Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken

AMC-Thementag: Verständliche Kundenkommunikation 2015

25.06.2015, Hilton Düsseldorf, Georg-Glock-Straße 20, 40474 Düsseldorf

AMC-Forum Verständliche Kundenkommunikation 2015

Viele Versicherer haben inzwischen erkannt, dass eine klare, einfache und verständliche Sprache beim Kunden Vertrauen schafft – und so zu einem echten Wettbewerbsvorteil wird. Um zu einer fairen, offenen und transparenten Kommunikation gegenüber Kunden, Vertriebspartnern und Mitarbeitern zu gelangen, ist es jedoch ein weiter Weg.

Die heutige AMC-Tagung nimmt sich dieser Thematik mit ausgewählten Erfahrungsberichten an. Wir konnten führende Experten aus dem AMC-Partnernetzwerk als Referenten gewinnen, die Verständlichkeitsprojekte in ihren Unternehmen betreuen.

Neben Impulsvorträgen der Referenten wird es genügend Raum zur Diskussion geben. Wenn Sie konkrete Fragestellungen haben, nehmen wir diese gern vorher auf und bringen diese in die Diskussion ein. Moderatoren und Ansprechpartner für diese AMC-Veranstaltung sind Stefan Raake und Dr. Frank Kersten.

 

Tagesordnung

10:00
Begrüßung
Stefan Raake und Frank Kersten, Geschäftsführer, AMC Finanzmarkt GmbH, Köln
10:15
Einführung: Verständliche Kundenkommunikation – Status und Trends
Dr. Anikar Haseloff und Oliver Haug, Geschäftsführer, CommunicationLab, Ulm
11:00
Pause
11:15
Praxisbericht: Einführung und Umsetzung bei SIGNAL IDUNA
Jörg Wald, 1. Handlungsbevollmächtigter Marktforschung / Strat. Marketing, SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund
12:00
Pause
12:15
Praxisbericht: Die Initiative Verständliche Kommunikation bei der Postbank
Regine Raabe und Wiltrud Sann, Verständliche Kommunikation, Deutsche Postbank AG, Bonn
13:00
Gemeinsames Mittagessen
14:00
Praxisbericht: Verstehen schafft Vertrauen - die D.A.S. spricht Klartext
Katharina Waltner, Klartextbeauftragte / Webredakteurin, D.A.S. Rechtsschutz AG, Wien
14:45
Pause
15:00
Praxisbericht: Einheitliche Unternehmenssprache bei Canada Life
Silvia Rick, Leiterin Markenkommunikation, Canada Life Assurance Europe Ltd., Köln
15:45
Erfahrungsaustausch / Diskussion mit Teilnehmern und Referenten
17:00
Ende der Veranstaltung
 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 660,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 990,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% MwSt. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 

Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular

 

Teilnehmerstimmen


AMC-Thementag: Verständliche Kundenkommunikation 2015

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Thementag: Verständliche Kundenkommunikation 2015

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Silvia Rick

    Canada Life Assurance Europe plc
    Niederlassung für Deutschland

    Silvia Rick
    Leiterin Markenkommunikation und Sponsoring
    Höninger Weg 153a
    50969 Köln


    Seit über 20 Jahren beschäftigt sich die ausgebildete Werbekauffrau mit dem Marketing für erklärungsbedürftige Produkte. Nach einigen Jahren auf Agenturseite startete Silvia Rick 1999 im Versicherungs-Marketing bei NECKURA. Seit fast 15 Jahren kümmert sie sich nun bei Canada Life um den Aufbau und die Weiterentwicklung der deutsch-kanadischen Marke. In einem standort- und teamübergreifenden Projekt entwickelte sie eine einheitliche Unternehmenssprache und damit eine wichtige Basis für eine starke Versicherungsmarke.
  • Dr. Anikar Haseloff

    H&H Communication Lab GmbH
    Dr. Anikar Haseloff
    Geschäftsführer
    Hindenburgring 31
    89077 Ulm


    Dr. Anikar Haseloff (13.11.1975) studierte Mediendidaktik, Kommunikationswissenschaften und Philosophie an der Universität Augsburg. Nach dem Abschluss des Studiums im Jahr 2000 arbeitete er ein Jahr lang als Content Manager beim Stadt-Informations-System Augsburg, bevor er im Fach Kommunikationswissenschaften ebenfalls in Augsburg promovierte. Im Anschluss an die Promotion gründete er 2005 mit seinem langjährigen Studienkollegen das Communication Lab, ein Institut für Verständlichkeit. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Instituts lehrt und forscht er heute an der Universität Hohenheim im Team von Prof. Brettschneider. Seine Forschungsschwerpunkte sind dabei Verständlichkeitsforschung und Lesbarkeitsforschung.
  • Oliver Haug

