Veranstaltungen



Drucken

30. AMC-Meeting: Forum Technologie - Empfehlungen für Marketing & Vertrieb

25.05.2009, swissôtel Düsseldorf/Neuss

Prof. Dr. Schradin
25. Mai 2009, 12.00 - 18:00 Uhr

Moderation: Edmund Weißbarth, AMC


Versicherungen starten eine Technologieoffensive - wir sind für Sie dabei.

Versicherer trotzen der Krise mit verstärkten Vertriebsantrengungen und bauen deshalb die vertriebsunterstützenden IT-Lösungen aus. Warum? Die Ziele lauten: Optimierung der Beratungs- und Servicequalität am Point of Sale und Steigerung der Vertriebspartnerbindung an den jeweiligen Produktgeber.

Eine aktuelle Studie der ppi belegt dies: Jede 2. Versicherung rüstet den Außendienst technisch auf. Drei Viertel der befragten Experten erwarten eine Technikoffensive in der Versicherungswirtschaft. Für jeden vierten deutschen Versicherungsmanager ist dies der Branchentrend für 2009.

Wir haben für Sie aktuelle Lösungsangebote identifiziert, die wir Ihnen in diesem Forum gemeinsam mit kompetenten Partnern vorstellen. Lernen Sie Produkte und Lösungen der AMC-Kooperationspartner zu ausgewählten Zielsetzungen in praxisorientierten Referaten kennen.

Um es Maklern und Vermittlern zu ermöglichen, an interessanten Programmteilen teilzunehmen, werden ausgewählte Vorträge von unserem Partner struktur AG im Rahmen einer Web-Konferenz live übertragen – spreed (so heißt das verwendete Produkt) sei Dank. Eine genaue Benennung der Vorträge, die per Web-Konferenz übertragenen werden, ist erst nach Rücksprache mit den Referenten möglich

 

12:00Get together / Fingerfood
13:00
Einführungsvortrag:
Erfolgreicher Vertrieb auch in schwierigen Zeiten – trotz IT oder mit IT?
Prof. Horst-Richard Jekel, Duale Hochschule, Mannheim (PDF,1.5 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Die Märkte und unser berufliches Umfeld sind in grundlegendem Wandel begriffen. Werte, wie Loyalität (Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten) verändern sich, dabei sind sie für unseren Erfolg entscheidend. Was muss getan werden, damit CRM, Beziehungsmanagement, Leadership oder Human Ressource Management & Co. mehr werden als reine Worthülsen? Eine neue Qualitätsoffensive ist notwendig. Zumindest in Marketing, Vertrieb und Technologie. Wir laden Sie ein zum Erfahrungsaustausch mit Experten!
13:30
Adrian Casanova
Software as a Service – Umdenken erforderlich
Adrian Casanova, Account Executive, Salesforce.com, München (PDF,1.7 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
