Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken

AMC-Meeting Frühjahr 2013: AMC-Forum

23.05.2013, Tulip Inn Düsseldorf Arena, Arena-Str. 3, 40474 Düsseldorf

Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

 23. Mai 2013, 9.00 - 17.00 Uhr
 Moderation: Prof. Dr. Heinrich R. Schradin


Das AMC-Forum wendet sich mit aktuellen Themen direkt an Entscheidungsträger von Marketing und Vertrieb in der Assekuranz. Erleben Sie Best-Practice-Beispiele, wissenschaftliche Erkenntnisse, fundierte Hintergrundinformationen und spannende Diskussionen.

 

Tagungsverlauf

Donnerstag, 23. Mai 2013, 9.00 - 17.00 Uhr
09.00
Get together
09.30
Begrüßung
AMC-Geschäftsführung
09.45
Lars Georg Volkmann
Die Zukunft der Ausschließlichkeitsorganisation in der Versicherungswirtschaft
Lars Georg Volkmann, Mitglied der Vorstände, VPV Lebensversicherungs-AG, Stuttgart
Die aktuellen Herausforderungen im Versicherungsmarkt (Gesetze, Regulatorik, Marktkonsolidierung, technologische Entwicklungen, gesellschaftliche Trends, etc.) hemmen den Vertrieb in der Wahrnehmung seiner eigentlichen Kernaufgaben. Was sind die Vertriebsformen der Zukunft? Mit welchen Strategien kann man den Herausforderungen entgegentreten?
10.30
Kaffeepause
11.00
Walter Capellmann
Roger Peverelli
Winds of Change. Welchen Einfluss haben Vertrauensverlust und Verbraucherwahrnehmung auf Positionierung und Marketing?
Walter Capellmann, Handlungsbevollmächtiger, Monuta Versicherungen, Düsseldorf
Roger Peverelli, Partner, VODW, Leusden
Bankenkrisen, gravierende Fehlberatung und nicht nachvollziehbare Gebühren haben das Verhältnis zwischen Finanzdienstleistern und Kunden nachhaltig gestört. Die Referenten, Autoren des Buchs „Wie sich die Finanzbranche neu erfindet“ stellen die sechs wichtigsten Verbrauchertrends für die Finanzindustrie der Zukunft vor.
11.45
Prof. Dr. Jochen Ruß
Produktstrategien für Lebensversicherer im schwierigen Umfeld
Prof. Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer, IFA Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften, Ulm
Die Versicherungsbranche steht derzeit vor einer Reihe von großen Herausforderungen. Neben der demografischen Entwicklung stellt das Kapitalmarktumfeld mit niedrigen Zinsen und hohen Volatilitäten ein massives Problem dar und führt (insbesondere in Verbindung mit hohen Garantien in den Beständen) zu hohen Eigenkapitalanforderungen. Klassische Versicherungsprodukte sind von diesen Herausforderungen in besonderem Maße betroffen und werden daher häufig als Auslaufmodell bezeichnet. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie zukunftsfähige Altersvorsorgeprodukte ausgestaltet werden können. Der Vortrag stellt verschiedene Lösungsansätze aus der Produktentwicklung vor.
12.30
Mittagssnack und Networking
13.30
Dr. Michael Gante
Effizientes Marketing im Multi-Kanal-Vertrieb
Dr. Michael Gante, Leiter Vertrieb und Marketing Versicherungen, ADAC Versicherungen, München
Henry Ford wird der Ausspruch zugeschrieben: „Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiß nur nicht, welche Hälfte.“ Daran ist auch heute noch richtig, daß operative, aber auch strategische Investitionsentscheidungen im Marketing fast immer auf einer unvollständigen Informationsgrundlage getroffen werden müssen. Dies gilt insbesondere für die Planung und Steuerung des ergebnisrelevanten Return on Investment. Um so wichtiger ist es, den Vorverkauf durch das Marketing mit dem Abverkauf über die Vertriebskanäle optimal zu synchronisieren und den gesamten Absatzprozeß durch entsprechende Key Performance Indicators durchgängig meß- und steuerbar zu gestalten. Wie das gelingen kann, zeigen Beispiele zu Marketing- und Vertriebsaktivitäten der ADAC Versicherungen.
14.15
Monika Lier
Ratings, Rankings und Siegel in der Versicherungsbranche:
Anbieter, Adressaten, wahrgenommener Nutzen

