Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken

AMC-Thementag: Digitale Kommunikation

02.03.2021, 09:00 - 12:30 Uhr, Online-Konferenz

Thementag Digitale Kommunikation

Digitale Kommunikation ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Kaum etwas beeinflusst uns so umfassend wie die sozialen Netzwerke und das mobile Internet. Digitale Kommunikation passiert nahezu ständig, die Grenzen zwischen privater und geschäftlicher Kommunikation verschwimmen. Digitale Kommunikation basiert auf anderen Grundlagen und Werten als klassische Kommunikation, die noch klar zwischen Sender und Empfänger unterscheidet.

Gut: Der Austausch von Informationen und Wissen war noch nie einfacher als heute. Nicht so gut: Durch die Menge an Information steigt jedoch die Komplexität und es wird schwerer für Konsumenten und Firmen, sich zurechtzufinden. Auf die Vernetzung der Menschen mittels Social Media folgt nun die Vernetzung der Dinge (Internet of Things).

Die Herausforderungen, die sich hinter der digitalen Kommunikation verbergen, sind den meisten Unternehmen bekannt. Doch wie weit sind die Versicherer wirklich? Wer schafft es bereits, das Potential, das die neuen Kommunikationsmöglichkeiten bieten, in konkrete Projekte umzusetzen?

Die Referenten des heutigen AMC-Thementags berichten zum Stand der Dinge.

 

Inhalte

  • 09:00 Begrüßung
    Stefan Raake, Geschäftsführer, AMC, Düsseldorf
  • 09:15 Die richtigen Kommunikationskanäle aus Kundensicht
    Marcus Enger, Senior Account Executive, Precisely, Düsseldorf
    In einer repräsentativen Studie hat Precisely herausgefunden, dass für die meisten Menschen die ideale Kommunikationskanal tatsächlich eine Mischung aus verschiedenen digitalen und physischen Kanälen ist. Welche Erwartungen haben nun diese "hybriden" Kunden in der Kommunikation mit Firmen? Wie sieht das in der Praxis aus, wenn man die Erwartungshaltung umsetzt?
  • 10:00 Die Bedeutung der Sprache in einer digitalen Versicherungswelt
    Timo Tüffers, Head of Sales & Key Accounts, b-tix GmbH, Düsseldorf
    Die Digitalisierung ist in aller Munde. Aber was ist das überhaupt? Welche gesellschaftlichen Veränderungen gehen von ihr aus? Welche entscheidende Rolle spielen selbstlernende Maschinen und die natürliche Sprache? Was bedeutet das alles für unsere Branche und was ist "the next Big Thing"? Eine Einführung mit Praxisbeispiel.
  • 10:45 Pause
  • 11:00 „Alexa, starte meinen Versicherer-Skill …“ Smart Speaker im Einsatz
    Axel Stempel, Geschäftsführer, HEUTE UND MORGEN GmbH, Köln
    Smart Speaker erfreuen wachsender Beliebtheit und werden über alle Bevölkerungsschichten hinweg genutzt. Wie Versicherer und Krankenkassen von diesem Trend profitieren können und welche Funktionen die Skills von Smart Speakern haben sollten, zeigt eine Studie, die Axel Stempel heute vorstellt. Außerdem werden ergänzend die Ergebnisse des "Techmonitors Assekuranz 2019" präsentiert: Wie entwickelt sich der digitale Alltag im Hinblick auf genutzte Geräte und die Kommunikation mit Unternehmen?
  • 11:45 Praxisbericht: Alexa im Einsatz bei Envivas
    Ralf Pispers, CEO, PBM Personal Business Machine AG, Köln
    Mit dem Alexa Skill können Kunden der Envivas sich über ihre Leistungsabrechnung informieren. Umgesetzt wurde die Lösung vom Kölner AMC-Partner pbm. Ralf Pispers stellt das Projekt, Erkenntnisse und Ergebnisse vor.
  • 12:30 Ende des Thementages
 

Zielgruppen

Zielgruppen der Veranstaltung sind Fach- und Führungskräfte aus (Online-)Marketing, Markenführung, Kommunikation, Werbung und Digitalisierungsprojekten der Versicherungsbranche.

 

Virtuelles Forum

Das Forum veranstalten wir virtuell in der AMC Online-Akademie. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie über unsere Webinarplattform edudip automatisch eine Mail mit Ihrem persönlichen Zugangslink. Sollten Sie keine Mail erhalten, informieren Sie uns bitte.

 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 395,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 595,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% MwSt. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Für die Veranstaltung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten in einem Teilnehmerverzeichnis verwalten und an die Teilnehmer verteilen dürfen, sowie vom AMC und den Referenten im Zuge der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung per E-Mail kontaktiert zu werden.

Für Teilnehmer der AMC-Arbeitskreise Internet, Kundendialog und Werbung & Verkaufsförderung ist die Veranstaltung im Leistungsumfang des jeweiligen Arbeitskreises für 2021 enthalten.

 

Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Thementag: Digitale Kommunikation

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Thementag: Digitale Kommunikation

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11
    Mobil: 0179/4555 670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Timo Tüffers

    b-tix GmbH
    Timo Tüffers
    Head of Sales & Key Accounts
    Lindenstr. 48-52
    40233 Düsseldorf


  • Axel Stempel

    HEUTE UND MORGEN GmbH
    Axel Stempel
    Geschäftsführer
    Von-Werth-Str. 33-35
    50670 Köln


    Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück / imug Beratungsgesellschaft, Hannover: Leitung Geschäftsbereich Marktforschung und CATI-Studio / SIG Combibloc, Linnich: International Market Research Manager / psychonomics AG, Köln: Teamleiter und Senior Projektmanager/ Seit 2009 Geschäftsführender Gesellschafter der HEUTE UND MORGEN GmbH
  • Ralf Pispers

    PBM Personal Business Machine AG
    Ralf Pispers
    CEO
    Wilhelm-Mauser-Straße 14-16
    50827 Köln


    Ralf Pispers begleitet die Finanzdienstleistungsbranche seit mehr als 20 Jahren in der digitalen Transformation. Der gelernte Bankkaufmann gründete nach dem beruflichen Einstieg bei der AXA Deutschland bereits Ende der 90er Jahre einen der großen deutschen Digital-Dienstleister, den er im Jahr 2000 mit 150 Mitarbeitern an die internationale Framfab-Gruppe verkaufte. Nach Vorstands-Stationen in der Schweiz und in Schweden widmet er seine Leidenschaft seit 2005 - gemeinsam mit Geschäftspartner Ingo Gregus - der Customer Experience. Dabei setzt Pispers als Experte und Buchautor mit der .dotkomm GmbH stark auf das Thema Neuromarketing. Seit Anfang 2017 ist Pispers zusätzlich CEO der PBM Personal Business Machine AG und stellt dem Markt eine einzigartige SaaS-Lösung für die personalisierte Aufbereitung aller Medienformate zur Verfügung. Mit dem "New Experience Program" bringt Pispers in seinen Unternehmen die Customer Experience unter Einsatz von KI, CRM, Marketing-Auotmation, DataHub und MediaEngine auf ein neues Level.
  • Marcus Enger

    Precisely
    Marcus Enger
    Senior Account Executive
    Ungelsheimer Weg 14
    40472 Düsseldorf



AMC-Thementag: Digitale Kommunikation

Dokumente