    H&H Communication Lab GmbH
    Oliver Haug
    Geschäftsführer
    Hindenburgring 31
    89077 Ulm


    Oliver Haug, Jahrgang 1974, Magisterstudium der Kommunikationswissenschaft, Medienpädagogik und Soziologie an der Universität Augsburg. Mehrere Jahre Projekterfahrung in selbstständiger Tätigkeit für Unternehmen oder als freier Mitarbeiter von Agenturen im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation (Marketing, PR und Event-Management). 2006 Mitbegründer der Communication Lab Ulm GbR. Seit 2009 Inhaber-Geschäftsführer der H&H Communication Lab GmbH. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Beratung im Bereich Unternehmenskommunikation, Sprach-Analysen, Verständlichkeitsforschung und intelligente Sprach-Software.
  • Katharina Waltner

    D.A.S. Rechtsschutz AG
    Katharina Waltner
    Klartextbeauftragte / Webredakteurin
    Hernalser Gürtel 17
    A 1171 Wien


    Katharina Waltner (geb. 1987 in Stockerau/Niederösterreich) studierte Medienmanagement an der FH St. Pölten (Niederösterreich) und der „University of Southern Denmark“. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierte sie zahlreiche Praktika (ORF Sportredaktion Wien, ORF Niederösterreich, Unternehmenskommunikation bei Tchibo Hamburg, Pressedienst der Landesregierung NÖ). Seit November 2011 ist sie als Webredakteurin bei D.A.S Rechtsschutz AG in Wien tätig. Zu ihren Aufgabenbereichen zählen die Betreuung von E-Medien sowie die redaktionelle Gestaltung der Website. Zudem schreibt sie für zahlreiche D.A.S. Medien (Kundenzeitung „Konsulent“, Mitarbeiter-Zeitung „D.A.S. Aktuell“, Intranet, Unternehmensblog). Seit März 2012 ist sie als „Klartextbeauftragte“ Ansprechpartnerin und wichtige Trägerin der „Initiative Verständlichkeit“, die 2011 in der D.A.S. gestartet wurde.
  • Regine Raabe

    Deutsche Postbank AG
    Regine Raabe
    Verständliche Kommunikation
    Friedrich-Ebert-Allee 114-126
    53113 Bonn


    Die ausgebildete Bankkauffrau und Verwaltungswissenschaftlerin arbeitete zunächst als Kundenberaterin in der Postbank in Bochum. Von dort sie wechselte in die Unternehmenszentrale in Bonn zur Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dort war sie als Chefredakteurin der Mitarbeiter-Zeitung tätig und verantwortete diverse Kunden- und Mitarbeiterpublikationen. 2011 hat sie die Initiative „Verständliche Kommunikation“ im Postbank Konzern ins Leben gerufen. Seitdem steuert sie die Optimierung der Brief- und E-Mail-Kommunikation der Bank.
  • Wiltrud Sann

    Deutsche Postbank AG
    Wiltrud Sann
    Spezialistin für Kommunikation
    Friedrich-Ebert-Allee 114-126
    53113 Bonn


    Nach ihrem Studium der Germanistik und Slawistik arbeitete Wiltrud Sann in der Public Relation für den Verband der Kunststofferzeugenden Industrie in Frankfurt. Im Jahr 2000 wechselte sie zur Postbank in Bonn und baute das zentrale Personalmarketing der Postbank mit auf. Nach ihrem Wechsel in die Unternehmenskommunikation war sie fast sieben Jahre lang Chefredakteurin der Kunden-Newsletter der Postbank. Seit 2012 trägt sie dazu bei, dass die Kunden-Kommunikation der Postbank verständlicher wird.
  • Jörg Wald

    SIGNAL IDUNA Gruppe
    Jörg Wald
    Strategisches und konzeptionelles Marketing
    Joseph-Scherer-Straße 3
    44139 Dortmund


    Jörg Wald, Studium der Wirschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund, Abschluss Diplomkaufmann 1992. Bis 1992 freier Mitarbeiter bei der Gesellschaft für kommunale Betriebswirtschaft GKB e. V. Berufseinstieg im Sport- und Bädermarketing bei der Stadt Bochum. 02/1993-09/1999 im Vertriebscontrolling der SIGNAL IDUNA Gruppe, seit 09/1999 im Strategischen Marketing der SIGNAL IDUNA Gruppe.