf die pharmazeutische und medizintechnische Industrie bei ZS Associates, übte Forschungs- und Lehrtätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Dortmund aus und studierte Mathematik mit Promotion in Bielefeld und Dortmund.
  • Manfred Belz

    SIGNAL IDUNA Gruppe
    Manfred Belz
    Abteilungsleiter Strategisches und konzeptionelles Marketing
    Joseph-Scherer-Straße 3
    44139 Dortmund


    Manfred Belz, Jahrgang 1958, Ausbildung als Fachkaufmann für Marketing, Studium der Sozialwissenschaften, Pädagogik sowie der Bildenden Kunst. Seit 1986 bei SIGNAL IDUNA tätig (ehem. SIGNAL Vers.), 5 Jahre Vertriebstätigkeit und Führungskraft im Außendienst, 3 Jahre Vorstandsassistent des Vertriebsvorstandes, 8 Jahre Marketingabteilungsleitung, davon 5 Jahre verantwortlich für Zielgruppenmarketing. Seit Gründung des Gleichordnungskonzerns SIGNAL IDUNA in 1999 Abteilungsleiter „Strategisches Marketing / Marketing Grundsatzfragen“. Seit 1995 Ansprechpartner des AMC und regelmäßiger Teilnehmer der AMC-Meetings, seit 2002 Mitglied des AMC-Projektrates.
  • Sven Riner

    synesix solutions AG
    Sven Riner
    Leiter Implementierung
    Lange Gasse 8
    CH-4052 Basel


    Sven Riner verfügt über langjährige Erfahrung in Vertrieb, Vertriebsführung, -ausbildung und –coaching. Während mehrerer Jahre hat er eine Abteilung im Marketingbereich einer Versicherungsgesellschaft geleitet. Er hat internationale Projekterfahrung und ist bei synesix solutions AG für die Implementierung von Kundenmanagementprojekten verantwortlich.
  • Peter Brinkmann

    Talanx AG
    Peter Brinkmann
    Projektleiter Strategische Projekte, Design Thinker
    Riethorst 2
    30659 Hannover


    Peter Brinkmann, Jahrgang 1967, verheiratet, zwei Kinder. Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann mit anschliessenden Praktika in den USA. Danach 10 Jahre in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen in der Medizinprodukteindustrie tätig. Berufsbegleitendes BWL-Studium an der VWA Essen mit Schwerpunkt Absatz / Marketing. Von 2001 bis 2014 Leiter Marketing der Basler Versicherungen in Bad Homburg, in dieser Funktion verantwortlich für Marktforschung, Produktmarketing/Zielgruppenmanagement, VKF, Kundenwertmanagement, eBusiness, Vertriebs- und Kunden-Kommunikation sowie Marketing-Services. Seit Oktoer 2014 Partner bei der Eleven Management Consulting GmbH.
  • Kai Winkler

    Zurich Gruppe
    Kai Winkler
    CRM Expert
    Poppelsdorfer Allee 25-33
    53115 Bonn