Veranstaltungen



Drucken

32. AMC-Meeting: Forum Markt und Kunde

10.05.2010, swissôtel Düsseldorf/Neuss

Andreas Wölker / AMC  10. Mai 2010, 15.00 - 18.00 Uhr
 Moderation: Andreas Wölker / AMC

 Tagesordnung
15.00
Begrüßung
Andreas Wölker, AMC Münster
Bekanntlich umfasst der Markt für Finanzdienstleistungsprodukte, kurz Finanzmarkt, Bausparen, Versicherungen und Bankdienstleistungen inklusive Kreditkarten. Sowohl auf Anbieterseite als auch auf der Produktseite spielt Konvergenz eine Rolle. Das bedeutet, dass viele Anbieter mehr als nur eine dieser Produktkategorien anbieten und dass etliche Produkte Elemente mehrerer dieser Kategorien in sich tragen. Zumal viele Vertriebswege ein Sortiment an Finanzdienstleistungsprodukten anbieten, stehen die aus Anbietersicht unterschiedlichen Angebote aus Kundensicht oftmals als Wahlalternativen im direkten Wettbewerb miteinander.
15.15
Chancen aus der Krise? Generelle Entwicklungen im Finanzmarkt - eine Chance für eine Neupositionierung
Markus Schmidt, Senior Research Consultant, GfK SE, Nürnberg
Die Rahmenbedingungen für den Abschluss von Versicherungsverträgen und anderen Finanzdienstleistungen haben sich deutlich gewandelt. So gibt es zum Beispiel engere Spielräume durch die Angst vor Arbeitslosigkeit und beschädigtes Vertrauen in Institutionen (z.B. der Kirche) und Banken sowie Versicherungen. Solche Fakten und Ängste führen zu Veränderungen von Verhaltensstrukturen. Der Beitrag reißt an, wie sich konkretes Finanzverhalten verändert hat und welche Ansatzpunkte es gibt, Vertrauen zurückzugewinnen.
16.00
Kaffeepause
16:30
Customer Insights in der Versicherungsbranche - Erkenntnisse einer aktuellen Studie
Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer, Professor für Marketing, Berlin School of Economic and Law, Berlin
Kommunikationsmaßnahmen - nicht nur in der Versicherungsbranche - werden häufig konsequent senderorientiert gestaltet. Dabei bleiben die Empfänger immer wieder "auf der Strecke". Welches Optimierungspotenzial heute besteht und warum Unternehmen gut daran tun, schnell zu handeln, wird auf Grundlage einer Studienkonzeption deutlich. Diese hat zum einen per MysteryShopping die Kundenperspektive beleuchtet und zum anderen die Herausforderungen bei den Versicherungsunternehmen direkt erhoben.
17:00
Strategisches PoS-Management: PoS zertifizieren und optimieren
Thomas Ötinger, Geschäftsführer, marcapo GmbH, Ebern
Der zentrale Erfolgsfaktor ist und bleibt der Vermittler vor Ort. Hier gibt es an den zwei wesentlichen Point-of-Sales, im Ladengeschäft und beim Kunden vor Ort, Vertriebspartner mit unterschiedlich guter Performance. Wie aber lässt sich diese jeweils ermitteln, bewerten und verbessern – und zwar objektiv, unabhängig und ehrlich? Thomas Ötinger stellt hier eine Methode zur Zertifizierung der Point of Sales am Beispiel eines durchgeführten Projekts vor. Neben Werbemaßnahmen finden auch Kriterien wie Lokalausstattung, Beratungsqualität und sensitive Faktoren aus der Kundenperspektive Eingang in die Bewertung.
17:30
Kundenzufriedenheit war gestern
Dr. Irina Bechmann, Partner, WATC Consulting AG, Zürich
Wenn nicht Zufriedenheit – was dann? Schritte zum profitablen Wachstum und Erfolgsfaktoren für das profitable Wachstum durch Kundenfokus. Fallbeispiele aus der Praxis.
18.00
Ende der Veranstaltung
18.15
Gemeinsame Abendveranstaltung
 Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

 Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


32. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

32. AMC-Meeting: Forum Markt und Kunde

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer

    Berlin School of Economic and Law
    Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer
    Professor für Marketing
    Badensche Str. 50–51
    10825 Berlin


    Prof. Kreutzer studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Mannheim. In seiner Doktorarbeit widmete er sich dem Thema "Global Marketing". Sein Einstieg ins Berufsleben führte ihn zu Bertelsmann, für die er zuletzt als Leiter Ausland tätig war. Seine weiteren Stationen waren Geschäftsführer des Kundenclubs im Volkswagen-Konzern und Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen Post Direct GmbH. Er ist ausgewiesener Experte in CRM, Direct Marketing, International Marketing, Strategic Marketing and Management und Kundenbindung.
  • Markus Schmidt

    GfK SE
    Markus Schmidt
    Senior Research Consultant
    Nordwestring 101
    90419 Nürnberg


    Markus Schmidt, Diplom-Kaufmann, Senior Research Consultant in der GfK Finanzmarktforschung, seit 2000 in der GfK Finanzmarktforschung. Tätigkeitsschwerpunkt: GfK Finanzmarktpanel.
  • Dr. Irina Bechmann

    Management & advisory services ltd
    Dr. Irina Bechmann
    Partner
    P.O. Box 422
    8703 Erlenbach/Zurich CH


    Dr. Irina Bechmann hat an der Universität St. Gallen promoviert (magna cum laude). Sie hält ein Diplom (magna cum laude) als Wirtschaftsmathematikerin der Russischen Wirtschaftsakademie G.V. Plekhanov und hat an der Philipps-Universität Marburg/Lahn ihr Know-how in Controlling und Wirtschaftsprüfung vertieft. In Senior Management Positionen bei der Credit Suisse Financial Services war Irina Bechmann während fünf Jahren verantwortlich für die strategische Unternehmensplanung (strategischer Business Plan, Balanced Scorecard, Wettbewerbs-Benchmarking, strategisches Projektcontrolling), die Entwicklung der Marketing-Strategie, das strategische Brand Management und Performance Management für die Retail-Banking- und Private-Banking-Divisionen sowie für die Winterthur-Versicherung.Vor ihrer Tätigkeit bei der Credit Suisse Group arbeitete Dr. Bechmann während acht Jahren bei der St. Gallen Consulting Group, der damals führenden Schweizerischen Unternehmensberatung (heute Oliver Wyman). Im Auftrag des Top-Managements internationaler Finanzdienstleistungskonzerne entwickelte Dr. Bechmann Unternehmens- und Marketing-Strategien sowie Vertriebssteuerungssysteme und optimierte die Prozess-Abläufe und Organisationsstrukturen. Dr. Irina Bechmann ist Gründungspartnerin der Schober Partners Group AG.
  • Thomas Ötinger

    marcapo GmbH
    Thomas Ötinger
    Geschäftsführer
    Bahnhofstraße 4
    96106 Ebern


    Thomas Ötinger ist geschäftsführender Gesellschafter der auf Local Branding spezialisierten Agentur "marcapo - The Local Branding People". Als Consultant für die Versicherungsbranche betreut der diplomierte Wirtschaftsinformatiker seit Jahren Versicherungsunternehmen, die ihre Marketingeffizienz durch automatisierte Prozesse und die Motivation ihrer Vertriebspartner durch ein Mehrangebot an Serviceleistungen steigern wollen. Mit umfangreichen Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Kreation, Internettechnologie und Service & Support ist seine Agentur Exklusivanbieter eines 360°-Portfolios für Local Branding und gilt als deutschlandweit führend in ihrem Bereich. Zahlreiche Versicherungsgesellschaften wie ERGO, WWK, Helvetia, BGV/Badische Versicherungen sowie VPV gehören zu den Kunden seiner Agentur.