Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken

30. AMC-Meeting: Versicherungsforum

26.05.2009, swissôtel Düsseldorf/Neuss

Prof. Dr. Schradin
26. Mai 2009, 8.30 - 16:00 Uhr

Moderation: Prof. Dr. Schradin,
Vorsitzender des AMC-Beirates

Das AMC-Versicherungsforum wendet sich unter dem Motto "Strategien, Konzepte und Lösungen für die Assekuranz" mit praktischen Erfahrungsberichten unmittelbar an Entscheider aus Marketing, Vertrieb und weiteren kundenbezogenen Funktionen.

 Tagesordnung

08:30Get together, Begrüßungskaffee
Aktuelles
09:00

Begrüßung und Status AMC (PDF, 1.7 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Gerhard May, Geschäftsführer, AMC Münster, Münster
Stefan Raake, Senior Manager, AMC Düsseldorf, Düsseldorf
Dr. Frank Kersten, Senior Manager, AMC Münster, Münster

09:45
Aktuelles aus der Assekuranz
Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Institut für Versicherungswissenschaft, Köln (PDF, 70 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
10:30Kaffeepause
Themenschwerpunkt "Nachhaltigkeit"
10:45

Sustainability@Swiss Re
Sven Schulz, Director, Leiter Marketing Communications Europe, Swiss Re, München (PDF, 327 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Im Vortrag beschreibt Herr Schulz das Nachhaltigkeitsmanagement von Swiss Re. Was ist eigentlich Nachhaltigkeit, was sind die Treiber, warum ist Nachhaltigkeit für das Business relevant? Neben der Beantwortung dieser Fragen werden auch die konkreten Aktivitäten und Lösungen von Swiss Re im Bereich "Klimawandel" vorgestellt und erläutert.

11:30
Mit Nachhaltigkeit zum Erfolg
Tjark Goldenstein, Vorsitzender des Vorstandes, ÖkoRenta AG, Hilden (PDF, 873 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Gier, schnelle Gewinnmaximierung und Produkte mit kurzfristigen Fabelrenditen haben bis vor kurzem eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der Finanzmärkte gespielt. Die aktuelle Finanzkrise zeigt, dass die Finanzwelt einen Wandel im ideellen Wertesystem braucht. Herr Goldenstein wird am Beispiel der ÖKORENTA-Gruppe zeigen, wie mit nachhaltigen Versicherungs- und Finanzprodukten auch in Zeiten der Krise erfolgreich am Markt agiert werden kann.
12:15Kaffeepause
Themenschwerpunkt "Kundenmanagement"
12:30
Differenzierte Kundenansprache für Versicherungen – eine Frage des Typs: Mit der Dialogtypologie für Versicherungen Zielgruppen identifizieren und zielgenau bearbeiten
Oliver Schäfer, Senior Consultant, Siegfried Vögele Institut, Bonn (PDF, 791 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Zukünftig werden Marketing-Maßnahmen noch stärker den Nachweis der Kosteneffizienz erbringen müssen. Vertriebspotenziale sind systematischer und zielgerichteter als bisher zu identifizieren und auszuschöpfen. Intelligentes Dialogmarketing kann hier den Ausschließlichkeitsvertrieb mit zentral gesteuerten Maßnahmen effizient unterstützen. Im Vortrag wird die vom Siegfried Vögele Institut neu entwickelte Dialogtypologie für Versicherungen vorgestellt und gezeigt, wie Kunden zielgerichtet mit optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Mailings angesprochen werden können, so dass gleichzeitig der Kostenaufwand für die Generierung von Leads und Verträgen gesenkt werden kann.
13:15
Forderungsmanagement versus Kundenbindung
Matthias Bäcker, Geschäftsführer, wetreu Unternehmensberatung KG, Kiel (PDF, 3.1 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Schlechte Zahlungsmoral und hohe Prozesskosten für Mahnung und Inkasso - dies steht im Wettstreit mit dem Interesse, einen einmal gewonnen Kunden zu binden und aus diesem Kunden einen zufriedenen, pünktlich zahlenden Kunden zu machen, der das Unternehmen weiterempfiehlt und diesem möglichst langfristig die Treue hält. Im Vortrag werden Lösungsansätze für hocheffizientes "Mahnwesen mit Biss" präsentiert, mit denen die Kundenbindung nicht nur bewahrt, sondern zugleich auch verbessert werden kann.
14:00Erfahrungsaustausch / Fingerfood
16:00Ende der Veranstaltung
 Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Bei ausschließlichem Besuch des BiPRO-Tages wird für Nicht-AMC-Mitglieder und Nicht-BiPRO-Mitglieder eine Teilnahmegebühr von 250,- Euro erhoben. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.


30. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

30. AMC-Meeting: Versicherungsforum

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Matthias Bäcker

    Mammut Consulting GmbH
    Matthias Bäcker
    Geschäftsführer
    Radewisch 203
    24145 Kiel


  • Oliver Schäfer

    Siegfried Vögele Institut
    Dialog Consulting Finanzdienstleistung

    Oliver Schäfer
    Senior Consultant
    Fritz-Erler-Str.4
    53113 Bonn


    • 12/2007 - heute: Senior Consultant Siegfried Vögele Institut - Deutsche Post World Net
    • 07/2003 - 11/2007: Spezialist Marketing/Direktvertrieb: Steuerung & Projekte AXA Service AG
    • 09/2001 - 06/2003: Spezialist eConsulting AXA eSolutions

  • Sven Schulz

    Swiss Re Europe S.A., Niederlassung Deutschland
    Sven Schulz
    Head Branding & Marketing Communications
    Arabellastr. 30
    81925 München


    Jahrgang 1970, Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Lüneburg, mit Schwerpunkt Marketing. Diplomarbeit zum Thema Internet-Marketing bei den Condor Versicherungen (1997). Von 1997 bis 1999 zuständig bei der Condor Versicherungsgruppe für die Internet-Services mit Focus unabhängige Vermittler.

    1999 erfolgte der Wechsel zur ASPECTA, hier war Herr Schulz verantwortlich für den Auf- und Ausbau der internationalen Internet/Extranetservices der ASPECTA Gesellschaften sowie HDI Leben (alle: Focus - Makler) sowie das internationale Produktmanagement (u.a. Markterschließung, Marktbetreuung, Produktentwicklung).

    Von 2002 - 2005 war er Abteilungsleiter Internationales Marketing mit den oben beschriebenen Verantwortlichkeiten.

    Seit Oktober 2005 ist er bei der Swiss Re Germany AG.
  • Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

    Universität zu Köln
    Institut für Versicherungswissenschaft

    Prof. Dr. Heinrich R. Schradin
    Beiratsvorsitzender des AMC
    Kerpener Str. 30
    50937 Köln


    Univ.-Prof. Dr. Heinrich R. Schradin wurde am 17. Januar 1962 in Heilbronn a.N. geboren. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er von 1984 bis 1989 an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre, wurde 1993 promoviert und habilitierte ebenda 1998.

    Prof. Schradin ist seit März 1999 geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Risikomanagement und Versicherungslehre. Von 2001 bis 2005 war er Prorektor der Universität zu Köln für das Ressort Planung und Finanzen und von 2005 bis 2007 Senator der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

    Prof. Schradin war Gastprofessur an der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich (SS 2005) und ist seit 2006 Gastprofessur an der Universität Salzburg, Österreich. Seit 2003 ist er Beiratsvorsitzender des AMC. Seine Forschungsschwerpunkte sind Risikomanagement und wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen sowie Rechnungslegung und Regulierung von Versicherungsunternehmen.

    Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen: Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e.V., Berlin, stv. Vorsitzender / Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft / Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. / Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. / Deutschen Aktuar Akademie, Prüfungskommission Versicherungswirtschaftslehre / Versicherungsbeirat bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin.


  • Tjark Goldenstein

    ÖkoRenta AG
    Strategien für Wachstum

    Tjark Goldenstein
    Vorsitzender des Vorstandes
    Düsseldorfer Str. 38
    40721 Hilden


    Tjark Goldenstein, 1958, ist Gründer und Vorsitzender des Vorstands der ÖKORENTA FINANZ AG sowie der ÖKORENTA AG. Unter seiner Leitung hat sich die ÖKORENTA-Gruppe von der reinen Vertriebsgesellschaft für Kapitalanlageprodukte im ethisch-ökologischen Segment zu einem Finanzdienstleister mit Allround-Qualitäten entwickelt. Vor rund 30 Jahren startete Tjark Goldenstein seine berufliche Laufbahn bei der Mannheimer Versicherung, anschließend nahm er bei der Hanse Merkur Versicherungsgruppe verschiedene Direktionspositionen ein. Dort leitete er als Organisationsdirektor den Vertriebszweig Maklerorganisation, war für Produktentwicklungen zuständig und verantwortete als Prokurist den Aufbau einer Außendienststruktur und die Entwicklung des Kooperationsgeschäfts. 1999 gründete er die ÖKORENTA AG. Zahlreiche Beteiligungs-, Investment- und Versicherungsprodukte tragen seine Handschrift.