Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken


AMC-Projektangebot

5. Meeting AMC-Arbeitskreis Produktmanagement Gewerbe

10.06.2008, AMC Düsseldorf


10:00Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
Stefan Raake & Bernhard Schneider, AMC
10:15Umweltschadengesetz- und versicherung
Helmut Hecker, Abteilungsleiter Haftpflicht, Unternehmerkunden, Gothaer Allgemeine Versicherung AG, Köln
Im vergangenen Jahr wurde die Richtlinie 2004/35/EG über die Umwelthaftung zur Ver-meidung und Sanierung von Umweltschäden in Deutschland in nationales Recht umgesetzt, im November 2007 trat des neue Umweltschadengesetz erstmals in Kraft. Durch die Einführung von umweltgesetzlichen Festlegungen sollen Artenvielfalt, natürliche Lebensräume, Gewässer und Boden geschützt werden, die gesetzlichen Regelungen betreffen alle Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer. Wie diese Verordnung nun in der Praxis als Versicherungsleistung von der Gothaer umgesetzt wurde, darüber berichtet der Referent in seinem Vortrag.
11:15Kaffeepause
11:30
Umsetzung der BiPRO-Konventionen bei Gewerbeprodukten
Alexander Kern, BiPRO Brancheninitiative Prozessoptimierung e.V., Düsseldorf
Zum Produktverständnis im Gewerbebereich gehören neben den Tarifen auch zunehmend die (möglichst einfachen) Prozesse. Der Referent zeigt den Vorgehen und Stand der Standardisierungsaktivitäten des BiPRO e.V. und deren Optimierungspotenziale auf, besonders im Angebotsprozess. Im Herbst 2008 startet mit interessierten Unternehmen das erste BiPRO-Projekt, das sich mit Gewerbeprodukten beschäftigt.
Die Brancheninitiative Prozessoptimierung ist seit Mai 2006 ein eingetragener Verein mit derzeit 66 Mitgliedern, davon 22 VU. Ziele sind eine marktdurchdringende Optimierung der elektronischen Prozesse zwischen Versicherern, Vertriebspartnern und weiteren Dienstleistern zu erreichen um Kosten und Markteintrittsbarrieren zu senken, sowie neue Märkte und Kundengruppen zu erschließen. Die BiPRO definiert dazu gemeinschaftliche Projekte.
12:30Gemeinsames Mittagessen
14:00
Pricingmethoden bei Gewerbeversicherungen
Frank Sommerfeld, Geschäftsführer, EMB Deutschland GmbH, Köln
Bei der Tarifierung gewerblicher Risiken stößt man auf vielschichtige Probleme, wie Heterogenität der Risiken, Komplexität im Underwritingprozess und geringe Datenmengen. Moderne Methoden, Prozesse und Systeme können genau diese Probleme adressieren und sinnvolle Lösungen schaffen, um mit geringem manuellem Aufwand risikoadäquate Tarife zu generieren und gleichzeitig effiziente Monitoring- und Controlling-Instrumente zu etablieren. Aber auch beim gewerblichen Geschäft spielt die simultane Analyse von Profitabilität und Marktumfeld eine immer größere Rolle.
EMB Deutschland ist in Deutschland und weltweit eine der führenden aktuariellen Unternehmensberatung im Bereich Sach- und Rückversicherung. EMB Deutschland bietet das gesamte Spektrum der aktuariellenBeratung für Sach- und Rückversicherer. Tätigkeitsschwerpunkte: Tarifierung und Preisoptimierung,interne Modelle, wertorientierte Steuerung/Risikomanagement sowie Reservierung und Unternehmensbewertungen.
15:00Kaffeepause
15:15Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion
Alle Teilnehmer
16:30Ende des Meetings

5. Meeting AMC-Arbeitskreis Produktmanagement Gewerbe

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

5. Meeting AMC-Arbeitskreis Produktmanagement Gewerbe

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11
    Mobil: 01794555670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Alexander Kern

    BiPRO Brancheninitiative Prozessoptimierung e.V.
    Alexander Kern
    Geschäftsstellenleiter
    Münsterstraße 304
    40470 Düsseldorf


    Diplom-Ingenieur der Sicherheitstechnik, Abgeschlossenes Studium an der Wuppertaler Gesamthochschule. Zusätzlich abgeschlossene Ausbildung zum Elektromechaniker bei der Deutschen Post AG. Jahrgang 1969. 2001-2003 Aufbau und Profitcenterleitung einer Internetdomain bei der Firma itm IDEAS TO MARKET.

    Anfang 2003 Wechsel zum AMC Assekuranz Marketing Circle als Vertriebs-Berater. Verantwortlich für Kommunikation und Vertrieb innerhalb des Geschäftsfeldes „Elektronisch integratives Schadensmanagement“. Von Anfang 2005 bis Anfang 2006 mit verantwortlich für den Ausbau des AMC-Geschäftsfeldes Prozessoptimierung.

    Seit Anfang 2006 bis heute Geschäftsstellenleitung beim BiPRO - Brancheninitiative Prozessoptimierung e.V. Zusätzlich seit Mitte 2007 als einer von zwei geschäftsführenden Gesellschaftern mit verantwortlich für den Aufbau der eigenen Unternehmung m-n GmbH. Die m-n GmbH ist ein Beratungs-, Marketing und Serviceunternehmen im Umfeld der Prozessoptimierung in der Assekuranz mit Schwerpunkt auf den Vermittlervertrieb.
  • Frank Sommerfeld

    EMB Deutschland GmbH
    Frank Sommerfeld
    Geschäftsführer
    Im MediaPark 6c
    50670 Köln


    Frank Sommerfeld ist geschäftsführender Gesellschafter von EMB Deutschland. Er ist Aktuar (DAV) und bereits seit einigen Jahren eng verbunden mit EMB. Er verfügt über herausragende Kenntnisse im Bereich der statistischen Tarifierung, sowie weitreichende Erfahrungen auf dem Gebiet der stochastischen Risikomodellierung und der Rückversicherungsoptimierung. Bevor er EMB Deutschland mitgründete, war er Chefaktuar bei einem deutschen Erstversicherer.
  • Helmut Hecker

    Gothaer Allgemeine Versicherung AG
    Helmut Hecker
    Abteilungsleiter Haftpflicht, Unternehmerkunden
    Gothaer Allee 1
    50969 Köln


    Herr Hecker ist nach Ausbildung (Versicherungskaufmann) und Studium (BWL) seit 1985 im Feld der Haftpflichtversicherung tätig. Zunächst als Underwriter für die fakultative Rückversicherung bei der Kölnischen Rück (heute GenRe). Dann von 1990 - 1998 als Underwriter für internationale Haftpflichtprogramme und Abteilungsleiter für das Industriehaftpflichtgeschäft bei der Winterthur International in Winterthur und in München. Nach einer erneuten Tätigkeit für die Kölnische Rück ist er seit 2002 für das Haftpflichtgeschäft der Firmenkunden bei der Gothaer verantwortlich.

    Daneben ist er seit Mitte der 90er Jahre Mitglied der Haftpflicht-Tarif-und Bedingungskomission des GDV, die er seit 2004 leitet. Die Umsetzung des Umweltschadensgesetzes in das GDV-Deckungsmodell wurde in diesem Gremium erarbeitet.