In der Welt der Informationstechnologie findet laut Aussage vieler Analysten gerade ein Paradigmenwechsel statt, der für alle Branchen und für viele Fachbereiche eines Unternehmens enorme Vorteile bietet. Ein neuer Technologieansatz, genannt Software as a Service (SaaS), feiert große Erfolge und stellt herkömmliche IT-Verfahren und Technologien teilweise in Frage. Doch was ist SaaS? Welche Vorteile bietet dieser Ansatz einem Versicherungsunternehmen und für welche Aufgabenstellungen einer Versicherung ist SaaS anwendbar? Und welche "Gefahren" lauern hinter dieser Technologie? SaaS - warum gerade jetzt in Zeiten wie diesen? Dieser Vortrag liefert Antworten zu den genannten Fragen. Eine Live-Demonstration stellt einige Mythen & Gerüchte rund um SaaS richtig und gewährt Einblicke in die Informationstechnologie von morgen, die eigentlich schon heute da ist. Wenn Unternehmen und Menschen zum Umdenken bereit sind….
14:00
Mehr Effizienz beim Suchen, Recherchieren, Marktforschen, Vergleichen
Volker Heise, AddContents GmbH, Möhrendorf (PDF, 991 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
TRUFFELS - eine Technologie, die Wissensmanagement zum Erfolgsfaktor macht. Suchen ist eine Basistätigkeit und sie kostet in Unternehmen durchschnittlich 8 % der Arbeitszeit. Mit TRUFFELS ändert sich das: Das "Suchen" wird so organisiert, dass die Suche schneller und besser und damit günstiger wird. Beispielhaft zeigen wir "eine automatische Trendforschung im Web" sowie "das Organisieren von Suchen in einem Konzern" – nicht nur im Web, sondern auch im Deep Web. Die Bundesbank, BMW, BASF haben Vorteile und Nutzen bereits erkannt. Wo steht die Assekuranz?
Das Unternehmensnetzwerk Wissensfabrik (Unternehmen für Deutschland) und das Handelsblatt kürten AddContents zum Gewinner der WECONOMY 2008!
14:30Kaffeepause
15:00
ConProv für mehr Effizienz, Transparenz und neue Wege im Versicherungsvertrieb
Dr. Hans Schuster, Partner, Consileon Business Consultancy GmbH, Karlsruhe
Gesteigerter Wettbewerb und gesetzliche Veränderungen haben große Auswirkungen auf den Vertrieb von Versicherungs- und Finanzprodukten. Die etablierten provisionsbasierten Vergütungsmodelle müssen unter diesen Rahmenbedingungen flexibler werden und um neue Vergütungsformen erweitert werden, wie zum Beispiel kennzahlenbasierte Konditionen oder direkte Vergütung von Beratungsleistungen. Das moderne Provisionierungs- und Vertriebssteuerungssystem ConProv bildet die technologische Basis für derartige Veränderungen und unterstützt Sie dadurch bei der kontinuierlichen Modernisierung und Verbesserung Ihrer Vertriebsprozesse.
15:30

