Veranstaltungen



Drucken

20. AMC-Meeting: Werkstatt "Marktforschung"

27.05.2004, swissôtel, Düsseldorf/Neuss

27. Mai 2004, 9.00 - 12.00 Uhr

Moderation: Jürgen Breitinger, AMC Nürnberg

"Moments of truth", die entscheidenden Berührungspunkte mit dem (potenziellen) Kunden. Erstkontakte in der Geschäftsstelle, Beratungsgespräche, Verhalten der Vermittler im Schaden- oder Beschwerdefall sind allesamt kritische Prozesse. Wissen Sie, wie Sie und ihre Vermittlerorganisationen im Wettbewerb dafür aufgestellt sind? Die Marktforschung hält einiges an Informationen dafür bereit.

Agenda

9.00 - 9.30 Uhr
Begrüßung und Einführung:
Was bedeuten "Moments of truth" für die Versicherungsmarke?

Jürgen Breitinger, AMC Nürnberg und Senior Consultant, icon brand navigation Group, Nürnberg (PDF, 331 KB) Nur für AMC-Mitglieder!

  • Die systematische Steuerung der "Moments of truth" ist Markenführung - des Vertriebs und innerbetrieblicher Prozesse
  • ...und macht Marken erfolgreicher·
  • Deswegen: Nutzen Sie die Ansätze, die in der Marktforschung zur Verfügung stehen·
  • Überblick einfacher Ansätze – auch für mittelgroße, vermittlerorientierte Versicherer·
  • Fakten und Beispiele aus der Versicherungs- und FDL-Branche

9.30 - 10.30 Uhr
"Engpass" Beratungsgespräch - "Mystery Shopping". Objektives Messinstrument zwischen Unternehmensstandards und Kundenwahrnehmung.
Michael Krämer, Inhaber/ Thomas Uhr, Project Manager, Krämer Marktforschung, Münster (PDF, 11 MB) Nur für AMC-Mitglieder!

  • Konzeption eines typischen Mystery Shopping Projektes
  • Stichprobendesign: Fallzahlen und Repräsentativität der Ergebnisse
  • Mit einer objektiven Auswahl des geeigneten Testkundenfeldes und guter Gestaltung des Fragebogens zu verlässlichen Ergebnissen
  • Validität der Aussagen
  • Fallbeispiel aus der FDL-Branche

10.30 - 11.00 Uhr
Kaffeepause

11.00 - 11.45 Uhr
Wenn's drauf ankommt - innovative Leistungserfassung privater Krankenversicherer in der Arztpraxis durch mobiTED
Angelika Grau, Vertrieb, dok-IN GmbH, Nürnberg (PDF, 2.8 MB) Nur für AMC-Mitglieder!
Die Kosten aus der Leistungserbringung im Gesundheitssystem werden immer stärker auf den Prüfstand gestellt. Die privaten Krankenversicherer bringen damit immer mehr "Unruhe" in ihre Kundenschaft und Vertragspartner, was Auswirkungen auf die Einstellung zum Versicherer haben kann. MobiTED ist ein innovatives Befragungssystem, das den Kunden und seine Mei-nung zum Leistungsprozess dort "abgreift", wo die Leistung am Kunden entsteht - in der Arztpraxis. Frau Grau präsentiert Funktionsweise, Nutzen und Kosten dieses neuen Befragungstools.

11.45 - 12.00 Uhr
Abschlussdiskussion
Jürgen Breitinger, AMC Nürnberg und Senior Consultant, icon brand navigation Group
These: "Auch mit kleinen Budgets und einfachen Mitteln bzw. innovativen Ansätzen können relevante Informationen bereitgestellt werden, um die Prozesse der "Moments of truth" im Sinne der Marke weiterzuentwickeln. UND: Markenführung ist nicht nur Aufgabe des Marketings, sondern auch des Vertriebs und innerbetrieblicher Einheiten".

12.00 Uhr
Ende der Veranstaltung


20. AMC-Meeting

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

20. AMC-Meeting: Werkstatt "Marktforschung"

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Angelika Grau

    dok-IN GmbH
    Angelika Grau
    Vertrieb
    Karolinenstr. 1
    90402 Nürnberg


  • Michael Krämer

    Krämer Marktforschung
    Michael Krämer
    Geschäftsführer
    Hansestraße 69
    48165 Münster


    Michael Krämer, geschäftsführender Gesellschafter der Krämer Marktforschung GmbH in Münster, geb. 1955. Studium der Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster. Nach Chefinterviewer bei Basis Research in Frankfurt und Projektleiter bei Field Research in Osnabrück 1986 Gründung der Krämer Marktforschung. Die Krämer Marktforschung wurde als erste Feldorganisation 1999 in den ADM aufgenommen. Weitere Mitgliedschaften BVM und ESOMAR. Branchenschwerpunkte der Krämer Marktforschung liegen im Bereich Pharma, Finanzdienstleistung und Automobilsektor. Neben einem Phone Center mit über 100 CATI Stationen verfügt die Krämer Marktforschung über spezielle Interviewerstäbe für Mystery Shopping, b - 2 - b Befragungen und ein bundesweites CAPI Feld.
  • Thomas Uhr

    Krämer Marktforschung
    Thomas Uhr
    Projektleiter
    Hansestraße 69
    48165 Münster


    Dipl. Oecotroph. Thomas Uhr,geb. 1969. Ausbildung zum Koch, danach Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Im Anschluss Studium der Oecotrophologie an der Fachhochschule Münster (Schwerpunkt BWL – Facility Management). Studiumbegleitend Interviewer und Testkäufer für verschiedene Institute in Deutschland. Ab 1998 Projektassistent und ab 1999 Projektleiter - Unit Mystery Shopping - bei der Krämer Marktforschung GmbH.