Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken

26. AMC-Meeting: Versicherungsforum

18.04.2007, swissôtel, Düsseldorf/Neuss

18. April 2007, 8.30 - 16.30 Uhr

Moderation: Prof. Dr. Elmar Helten


08.30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Tagungsunterlagen
09.00
Begrüßung
Prof. Dr. Elmar Helten, Präsident, Bayerisches Finanz Zentrum

AMC-Berichte

Berichte der Geschäftsführung (PDF, 2.4 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Gerhard May, AMC Münster
H.-R. Huly, AMC Düsseldorf
Rüdiger Szallies, AMC Nürnberg
Bericht aus dem AMC-Projektrat
Dr. Frank Kersten, AMC Münster (PDF, 613 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
AMC Projektberichte
- Jürgen Breitinger: Projekte AMC Nürnberg (PDF, 123 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
- Stefan Raake: Projekte AMC Düsseldorf (PDF, 123 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
- Bernhard Schneider: Projekte AMC Versicherungsbörse (PDF, 2.0 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
- Dr. Frank Kersten: Projekte AMC Münster (PDF, 613 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
10.15
Aktuelles aus der Assekuranz
Prof. Dr. Elmar Helten, Präsident, Bayerisches Finanz Zentrum
10.45 Kaffeepause
11.30
Marketing bei der Produkteinführung: Do's und Don'ts
Wie ALfonds, die neue Fondsrente der ALTE LEIPZIGER, laufen lernte
Dr. Ralph K. Metternich, Zentralbereichsleiter Markenmanagement,
ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G.
(PDF, 991 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Von der Produktentwicklung über die Vermarktungsidee bis hin zur Umsetzung und Markteinführung. Wie die integrierte Kommunikation und der perfekt aufeinander abgestimmte Einsatz von Offline-, Online- und Below-the-line-Instrumenten ALfonds in kürzester Zeit in aller Munde brachte.
12.15

Kundenwertmanagement: Ein Erfahrungsbericht
Peter Brinkmann, Leiter Marketing, Basler Versicherungen
Dr. Frank Esselmann, Partner, MSR Consulting
(PDF, 629 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
Wie kann ein Versicherungsunternehmen Kundenwertsteuerung als effektives Instrument zur Steigerung des Unternehmenswerts einsetzen? Zahlreiche Gesellschaften beschäftigen sich mit dem Thema - einige sehr erfolgreich. Der Vortrag gibt einen Überblick über die konzeptionellen Möglichkeiten und Potenziale sowie die unterschiedlichen Anwendungen von Kundenwertmanagementkonzepten. Insbesondere wird anhand des Beispiels der Basler Versicherung vertiefend auf die wesentlichen Erfolgsfaktoren beim Projektmanagement und bei der Implementierung eingegangen.
13.00 Gemeinsames Mittagsbuffet
14.30
Integration des LV-Zweitmarktes in Vertrieb und Marketing von Versicherungsunternehmen
Simon Nörtersheuser, Mitglied des Vorstandes, Policen Direkt
(PDF, 199 KB) Nur für AMC-Mitglieder!
- Versicherte unter Handlungszwang
- Entstehung und Entwicklung des LV Zweitmarktes
- Darstellung der Multi-Win-Situation für alle Beteiligten
- Versicherer denken um: Einbindung des LV Zweitmarktes in Vertrieb und Marketing von Versicherungsunternehmen
15.15
Auswirkungen der VVG-Reform auf das Marketing

Manfred Belz, Abteilungsleiter Strategisches Marketing, SIGNAL IDUNA
Magnus Erkelenz, Hauptabteilungsleiter Marketing, VOLKSWOHL BUND
(PDF, 1.1 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Von der VVG-Reform sind der Vertrieb und das Marketing grundlegend betroffen. Auswirkungen der VVG-Reform auf einzelne Marketingfunktionen und der veränderte Vertriebsprozess durch die Abschaffung des Policenmodells stehen im Mittelpunkt diesen Vortrags, der auf die beiden wesentlichen Vertriebswege Ausschließlichkeit und Freie Vermittler fokussiert. Ein breites Spektrum an Marketing-Materialien/Marketing-Maßnahmen und Marketing-Prozessen ist anzupassen und neu zu entwickeln
16.00 Abschlussdiskussion
16.30 Ende der Veranstaltung

 

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für vier Personen eines Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für jede weitere Person werden 100,- Euro pro Tag berechnet. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet.

Bei ausschließlichem Besuch des AMC-Forums Prozessoptimierung wird für Nicht-AMC-Mitglieder eine Teilnahmegebühr von 250,- Euro erhoben. BiPRO-Mitglieder zahlen 150,- Euro.

Bei ausschließlichem Besuch des Forums Finanzvorsorge werden für Teilnehmer von Banken, Bausparkassen bzw. Investmentgesellschaften 295,- Euro pro Person berechnet. Für Teilnehmer von Produkt- oder Dienstleistungsunternehmen werden 560,- Euro pro Person berechnet.


26. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

26. AMC-Meeting: Versicherungsforum

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Dr. Ralph K. Metternich

    ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G.
    Dr. Ralph K. Metternich
    Alte Leipziger-Platz 1
    61440 Oberursel


  • Prof. Dr. Elmar Helten

    Bayerisches Finanz Zentrum
    Prof. Dr. Elmar Helten
    AMC-Gründungsmitglied
    Von-der-Tann-Straße 13
    80539 München


    Professor Dr. Elmar Helten, geboren 1939 in Köln, ist Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums und Emeritus der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Nach dem Studium der Mathematik, Physik, Wirtschaftswissenschaften und Recht an den Universitäten Köln und Bonn erlangte er 1965 ein Diplom in Mathematik. Seine Promotion zum Dr. rer. Pol. Erfolgte 1967 mit einem Thema aus dem Gebiet der Wirtschaftskybernetik, die Habilitation in Versicherungswissenschaft und Statistik 1973 an der Universität zu Köln.

    1973 übernahm er den Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Versicherungsbetriebslehre und war geschäftsführender Direktor des interdisziplinären Instituts für Versicherungswissenschaft der Universität Mannheim. Seit 1987 war er Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungsbetriebslehre, und Direktor des Instituts für Risikoforschung und Versicherungswirtschaft (INRIVER) der Ludwig-Maximilians-Universität München.

    Professor Helten war bis 2010 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft. In der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik (DGVFM) und in der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) war er seit 1976 Mitglied des Vorstandes, von 2003-2007 Vorstandsvorsitzender der DGVFM. Er war Mitglied im Versicherungsbeirat des BAV bzw. der BaFin sowie Mitglied im Beirat des Versicherungsombudsmann e.V. und nimmt mehrere Mandate in der Versicherungswirtschaft und in der IT-Branche wahr. Im Mittelpunkt seines wissenschaftlichen Interesses liegen Fragestellungen aus den Gebieten der Risikoforschung, der Versicherungsbetriebslehre und der Versicherungsmathematik.


  • Dr. Frank Esselmann

    concern GmbH
    Dr. Frank Esselmann
    Partner
    Berrenrather Strasse 188c
    50937 Köln


    Dr. Frank Esselmann, Jahrgang 1964, Partner beider concern GmbH. Dr. Esselmann berät schwerpunktmäßig Versicherungen und Dienstleistungsunternehmen. Sein thematischer Fokus liegt auf der Optimierung des Vertriebs- und Kundenmanagements. Dr. Esselmann arbeitet in zahlreichen Projekten an der erfolgreichen Verknüpfung von Analytik, Strategie und Umsetzung. Thematischer Fokus der Projekte: Kundenwertmanagement, Vertriebsstrategie und Vertriebssteuerung, Prozessoptimierung aus Kundensicht und Gestaltung innovativer Dienstleistungskonzepte. Bevor Herr Dr. Esselmann 2000 zu MSR Consulting kam, war er Berater in den USA und Europa mit Fokus auf die pharmazeutische und medizintechnische Industrie bei ZS Associates, übte Forschungs- und Lehrtätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Dortmund aus und studierte Mathematik mit Promotion in Bielefeld und Dortmund.
  • Simon Nörtersheuser

    Policen Direkt Beteiligungs GmbH
    Simon Nörtersheuser
    Geschäftsführer
    Rotfeder-Ring 5
    60327 Frankfurt am Main


    Simon Nörtersheuser studierte an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) Koblenz, der Universität Paris-Dauphine und der Kopenhagen Business School. Simon Nörtersheuser schloss als Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung ab.

    Erfahrung: - Gründer der European Policy Exchange Ltd, Muttergesellschaft der Policen Direkt.
    - Partner in Life S.A., Luxemburg. Managing Partner, verantwortlich für Marketing & Sales.
    - Diplomarbeit zum Thema “Zweitmarkt für Lebensversicherungen” betreut von Prof. Dr. Paul Achleitner, Finanzvorstand der Allianz Group.
    - Paine Webber Inc., San Francisco, USA: Pension Funds Department.
    - Accenture, München: Strategisches Wertsteigerungsmanagement bei Technologieunternehmen.

  • Manfred Belz

    SIGNAL IDUNA Gruppe
    Manfred Belz
    Abteilungsleiter Strategisches und konzeptionelles Marketing
    Joseph-Scherer-Straße 3
    44139 Dortmund


    Manfred Belz, Jahrgang 1958, Ausbildung als Fachkaufmann für Marketing, Studium der Sozialwissenschaften, Pädagogik sowie der Bildenden Kunst. Seit 1986 bei SIGNAL IDUNA tätig (ehem. SIGNAL Vers.), 5 Jahre Vertriebstätigkeit und Führungskraft im Außendienst, 3 Jahre Vorstandsassistent des Vertriebsvorstandes, 8 Jahre Marketingabteilungsleitung, davon 5 Jahre verantwortlich für Zielgruppenmarketing. Seit Gründung des Gleichordnungskonzerns SIGNAL IDUNA in 1999 Abteilungsleiter „Strategisches Marketing / Marketing Grundsatzfragen“. Seit 1995 Ansprechpartner des AMC und regelmäßiger Teilnehmer der AMC-Meetings, seit 2002 Mitglied des AMC-Projektrates.
  • Peter Brinkmann

    Talanx AG
    Peter Brinkmann
    Projektleiter Strategische Projekte, Design Thinker
    Riethorst 2
    30659 Hannover


    Peter Brinkmann, Jahrgang 1967, verheiratet, zwei Kinder. Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann mit anschliessenden Praktika in den USA. Danach 10 Jahre in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen in der Medizinprodukteindustrie tätig. Berufsbegleitendes BWL-Studium an der VWA Essen mit Schwerpunkt Absatz / Marketing. Von 2001 bis 2014 Leiter Marketing der Basler Versicherungen in Bad Homburg, in dieser Funktion verantwortlich für Marktforschung, Produktmarketing/Zielgruppenmanagement, VKF, Kundenwertmanagement, eBusiness, Vertriebs- und Kunden-Kommunikation sowie Marketing-Services. Seit Oktoer 2014 Partner bei der Eleven Management Consulting GmbH.
  • Magnus Erkelenz

    VOLKSWOHL BUND Versicherungen
    Magnus Erkelenz
    Verkaufsdirektor
    Südwall 37 - 41
    44137 Dortmund