Monika Lier, Journalistin, VersicherungsJournal, Ahrensburg
Der Markt, der sich rund um Ratings, Rankings und Siegel entwickelt hat, ist mittlerweile nahezu unüberschaubar. Für Versicherungsunternehmen stellt sich die Frage, wer der Empfänger der Ratingbotschaft ist und wie dieser den Nutzen der Bewertung beurteilt. Das VersicherungsJournal hat diesem Thema im März 2013 eine eigene Printausgabe gewidmet. Frau Lier, die als Chefredakteurin das Extrablatt verantwortet, präsentiert in Ihrem Vortrag die Ergebnisse der Untersuchung, ihre Erfahrungen aus den Gesprächen mit den Anbietern und lässt über eine Vermittlerbefragung auch die adressierten Empfänger zu Wort kommen.
15.00
Ausblick und Verabschiedung
15.15
Networking
17.00
Ende des 38. AMC-Meetings

Konditionen:

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für Mitarbeiter von Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.


Anmeldung

Zur Anmeldung und Gestaltung Ihres persönlichen Tagungsprogramms nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Meeting Frühjahr 2013: AMC-Forum

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Meeting Frühjahr 2013: AMC-Forum

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11
    Mobil: 01794555670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Dr. Michael Gante

    ARISA Assurances S. A.
    Dr. Michael Gante
    Mitglied des Verwaltungsrats
    5, rue Eugène Ruppert
    L-2453 Luxembourg


    Dr. Michael Gante ist seit 1991 in der Versicherungsbranche tätig. 2017 Mitglied des Verwaltungsrates der ARISA Assurances S. A. Von 2009 bis 2017 war er bei den ADAC-Versicherungen, zunächst als Leiter Vertrieb und Marketing, seit 2012 auch als Geschäftsführer der ADAC Finanzdienste GmbH. Davor bekleidete er verantwortliche Positionen im Vertrieb, Kooperationsmanagement, in der Unternehmenskommunikation sowie Public Relations.
  • Walter Capellmann

    DELA Lebensversicherungen
    Zweigniederlassung Deutschland

    Walter Capellmann
    Hauptbevollmächtigter
    Platz der Ideen 2
    40476 Düsseldorf


    Herr Capellmann ist Handlungsbevollmächtiger der deutschen Niederlassung der niederländischen DELA Lebensversicherung. Sein Know-how hat Walter Capellmann unter anderem auf Führungs- und Vorstandsebene bei Verlagen, Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleistungsgesellschaften erworben. Während seiner Laufbahn war Capellmann unter anderem Vorstandsvorsitzender der Aegon Lebensversicherung und Vorstandsmitglied der Schweiz Direkt Versicherung.
  • Roger Peverelli

    DIA Digital Insurance Agenda
    Roger Peverelli
    Partner
    Recinto Modernista de Sant Pau, Carrer de Sant Ant
    08025 Barcelona


    Roger Peverelli founded DIA (Digital Insurance Agenda) together with Reggy de Feniks. Roger is a speaker, bestselling author and consultant in digital innovation and customer engagement strategies in banking and insurance. Roger and Reggy authored the worldwide bestseller Reinventing Financial Services which was released in eight languages and sold more than 100,000 copies. The sequel, Reinventing Customer Engagement: The Next Level of Digital Transformation for Banks and Insurers, just launched in March 2017. Roger is a sought-after speaker at conferences and board room sessions, with around 50 keynotes each year, as well as a guest lecturer at various universities and business schools. He is a partner at consultancy firm VODW and holds a 25-year track record working for blue-chip financial institutions throughout Europe, the Americas and Asia. His experience furthermore includes board and advisory positions at fintechs/insurtechs and investors/incubators. More info at rogerpeverelli.com
  • Prof. Dr. Jochen Ruß

    IFA Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
    Ges. für Finanz- und Aktuarwissenschaften mbH

    Prof. Dr. Jochen Ruß
    Geschäftsführer
    Helmholtzstraße 22
    89081 Ulm


    Prof. Dr. Jochen Ruß ist Geschäftsführer des Instituts für Finanz- und Aktuarwissenschaften. Zu den Schwerpunkten seiner Beratungstätigkeit gehören die Entwicklung innovativer Lebensversicherungsprodukte, insbesondere Garantieprodukte, sowie finanzmathematische Themen im Bereich der Lebensversicherung und des Zweitmarktes für Lebensversicherungspolicen.

