Veranstaltungen



Drucken

AMC-Meeting Frühjahr 2013: Projektforum I

22.05.2013, Tulip Inn Düsseldorf Arena, Arena-Str. 3, 40474 Düsseldorf

Dr. Frank Kersten / AMC   Edmund Weißbarth / AMC

 22. Mai 2013, 11.45 - 18.00 Uhr
 Moderation: Dr. Frank Kersten & Stefan Raake


Aus der Praxis für die Praxis: In den Projektforen des AMC-Meetings berichten Kooperationspartner über erfolgreiche Projekte in der Finanzdienstleistungsbranche.

  Tagesordnung
11.45
Get together / Fingerfood
12.15
Begrüßung
AMC-Geschäftsführung
Keynote
12.30
Prof. Dr. Matthias Beenken
Die Marketingfunktion in der Assekuranz
Prof. Dr. Matthias Beenken, Professur Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft, Fachhochschule Dortmund, Dortmund
Der AMC und die FH Dortmund haben 2012 und 2013 die Marketingfunktion in der Assekuranz untersucht. Im Vortrag werden die Ergebnisse der Marketingleiterbefragung vorgestellt.
Schwerpunkt Online-Marketing und -Vertrieb
13.00
Ingo Gregus
Mobile Strategien für Online-Marketing und Vertrieb
Ingo Gregus, Geschäftsführer, .dotkomm rich media solutions GmbH, Köln
Ob mobile Auftritte der Versicherer, QR-Codes oder Apps: Die digitalen Zugänge zum Kunden und zu Geschäftspartnern werden ständig vielfältiger. Was machen die einzelnen Gesellschaften, um all dies "unter einen Hut" zu bekommen? Der Beitrag wirft einen Blick auf die konkreten Aktivitäten der Versicherungsbranche, künftiges Multichannel-Management und die neuen Kundenkontaktpunkte.
13.20
Torsten Kusmanow
Die nachhaltige Verankerung digitaler Medien im Marketing von Versicherungsunternehmen
Torsten Kusmanow, Geschäftsführer, FORCE Communications & Media GmbH, Düsseldorf
Ein gezielter Online-Dialog zahlt auf alle Unternehmensbereiche ein, denn Märkte sind Gespräche – und Gespräche finden zunehmend online statt. Der Vortrag zeigt, wie eine integrierte, crossmediale Kommunikation in der Versicherungswirtschaft gelingt und welche konkreten Vorteile sie über das Branding hinaus mit sich bringt. Vom Stärken der Kundenbindung, dem Erschließen neuer Absatzwege über das Generieren von Leads bis hin zum Herausfinden von Insights über Kundenbedürfnisse.
13.40
Martin Nitsche
Content-Marketing: Auf den Inhalt kommt es an
Martin Nitsche, Geschäftsführer, Solveta GmbH, Pinneberg
Was ist das Marketing mit Inhalten, und warum gewinnt dieses Thema so an Bedeutung? Wer setzt es ein, welche Erfolge gibt es und wie kann man es im eigenen Unternehmen umsetzen?
14.00
Kaffeepause
Schwerpunkt Kundenmanagement
14.30
Michael Schürkamp
Überzeugen durch Körpersprache - Körper und Sprache in Einklang
Michael Schürkamp, Inhaber, Schürkamp Kommunikation, Münster
Wie strahle ich Vertrauen und Sicherheit aus, was macht mich zu einem charismatischen Menschen? Erleben Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln als sympathischer und kompetenter Gesprächspartner wirken! Michael Schürkamp verspricht: "Nach meinem Vortrag werden Sie Signale anders lesen und selbst anders ausstrahlen!".
14.50
Uwe Marksmann
Günter Sandmann
Die Marketing-Cloud – ein Modell für Versicherungsunternehmen?
Uwe Marksmann, Vertrieb Applications & Günter Sandmann, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG, München
Die Oracle Marketing Cloud für Versicherungsunternehmen ist vielseitig einsetzbar. Abhängig vom Bedarf kann sie als Kommunikationsplattform im Vertrieb, für Kampagnen, Webinare sowie Marketing- und Social-Mediaanalysen genutzt werden. Die Referenten stellen die Marketing-Cloud anhand ausgewählter Praxisbeispiele vor.
15.10
Karl-Heinz Mühlbauer
Big Data und Multi-Channel-Integration: Herausforderungen für das Kundenmanagement
Karl-Heinz Mühlbauer, Geschäftsführer, panadress marketing intelligence GmbH, München
Big Data und Multi-Channel-Integration sind Trendthemen, die erfolgreiches Kundenmanagement in der Zukunft massiv prägen werden. Der Referent zeigt auf, welchen Nutzen das intelligente Verknüpfen von Daten und Informationen für CRM und Neukundengewinnung bringt. Die Integration von Werthaltigkeit, Loyalität, Potenzial und Kundenzufriedenheit ist die Herausforderung, das Miteinander von Werbe- und Vertriebskanälen die Bedingung für den Erfolg.
15.30
Kaffeepause
Schwerpunkt Marketingstrategie
16.00
Thomas Ötinger
Marcus Amm
Mehr Erfolg im Bestand: Wie Kundennähe von der Phrase zum Erlebnis wird
Thomas Ötinger, Geschäftsführer, marcapo GmbH, Ebern
Marcus Amm, Marketing und Direktvertrieb, ERGO Versicherungsgruppe AG, Düsseldorf
Wer weiter denkt, investiert in Nähe zum Kunden – etwa in Form besonders effektiver, individueller Dialogmaßnahmen. Doch die direkte Kommunikation kann künftig für die Bestandspflege noch viel mehr leisten. ERGO und marcapo zeigen, wie sich durch eine "Service Manufaktur" eine perfekte Betreuung in der Praxis umsetzen lässt und wie Vermittler die Kündigungsquote verringern können. Anhand der Umsetzung für die ERGO Gruppe erfahren Sie, welche Tools dem Partner helfen, sich auf Kernkompetenzen zu konzentrieren – ohne ihn zeitlich stärker zu belasten.
16.30
Désirée Schubert
Unternehmerische Verantwortung: Das Engagement der Branche im Fokus
Désirée Schubert, Senior Consultant, AMC Finanzmarkt GmbH, Köln
Die gemeinsamen Studie von AMC und BetterRelations "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" (1. Auflage 2011) hat gezeigt, dass kaum ein Versicherer eine konsistente Nachhaltigkeitsstrategie hat. Was hat sich in den letzten zwei Jahren getan? Erneut wird das Studien-Team das Engagement der Versicherer analysieren. Eine 2. Auflage ist für Herbst 2013 geplant. Welche Schwerpunkte gelegt werden, erläutern die Autoren in ihrem Vortrag auf dem AMC-Meeting.
Business-Speeddating
16.50
Treffen zum Business-Speeddating
17.00
Business-Speeddating
Beim Business-Speeddating, das der AMC beim 38. AMC-Meeting erstmals durchführen wird, können die Teilnehmer - Versicherer und Partner - über kurze Gespräche den Erstkontakt initiieren und diesen bei Gesprächen in der anschließenden Abendveranstaltung vertiefen.
18.00
Ende des Projektforums
Abendveranstaltung
18.30
Abendessen und Networking
Der AMC lädt zum BBQ auf der Ballustrade des Tulip Inn mit Blick auf das Düsseldorfer Fußballstadion ein. Passend zur sportlichen Veranstaltungsstätte können sich die Teilnehmer anschließend in einem XXL-Kickerturnier messen. Für die Abendveranstaltung ist Freizeitkleidung ausreichend und erwünscht. Der AMC wünscht viel Spaß und gutes Netzwerken!
  Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für Mitarbeiter von Mitglieds-VU bzw. zwei Personen eines Kooperationspartners kostenlos. Für Personen von Unternehmen, die nicht Mitglied im AMC sind, wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.585,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