Kundenwert - geeignete Steuerungsgröße für den Kundenführungsprozess?
Torsten Krüger, Director Technology, simple fact AG, Nürnberg
Dr. Mathias Petsch, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Technische Universität Ilmenau, Ilmenau (PDF, 489 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Wie können Effizienz und Erfolg in Kundengewinnung und -bindung gesteigert werden? Welche Rolle spielen hierbei Prozesse, Daten, Datenflüsse sowie das Kundenwertmodell als Steuerungsgröße? In einem Gemeinschaftsprojekt der TU Ilmenau und des AMC Kooperationspartners simple fact AG wird ein Prozessreferenzmodell zur Optimierung der Kundenführung für Versicherungsunternehmen entwickelt. Erkenntnisse aus der ersten Projektphase werden vorgestellt.
16:00
Beratungs- und Informationsprozesse im Internet: spreed ermöglicht Livekommunikation wie "vor Ort"
Patrick Walther, Director Sales, struktur AG, Stuttgart (PDF, 1.2 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Webmeetings erfreuen sich zunehmender Beliebtheit - dank Kosten- und Zeitersparnis und ohne Qualitätsverlust. Vertriebsorganisationen können von zentralen Stellen informiert werden, Kunden nehmen von zuhause bequem an Informationsveranstaltungen teil. Dabei profitieren alle von den heutigen Möglichkeiten des Internets: von Präsentationen über live Angebotsberechnungen bis hin zum gemeinsam ausgefüllten Antrag - alle Möglichkeiten des Vor-Ort-Termins bestehen auch hier. Am Beispiel von spreed wird demonstriert, wie die gesamte Kommunikationskette über den Onlinekanal schneller, kosteneffizienter und gezielter geschlossen werden kann.
16:30Kaffeepause
17:00
Der Vermittler als lokale Marke - Local Branding 360°
Thomas Ötinger, Geschäftsführer, marcapo GmbH, Ebern (PDF, 6.8 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Die Unterstützung von Vermittlern bei der Vor-Ort-Bearbeitung des Marktes ist ein klassischer Erfolgsbaustein für den Versicherungsvertrieb. Bislang konnte er nicht voll ausgespielt werden. Warum? Wegen zu hoher Kosten bei Erstellung und Handling eines ganzheitlichen Werbebaukastens, der den Vermittler individuell unterstützt. Als führender Experte für die lokale Inszenierung großer Marken hat marcapo hier eine Lösung geschaffen: das webbasierte Local Branding Portal. Dank dieser Full-Service-Plattform ist es Vermittlern möglich, alle Kanäle lokaler Werbung für sich zu nutzen - und sich so mit geringem Aufwand wirkungsstark in Szene zu setzen.
„Mein Werbenetz", die marcapo-Plattform der Victoria Versicherungen, erhielt in der Kategorie „Vertriebstools" den „Versicherungsmagazin Award Vertriebssoftware 2008“.
17:30
cobus-m – Synergien für Vermittler und Versicherer
Dr. Jan Mazac, Geschäftsführer, Biss GmbH, Oldenburg (PDF, 1.2 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Von Insellösungen zu kooperierenden Vertriebsprozessen mit dem versicherungsfachlichen Framework B-Wise XA. Der Markt bietet dem Vermittler eine Reihe guter, jedoch isolierter Lösungen für die Verwaltung von Kunden- und Vertragsdaten sowie die Erstellung von Angeboten bzw. Erfassung von Anträgen. Mit Cobus-m und dem Framework B-Wise XA können diese isolierten Lösungen auf Basis technischer und fachlicher Standards (z.B. BiPro) integriert und so die Vertriebsprozesse weiter optimiert werden. Alle Geschäftsvorfälle der Unternehmen können auf diese Art und Weise in die Verwaltungssysteme der Vermittler bzw. beliebige Drittsysteme integriert werden. Dabei verbleiben alle Prozesse und Services beim jeweiligen Versicherungsunternehmen, das damit jederzeit über diese verfügen, sie ändern oder erweitern kann. Keine zentralen Ressourcen wie zentrale Server oder zentrale Benutzerverwaltung sind hierfür erforderlich.Für den Anwender ergibt sich ein ganzheitliches und integriertes System mit Datenübertragung in beiden Richtungen, einfacher Bedienung durch moderne, hoch interaktive Oberflächen sowie ein Single-SignOn.
18:00Ende der Veranstaltung
18:15Gemeinsame Abendveranstaltung
 Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Bei ausschließlichem Besuch des BiPRO-Tages wird für Nicht-AMC-Mitglieder und Nicht-BiPRO-Mitglieder eine Teilnahmegebühr von 250,- Euro erhoben. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.


30. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

30. AMC-Meeting: Forum Technologie - Empfehlungen für Marketing & Vertrieb

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Volker Heise

    AddContents GmbH
    Volker Heise
    Habichtweg 6
    91096 Möhrendorf


    Ausbildung zum Bankkaufmann. Seit 1994 Gründer und Geschäftsführer einer Einzelgesellschaft und einer Kapitalgesellschaft im Bereich Multimedia und Internet. Danach Gründer und Vorstandsmitglied der infopeople AG, ab 2003 CEO. Seit 2007 Gründer und Geschäftsführer der AddContents GmbH mit dem Ziel, die Welt der professionellen Datenbank-Anbieter (Invisible Web) mit der Welt der Suchmaschinen (Visible Web) zu vereinen.
  • Dr. Jan Mazac

    Biss GmbH
    Dr. Jan Mazac
    Geschäftsführer
    Marie-Curie-Str. 4
    26129 Oldenburg


    Dr. Jan Mazac, geb. am 01.05.1956 studierte Medizin und Nachrichtentechnik in Hannover mit Spezialrichtung Biosignalverarbeitung und Biometrie. Während seines Studiums entwickelte er Hard- und Software für zahlreiche Mikroprozessorbasierte Komponenten biomedizinischer Systeme. Von 1980 bis 1983 arbeitete er als Forschungsassistent der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) an der Entwicklung von Computeralgorithmen für die automatische Auswertung von Elektrokardiogrammen. 1984 trat er in die Fa. ISE (International Software Enterprises), München ein und war dort für die Entwicklung, das Projektmanagement und den Vertrieb von Software für Pharmaunternehmen verantwortlich. 1985 trat er in die ADV/ORGA Mikrosysteme, Wilhelmshaven ein und und übernahm in leitender Stellung die Verantwortung für die Entwicklung und den Vertrieb von Datenbankprodukten und damit verbundenen Projekten. Seit 1990 ist Herr Dr. Mazac geschäftsführender Gesellschafter der Fa. BISS GmbH, die sich auf die Entwicklung von Architekturen und Komponenten sowie die darauf basierende Realisierung individueller Lösungen für Versicherungsunternehmen spezialisiert hat. Einen Schwerpunkt bildet das Java-basierte Framework B-Wise und die darauf aufbauenden CRM-, Außendienst- bzw. eCommerce- und eBusiness-Lösungen sowie Systeme für die umfassende Unterstützung am Point-of-Sales-and-Service (POSS).
  • Dr. Hans Schuster

    Consileon Business Consultancy GmbH
    Dr. Hans Schuster
    Mitglied der Geschäftsleitung
    Maximilianstraße 5
    76133 Karlsruhe


    Dr. Hans Schuster gehört seit Firmengründung 2001 der Geschäftsleitung der Consileon Business Consultancy an. Er unterstützt Unternehmen aller Branchen bei der Einrichtung komplexer betrieblicher Anwendungssysteme. Nach Informatikstudium und Promotion an der Universität Erlangen-Nürnberg befasste sich Schuster an einem Privatinstitut in Austin (Texas) in der Vorproduktforschung mit der prozess- und serviceorientierten Systemintegration. Zurück in Deutschland, war er in einer börsennotierten IT-Beratung für Finanzportale und Content-Management-Systeme zuständig.
  • Thomas Ötinger

    marcapo GmbH
    Thomas Ötinger
    Geschäftsführer
    Bahnhofstraße 4
    96106 Ebern


    Thomas Ötinger ist geschäftsführender Gesellschafter der auf Local Branding spezialisierten Agentur "marcapo - The Local Branding People". Als Consultant für die Versicherungsbranche betreut der diplomierte Wirtschaftsinformatiker seit Jahren Versicherungsunternehmen, die ihre Marketingeffizienz durch automatisierte Prozesse und die Motivation ihrer Vertriebspartner durch ein Mehrangebot an Serviceleistungen steigern wollen. Mit umfangreichen Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Kreation, Internettechnologie und Service & Support ist seine Agentur Exklusivanbieter eines 360°-Portfolios für Local Branding und gilt als deutschlandweit führend in ihrem Bereich. Zahlreiche Versicherungsgesellschaften wie ERGO, WWK, Helvetia, BGV/Badische Versicherungen sowie VPV gehören zu den Kunden seiner Agentur.
  • Torsten Krüger

    NAVVIGATOR GmbH
    Torsten Krüger
    Gschäftsführer und Vorstand/CTO simple fact AG
    Erlenstegenstr. 5
    90491 Nürnberg


  • Adrian Casanova

    salesforce.com Germany GmbH
    Adrian Casanova
    Account Executive Insurance
    Elisabethstrasse 91
    80797 München


  • Prof. Horst-Richard Jekel

    SPPC Group
    Prof. Horst-Richard Jekel
    Schwieberdingerstraße 58
    70435 Stuttgart


    Professor für Kundenbeziehungsmanagement an der Dualen Hochschule Mannheim und Dozent für Vertriebsmanagement an der Frankfurt School of Finance & Management und der Hochschule Luzern/Schweiz.
  • Patrick Walther

    struktur AG
    solutions for digital business

    Patrick Walther
    Director Sales
    Kronenstraße 22A
    70173 Stuttgart


  • Dr. Mathias Petsch

    Technische Universität Ilmenau
    Institut für Wirtschaftsinformatik

    Dr. Mathias Petsch
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Helmholtzplatz 3
    98693 Ilmenau