    Er ist Autor von über 70 Fachpublikationen. Für seine Forschungsarbeiten wurde er mit acht Forschungspreisen in Australien (1997 und 2000), Singapur (1998) und Deutschland (1999, 2000, 2004, 2006 und 2009) ausgezeichnet.

    Er ist ferner apl. Prof. an der Universität Ulm, Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Beirat des Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen, Associate Editor des Asia Pacific Journal of Risk and Insurance und Gutachter für verschiedene wissenschaftliche Journals. Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik (DGVFM), der American Risk and Insurance Association (ARIA), der Asia Pacific Risk and Insurance Association (APRIA), sowie assoziiertes Mitglied des Munich Risk and Insurance Center.
  • Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

    Universität zu Köln
    Institut für Versicherungswissenschaft

    Prof. Dr. Heinrich R. Schradin
    Beiratsvorsitzender des AMC
    Kerpener Str. 30
    50937 Köln


    Univ.-Prof. Dr. Heinrich R. Schradin wurde am 17. Januar 1962 in Heilbronn a.N. geboren. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er von 1984 bis 1989 an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre, wurde 1993 promoviert und habilitierte ebenda 1998.

    Prof. Schradin ist seit März 1999 geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Risikomanagement und Versicherungslehre. Von 2001 bis 2005 war er Prorektor der Universität zu Köln für das Ressort Planung und Finanzen und von 2005 bis 2007 Senator der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

    Prof. Schradin war Gastprofessur an der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich (SS 2005) und ist seit 2006 Gastprofessur an der Universität Salzburg, Österreich. Seit 2003 ist er Beiratsvorsitzender des AMC. Seine Forschungsschwerpunkte sind Risikomanagement und wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen sowie Rechnungslegung und Regulierung von Versicherungsunternehmen.

    Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen: Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e.V., Berlin, stv. Vorsitzender / Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft / Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. / Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. / Deutschen Aktuar Akademie, Prüfungskommission Versicherungswirtschaftslehre / Versicherungsbeirat bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin.


  • Monika Lier

    VersicherungsJournal
    Monika Lier
    Freie Journalistin
    Rudolf-Kinau-Straße 22 A
    22926 Ahrensburg


    Monika Lier, Dipl.-Volkswirtin, Jahrgang 1966. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität zu Köln. Nach ihrem Volontariat (1991/92) arbeitete sie bis 1997 als Korrespondentin für die Börsen-Zeitung in Düsseldorf. Seither schreibt sie freiberuflich für verschiedene Medien - meist über Versicherungsthemen. Unter anderem arbeitet sie als Korrespondentin für das VersicherungsJournal und ist seit 2011 Chefredakteurin der vierteljährlichen Printausgabe VersicherungsJournal Extrablatt. Sie gehört dem Vorstand des Vereins der Versicherungsjournalisten (VdVJ) an.
  • Lars Georg Volkmann

    VPV Lebensversicherungs-AG
    Lars Georg Volkmann
    Mitglied der Vorstände
    Mittlerer Pfad 19
    70499 Stuttgart


    Lars Georg Volkmann, Dipl.-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1966, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft in Pforzheim. Herr Volkmann ist seit 1994 in der Versicherungsbranche tätig. Seit 2009 für die VPV Versicherungen zunächst Generalbevollmächtigter für den Vertrieb und seit 2010 Vorstandsmitglied der VPV Versicherungen. Er verantwortet den Vertrieb und das Marketing. Außerdem ist er Geschäftsführer der VPV Vermittlungs-GmbH und Aufsichtsratsvorsitzender der Vereinigte Post. Die Makler AG.