Veranstaltungen



Drucken

28. AMC-Meeting: Forum Assekuranztechnologie

27.05.2008, swissôtel, Düsseldorf/Neuss

27. Mai 2008, 13.00 - 17.30 Uhr

Moderation: Edmund Weißbarth, AMC

Innovationen erfordern eine immer stärkere Verzahnung der verschiedenen Geschäftsbereiche. (Neue) Technologien haben dabei die Funktion des Treibers und Trägers für die Umsetzung von Innovationen, egal ob es dabei um Produkte, die Kundenansprache und -betreuung oder um optimierte Backofficeprozesse geht. Technologie und und IT zählen heute zur Kernkompetenz von Unternehmen und in besonderem Maße gilt dies auch für Versicherungen.

Auch im AMC, dessen Kernfokus auf marketing- und vertriebsrelevanten Themen liegt, wird dies immer stärker spürbar. In vielen Veranstaltungen, Arbeitskreisen und Projekten spielt Technologie bereits eine wichtige Rolle. Das Forum Assekuranztechnologie widmet sich neuen Technologien, bzw. Technologien, die es Versicherungen ermöglichen neue Geschäftsmodelle zu erschließen, bzw. vorhandene zu optimieren und betrachten die Anwendungsmöglichkeiten für die Assekuranz.

Gemeinsam mit Knowhow-Trägern und/oder Führungskräften aus unseren Mitgliedsunternehmen und unterstützt durch ausgewählte externe Berater wollen wir uns nachfolgenden Themen widmen, denn nur durch die Kombination von Neuen Technologien und innovativen Geschäftsmodellen entsteht echter, messbarer Mehrwert für die Assekuranz.

Aktuell:

Nachdem es viele Interessierte gibt, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, wollen wir Ihnen zumindest Teile des Forums Online anbieten - in Form einer Web-Konferenz. Außerdem rundet diese Übertragung natürlich auch das Forum ab und veranschaulicht "Technologie", die bereits heute sinnvoll bei Versicherungen eingesetzt werden kann, als Echtzeit-Beratung im Onlinekanal, in Meetings, Trainings und ...

Die Übertragung findet mit spreed statt. Auf jedem Desktop und ganz ohne Software!

Hier geht es zur Webkonferenz...

  Tagesordnung

13:00 Begrüßung, Vorstellung der beteiligten Firmen und der Teilnehmer
Edmund Weißbarth, Senior Manager, AMC Münster, Münster
13:15
Echtzeit (face2face) Kommunikation für den Onlinekanal von Versicherungen mit spreed Click-to-Call
Patrick Walther, Director Sales, struktur AG
spreed verbindet Kunden online mit Versicherungen. Die telefonische und visuelle Beratung erfolgt noch während der Interessent auf der Website surft. Verkaufen, beraten, helfen, präsentieren, navigieren oder Fragen beantworten - mit spreed Click-to-Call wird der Online-Moment des Besuchers zum Dialog. Mit allen Möglichkeiten, die der Kunde sonst nur aus persönlichen Gesprächsterminen kennt.
13:45
Location Intelligence bei Versicherungsunternehmen am Beispiel der Nürnberger Versicherungsgruppe
Frank Bodenstein, Senior Account Manager, Pitney Bowes MapInfo GmbH, Raunheim
Location Intelligence, gewissermaßen die innovative Dimension im Business Intelligence, ermöglicht die Optimierung verschiedenster Geschäftsprozesse im dispositiven und operativen Bereich. Für den Einsatz von Geo on Demand und räumlichem BI bieten sich bei Versicherungen insbesondere die Themenbereiche Markt- und Kundenanalyse, Vertriebssteuerung, Risiko- und Schadenmanagement an.
Pitney Bowes MapInfo, ein Unternehmen der Pitney Bowes Inc. (NYSE:PBI), ist der weltweit führende Anbieter von Location Intelligence Lösungen. Das Unternehmen schafft durch die Integration von Software, Daten und Diensten Mehrwert aus Standortinformationen und ermöglicht es dadurch Unternehmen und Behörden weltweit, bessere Entscheidungen auf der Grundlage von leicht erfassbaren, raumbezogenen Informationen zu treffen.
14:15
Grünes Licht für gute Kunden - Einsatzmöglichkeiten für ein potenzialgesteuertes Ampelsystem im CallCenter
Torsten Krüger, Director Technologie, simple fact AG, Nürnberg
Kundenzentrierte Steuerung im CallCenter auf Basis von Haushaltsbildung und Wertorientierung.
Die simple fact AG ist ein renommiertes Systemhaus, spezialisiert auf Business Intelligence (BI), Data Warehousing (DWH) und Kundenbeziehungsmanagement (CRM) mit Sitz in Nürnberg, Stuttgart und Hamburg.
15:00 Kaffeepause
15:30
Optimierte Kunden- und Interessenten-Kommunikation durch medienneutralen Dokumentenoutput
Alexander Schäfer, Vertriebsleiter FinKom, GEORG KOHL GMBH, Brackenheim
Transpromo – Das neue Zauberwort für eine optimierte Kundenkommunikation ? Was verbirgt sich hinter dem Ansatz den klassischen Transaktionsdruck (Rechnungen, Individualschreiben...) mit Promotional Print (Mailings, CRM Kommunikation, Beilagen...) zu verknüpfen? Wie kann z.B. eine Beitragsrechnung mit ihren gegenüber Mailings hohen Aufmerksamkeitswert genutzt werden um gezieltes Cross-Selling zu betreiben?
Georg Kohl DATENMANAGEMENT.PRINT hat den Druck & Medien Award in der Kategorie "innovativstes Unternehmen (Technologie) 2007" gewonnen.
16:00
Software as a Service für Marketing und Vertrieb am Beispiel der D.A.S.
Ingo Marggraf, Geschäftsführer, ZOOMIO Deutschland GmbH, Nürnberg
Mit dem ZOOMIO Campaigner wird preiswertes, einfaches und sicheres Multikanal-Kampagnenmanagement möglich. Jederzeit und von jedem Ort aus - einfach OnDemand.
ZOOMIO, internationaler Softwarehersteller für Marketing- und Vertriebslösungen mit deutschem Hauptsitz in Nürnberg wurde mit dem „Red Herring 100 Europe“ Award 2008 ausgezeichnet, einer Auszeichnung für Unternehmen, die Innovationsmaßstäbe setzen und damit einen großen Einfluss auf die Technologien der Zukunft haben.
16:30
Die Konvergenz von TV und Internet - eine Chance für die Assekuranz
Sebastian Becker, CEO, thebrainbehind GmbH, München
Die Fernsehlandschaft in Deutschland befindet sich bereits in einem großen, wenn auch etwas zögerlichem Umbruch. Themen wie Digitalisierung, Personal Video Recorder, Video-on-Demand, HDTV oder TV-over-DSL bedeuten nicht nur Veränderungen für den Zuschauer, sondern erfordern auch ein Umdenken aller Marktteilnehme, ermöglichen dafür aber neue Ansätze in der Kundenkommunikation und –beratung.
thebrainbehind hat sich mit seinem Team von Medienkonvergenz-Experten zur Aufgabe gemacht, entsprechend dem Vorbild der weiter entwickelten Märkten wie UK, den USA oder Italien, den Bereich des digitalen und interaktiven Fernsehens voranzutreiben.
17:15 Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung
18:00 Roundtable
19:00 Gemeinsames Abendessen

  Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Bei ausschließlichem Besuch des AMC-Forums Prozessoptimierung wird für Nicht-AMC-Mitglieder eine Teilnahmegebühr von 250,- Euro erhoben. BiPRO-Mitglieder zahlen 150,- Euro. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

28. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

28. AMC-Meeting: Forum Assekuranztechnologie

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Ingo Marggraf

    Dummy-Firma für nicht zugeordnete Personen
    Ingo Marggraf
    Geschäftsführer
    NICHT ÄNDERN!!!


  • Ingo Marggraf

    Dummy-Firma für nicht zugeordnete Personen
    Ingo Marggraf
    Geschäftsführer
    NICHT ÄNDERN!!!


  • Frank Bodenstein

    Experian Deutschland GmbH
    Frank Bodenstein
    Senior Accout Manager Central Europe
    Am Seestern 8
    40547 Düsseldorf


    Herr Bodenstein startete seine Karriere im Bereich Zahlungsverkehrssysteme bevor er 5 Jahre lang die Business Development Verantwortung für den deutschen Finanzmarkt beim IT- und Technologie-Konzern Hewlett Packard übernahm. Es folgten 4 Jahre Business Development für strategische IT Beratung und Benchmarking bei der Firma Gartner. Seit 2 Jahren verantwortet Herr Bodenstein den Aufbau des Versicherungsmarktes beim Marktführer für Location Intelligence, der Pitney Bowes MapInfo GmbH, einer hundertprozentigen Tochter des Technologie-Konzerns Pitney Bowes.
  • Torsten Krüger

    NAVVIGATOR GmbH
    Torsten Krüger
    Gschäftsführer und Vorstand/CTO simple fact AG
    Erlenstegenstr. 5
    90491 Nürnberg


  • Patrick Walther

    struktur AG
    solutions for digital business

    Patrick Walther
    Director Sales
    Kronenstraße 22A
    70173 Stuttgart


  • Alexander Schäfer

    Swiss Post Solutions GmbH
    Alexander Schäfer
    Senior Manager
    Kronacher Straße 70 - 80
    96052 Bamberg


  • Sebastian Becker

    thebrainbehind GmbH
    Sebastian Becker
    CEO
    Kaulbachstrasse 36
    80539 München