Unsere Webseite nutzt Cookies. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung. Schließen
Mehr Infos

Veranstaltungen



Drucken

31. AMC-Meeting: Forum Markt und Vertrieb

16.11.2009, swissôtel Düsseldorf/Neuss

Andreas Wölker
16. November 2009, 12.00 - 18:00 Uhr

Moderation: Andreas Wölker, AMC

Die Assekuranz bleibt nicht unberührt von der schwersten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg, ausgelöst durch die Verwerfungen auf den internationalen Finanzmärkten. Markt und Vertrieb erfordern in diesen schwierigen Zeiten raschen Wandels mehr denn je „saubere“ Analysen und den gezielten Einsatz moderner Instrumente. Die Teilnehmer des Forum Markt und Vertrieb erhalten Anstöße zu Analysen und Steuerungsmöglichkeiten mit hoher Handlungsrelevanz.

 Tagesordnung

12.00Get together, Fingerfood
13.00
Ein Jahr nach dem Fall von Lehman Brothers Inc., New York - Welche Entwicklungen sind für den Vertrieb von Versicherungen absehbar? -
Markus Schmidt, Senior Research Consultant, GfK Aktiengesellschaft, Nürnberg
Einblicke und Ausblicke zur aktuellen Marktentwicklung.
Der Beitrag zeigt, vorauf Versicherer sich jetzt im Markt einstellen müssen.
13.45Robert Uiffinger Produktbenchmarking - Marktoptimierte Trend- und Produktnavigation
Robert Uiffinger, Fachbereichsleiter, Franke & Bornberg Research GmbH, Hannover (wird nachgereicht)
Trends sind schnelllebiger geworden. Zugleich reduziert der Kostendruck die Spielräume für aufwendiges Marktresearch in der Produktwelt. Und der aktuelle Wettlauf um Vertriebskapazitäten erfordert intelligente Produktgestaltungen. Produktbenchmarking ist eine effiziente Methode, fundierte Ansätze für eine punktgenaue Weiterentwicklung der Produkte abzuleiten.
Der Vortrag bringt praktische Beispiele für erfolgreiche Marktpositionierung von Produkten durch Einsatz des Produktbenchmarking.
14.30Kaffeepause
15.00
AMC/TNS Infratest Webmonitoring Versicherungsmarkt
Dirk Steffen, Bereichsleiter New Interactive Centre, TNS Infratest, Bielefeld (PDF, 1.2 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Das Internet spielt im Entscheidungsprozess für einen Versicherungsabschluss eine große Rolle und die im Web ausgetauschten Erfahrungen und Meinungen beeinflussen zunehmend die Entscheidungsfindung der Kunden. Einblicke in die Erfahrungen und Lebenswelten der Kunden zu gewinnen, sind wichtige Erfolgsfaktoren einer kundenorientierten Marktbearbeitung - und das Web bietet hier zahlreiche Möglichkeiten, diese Erkenntnisse nutzbar zu machen. Der AMC und das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen TNS Infratest haben ein Monitoringsystem zur systematischen Erschließung von relevanten Insights aus dem Internet speziell für den Versicherungsmarkt entwickelt. Das System verknüpft drei Analyseebenen miteinander: 1) Versicherungsarten/-produkte, 2) Beantwortung wichtiger Fragestellungen und Themen zentraler Unternehmensbereiche wie Marketing, Produktmanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation und Marktforschung sowie 3) ein Benchmarking der wichtigsten Versicherungen am Markt.
Der Vortrag stellt das Webmonitoringsystem vor und die Ergebnisse eines Workshops zu seiner Konkretisierung und Weiterentwickelung mit sieben Versicherern.
15.45
Vertriebssteuerung – zwischen Wachstum und Wertschöpfung
Ulrich Gröbel, Director Advisory / Insurance, KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft, Köln (PDF, 889 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Abschlusskosten und insbesondere Provisionen bestimmen einen erheblichen Teil der Gesamtkosten von Versicherungsunternehmen – die Tendenz ist im Zuge eines verlangsamten Marktwachstums und intensivierten Verdrängungswettbewerbs steigend. Die Kostenentwicklung wird dabei häufig durch veränderte Wertschöpfungsketten zwischen Vertrieb und Service, unzureichende Steuerung des Vertriebswegemixes und historisch gewachsene Anreizsysteme beeinflusst.
Der Beitrag zeigt Ansatzpunkte zur Verbesserung von Effektivität und Effizienz der Performancesteuerung auf.
16.30Kaffeepause
17.00
The Effectiveness Imperative - Neue Möglichkeiten für Finanzdienstleister, Marketing-Effizienz zu messen -
Karsten John, Division Manager, GfK Aktiengesellschaft, Nürnberg (PDF, 392 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Enge Märkte erfordern präzise Werkzeuge.
Dieser Vortrag zeigt ein neues Instrument für Versicherungen, um die Effektivität von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen zu steigern.
17.45
AMC-Projekt ROM - Return on Marketing-Investment
Andreas Wölker, Senior Manager, AMC Münster, Münster (PDF, 105 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Die Forderung an Marketing und Vertrieb zielt auf den Return on Marketing-Investment! ROM - Return on Marketing-Investment ist ein AMC-Gemeinschaftsprojekt in der Betreuung von Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln, Ulrich Gröbel, KPMG, Karsten John, GfK und Andreas Wölker, AMC.
Der Beitrag zeigt kurz das Konzept und den Stand des AMC-Gemeinschaftsprojektes auf.
18.00Ende des Forums Markt und Vertrieb
18.15Gemeinsame Abendveranstaltung
 Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.


31. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

31. AMC-Meeting: Forum Markt und Vertrieb

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten




  • Robert Uiffinger

    Franke & Bornberg Research GmbH
    Robert Uiffinger
    Fachbereichsleiter
    Prinzenstraße 16
    30159 Hannover


  • Markus Schmidt

    GfK SE
    Markus Schmidt
    Senior Research Consultant
    Nordwestring 101
    90419 Nürnberg


    Markus Schmidt, Diplom-Kaufmann, Senior Research Consultant in der GfK Finanzmarktforschung, seit 2000 in der GfK Finanzmarktforschung. Tätigkeitsschwerpunkt: GfK Finanzmarktpanel.
  • Ulrich Gröbel

    ifb AG
    Ulrich Gröbel
    Director
    Bayenwerft 14
    50678 Köln


  • Karsten John

    infas quo GmbH
    Karsten John
    Division Manager
    Prinzregentenufer 3
    90489 Nürnberg


  • Dirk Steffen

    TNS Infratest
    Dirk Steffen
    Bereichsleiter New Interactive Centre
    Stieghorster Str. 66
    33605 Bielefeld


  • Edmund Weißbarth

    Unternehmensberatung Weißbarth
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Breite Leite 15
    96450 Coburg


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth

31. AMC-Meeting: Forum Markt und Vertrieb

Dokumente