Veranstaltungen



Drucken

Der gläserne Kunde - Kundenanalyse 3.0

03.12.2015 - 04.12.2015, Literaturhaus, München

In Zeiten fortschreitender Digitalisierung hinterlässt der Kunde – ob in Social Networks, Suchanfragen oder Kauftransaktionen – so viele Daten wie nie. Hinzu kommen gespeicherte Kennzahlen und Informationen aus Marketing, CRM-Systemen und Vertrieb. Der bewusste Umgang mit dieser Datenvielfalt – Stichwort Big Data – wird dadurch zu einer immer größeren Herausforderung. Denn nur wer das Kundenverhalten analysiert und den Austausch mit dem eigenen Kunden sucht, kann die wirklich relevanten Schlüsse für Marketing und Produktentwicklung ziehen.

Doch wer ist „der Kunde“ eigentlich und welche Bedürfnisse hat er? Welche Daten lohnt es zu sammeln und wie lassen sie sich möglichst brauchbar aufbereiten? Und wie lässt sich die Zielgruppenansprache optimieren und der Kunde über passgenaue Angebote dauerhaft ans Unternehmen binden?

 

Seminarziel

Das Seminar des AMC-Partners Akademie der Deutschen Medien vermittelt Methoden zur Kundenanalyse in Zeiten von Big Data. Die Teilnehmer erfahren, wie sie relevante Daten sammeln, analysieren und auswerten und so als Grundlage für die Entwicklung markt- und kundenorientierter Produkte und Services einsetzen können.

 

Seminarzeiten

Donnerstag, 03.12.: 10:00 -17:00 Uhr / Freitag, 04.12.: 09:00 - 16:00 Uhr

 

Themen an den beiden Tagen

Herausforderung Big Data

  • Volume, Velocity, Variety
  • Zur Gewinnung und Erfassung von Daten

Daten und Kundenverhalten auswerten

  • Welche Erfahrungen zum digitalen Nutzungsverhalten liegen vor?
  • Was erfahre ich über meinen Kunden aus dem Netz? Und aus welchen Quellen?
  • Welche Daten kann ich sammeln und welche lohnt es sich zu sammeln?

Zielgruppenanalyse und -bindung

  • Analyse der bisherigen Kunden: Sinus-Welten, limbic map, Arbeitsplatzbeschreibung
  • Personas: Welche Kunden sind wirklich wichtig? Auf wen soll ich mich konzentrieren?
  • Das Kundenpanel: Kunden pflegen und den Kundenstamm ausbauen
  • Co-Creation, Crowdsourcing und Crowdfunding: Wie man den Kunden an sich bindet

Auswirkungen auf das Portfolio

  • Kundennutzen und User Experience: Welche Produkte nimmt mein Kunde an?
  • Wie erhalte ich Rückmeldung zu den Produkten?
  • Trendscouting im Netz: Erkennen, was der Kunde in Zukunft braucht und die richtigen Schlüsse ziehen für die entsprechende Entwicklung der eigenen Produkte

Die Themen werden in Referaten, Präsentationen, Fallbeispielen, Diskussionen und Gruppenarbeit erschlossen. Die Teilnahme ist auf 15 Personen begrenzt. Eingeladen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Database-Management. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie auf der Webseite der Akademie der Deutschen Medien.

 

Konditionen und Anmeldung

AMC-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr von 895,- €. Bitte geben Sie bei der Anmeldung auf der Seite der Akademie der Deutschen Medien "AMC-Mitglied" ein.


Der gläserne Kunde - Kundenanalyse 3.0

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

Der gläserne Kunde - Kundenanalyse 3.0

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Bernd Zanetti

    Akademie der Deutschen Medien
    Gemeinnützige GmbH

    Bernd Zanetti
    Geschäftsführer
    Salvatorplatz 1
    80333 München


    Bernd Zanetti, Geschäftsführer der Akademie der Deutschen Medien. Nach dem Studium der Romanistik, Germanistik und Komparatistik in München und Venedig Arbeit an einem Forschungsprojekt an der Freien Universität Berlin. 1985–1992 Dozent für verschiedene Institutionen der Erwachsenenbildung. 1991–1994 freier Kulturjournalist. Daneben 1992–1994 Betrieb einer Verlagsberatungsagentur. Von 1994–1998 Referent, dann Projektleiter des Referats "Fortbildung im Medienbereich" der Bertelsmann-Stiftung. Parallel dazu 1997 zunächst die Übernahme der kommissarischen Leitung der Münchner Akademie des Deutschen Buchhandels, seit Anfang Juli 1999 deren Geschäftsführer.

Der gläserne Kunde - Kundenanalyse 3.0

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden