Veranstaltungen



Drucken

AMC-Forum Wiederanlagemanagement 2017

27.04.2017, 10:00 - 17:00 Uhr, NH Duesseldorf City, Kölner Str. 186-188, 40227 Düsseldorf

Das jährliche Event für Wiederanlageexperten. Wiederanlagemanagement in der Lebensversicherung systematisch und mit nachhaltigem Erfolg zu betreiben, ist nach wie vor eine große Herausforderung. Die Mehrheit der Versicherer misst dem Thema höchste Bedeutung bei. Einmal jährlich treffen sich Experten aus der Branche, um Lösungen für ein professionelles und systematisches Wiederanlagemanagement vorzustellen und zu diskutieren. Der Tag wird begleitet von SMC und MSR als Diskussionspartner und Impulsgeber.

  Wiederanlage

Inhalte

Schwerpunktthema: Die Kundenreise im Wiederanlage-Prozess

Im Wiederanlagemanagement beschäftigt man sich häufig mit der internen Sicht. Diese umfasst insbesondere betriebliche, vertriebliche und kommunikative Fragen, die aus der internen Unternehmenssicht beantwortet werden sollen. Die externe Sicht - die Sichtweise des Kunden - wird häufig vernachlässigt oder nur am Rande behandelt.

Wir wollen beim aktuellen Treffen explizit die Sichtweise des Kunden einnehmen und dessen Customer Journey nachbilden. Am Beispiel von verschiedenen Personas wollen wir einen Grundstein für das Kundenverständnis legen und passende Ansätze entwickeln, mit denen die Wiederanlagewahrscheinlichkeit und die Kundenzufriedenheit gesteigert werden können.


Keynote
Den Kunden im Blick: Herausforderungen im Wiederanlagemanagementprozess

Claudia Oberdorfer-Küsters, Inforce Growth Manager, Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
Das Wiederanlagemanagement umfasst fein abgestimmte interne Prozesse: Die Prozesse müssen systemübergreifend belastbar ineinander greifen. Der Vertrieb muss motiviert und geschult werden, der Kundendialog ist passend zu initiieren, Produkte sind zu gestalten und abzustimmen. Um effizient zu agieren, werden Prozess-Standards entwickelt und optimiert. Wie passt der individuelle Kunde mit seinen ganz speziellen Bedürfnissen hier ins Bild? Frau Oberdorfer-Küsters schildert in ihrem Vortrag, wie Prozessmanagement und Kundeninteresse bei der Zurich zueinander finden.

Keynote
Gestaltungsansätze für das Wiederanlagemanagement

Detlef Schmidt, Geschäftsführer, SMC - Schmidt Management Consulting
Sven Schumacher, Partner, h&z Unternehmensberatung AG München
Seitdem es Lebensversicherungen gibt, beschäftigen sich Unternehmen mit dem Thema Wiederanlagemanagement. Und doch gibt es immer wieder Erkentnisse, die zu neuen Lösungen führen. Die Referenten stellen auf Basis des Updates der SMC-Studie "Wiederanlagemanagement 2017" vor, welche (neuen) Gestaltungsansätze es zur Erhöhung der Wiederanlagequote gibt.

Workshop
Die Kundenreise im Wiederanlage-Prozess

Moderation: Torben Tietz, Partner, MSR Insights
Nach einem einführenden Vortrag wollen wir uns mit agilen Innovationsmethoden auf die Kundenreise im Wiederanlageprozess begeben. Wie läuft die Kundereise ab? Welche Erwartungen hat der Kunde an den einzelnen Stationen? Wie kann der Wiederanlageerfolg gesteigert werden? Welche Möglichkeiten geben uns geänderte Kommunikationsformen im Zuge der Digitalisierung? Welche Anforderungen bestehen an Produkte zur Wiederanlage im Zeitalter der "fitten Alten"? Und welche Möglichkeiten gibt es, den Kunden im Rahmen des Auszahlungsprozesses nachhaltig zu begeistern?


Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitgliedsunternehmen 660,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 950,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% Ust. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Für Teilnehmer des AMC-Arbeitskreises Produktmanagement Leben ist die Veranstaltung im Leistungsumfang des Arbeitskreises für 2017 enthalten. Bitte beachten Sie Ihre Kontingente.

 

Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Forum Wiederanlagemanagement 2017

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Forum Wiederanlagemanagement 2017

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Torben Tietz

    MSR Consulting Group GmbH
    Torben Tietz
    Geschäftsführer
    Bayenthalgürtel 16-20
    50968 Köln


    Torben Tietz, Jahrgang 1974, Partner bei MSR Consulting. Torben Tietz berät schwerpunktmäßig Finanzdienstleister - insbesondere Rechtsschutzversicherer, Krankenversicherer und Bausparkassen - sowie Industrieunternehmen mit B2B-Kundenbeziehungen. Das Augenmerk liegt jeweils auf Marktforschungsthemen. Thematischer Fokus der Projekte: Steigerung von Kundenzufriedenheit und Kundenbindung, Prozessoptimierung und Controlling aus Kundensicht, Internes und externes Benchmarking, u.a. KUBUS, Produktmarktforschung für Dienstleister, Online-Marktforschungsmethoden, Qualitative Marktforschungsmethoden. Bevor Herr Tietz 2002 zu MSR Consulting kam, studierte er Betriebswirtschaft in Deutschland, England und Japan und war freiberuflicher Mitarbeiter bei verschiedenen Marktforschungsunternehmen in Deutschland und England.
  • Detlef Schmidt

    SMC - Schmidt Management Consulting AG
    Detlef Schmidt
    Geschäftsführer
    Zeltweg 44
    CH-8032 Zürich


    Detlef W. Schmidt ist Inhaber und Geschäftsführer der SMC Schmidt Management Consulting AG. Zuvor war er sechs Jahre verantwortlicher Vorstand für Consulting International der Nexum AG in Köln und Managing Director der nexum strategy ag in Zürich. Davor war er 15 Jahre bei der SCG St. Gallen Consulting Group (im Jahr 2000: Übernahme durch Mercer Management) in der Beratung tätig, zuletzt als Senior Partner und Mitglied der Geschäftsleitung.

    Herr Schmidt konzentriert sich in der beratenden und coachenden Tätigkeit für seine Kunden insbesondere auf die Lösung von Fragen des strategischen und operativen Managements sowie ganz speziell des Marketings und Vertriebs. Der Schwerpunkt seiner Beratungsmandate liegt in der Finanzdienstleistungsbranche und im Handel.

    Sein Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg schloss er mit dem betriebswirtschaftlichen Diplom in den Vertiefungsrichtungen Marketing, Operations Research und Kommunikationswissenschaften ab. Dem Studium vorangegangen war eine Doppelausbildung bei der Karstadt AG in Essen.

    Neben seiner Beratungspraxis (seit 1985) verfügt er über langjährige Seminar- und Workshop-Erfahrung als Referent und Moderator. Darüber hinaus tritt Herr Schmidt an Fachtagungen als Referent und Tagungsleiter auf, führt Studien durch, publiziert regelmässig Fachartikel und ist Autor sowie Mitherausgeber des Handbuches für Versicherungsvertriebsmanagement.