  Anmeldung

Zur Anmeldung und Gestaltung Ihres persönlichen Tagungsprogramms nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Meeting Frühjahr 2013: Projektforum I

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Meeting Frühjahr 2013: Projektforum I

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
  • Ingo Gregus

    .dotkomm GmbH
    Ingo Gregus
    Geschäftsführer
    Ehrenfeldgürtel 82-86
    50823 Köln


    Diplom Kaufmann. Ehemaliger Vorstand der Framfab Deutschland AG. Spezialist für Multimedia-Produktionen sowie Internet-Usability mit mehr als 10 Jahren Beratungs- und Projektpraxis. Regisseur und Komponist. Referenzen u.a. AXA, Cosmos Direct, Debeka, Deutsche Ärzte Versicherung, DKV, Hamburg-Mannheimer, HMI, Versicherer der Sparkassen, HDI Gerling, Volksfürsorge.
  • Marcus Eichhorn

    Better Relations
    CSR Strategy & Communications

    Marcus Eichhorn
    Geschäftsführer
    Von-Holte-Straße 11
    50321 Brühl


    Unternehmensberater mit Schwerpunkt CSR Strategie und Unternehmenskommunikation. Jahrgang 1974. Seit 10 Jahren selbständiger Berater. Seit 2004 Inhaber und Berater der BetterRelations Eichhorn Wagner GbR.

    Initiator und Betreiber der Projekte maklerseite.de/maklernetz.info. Mitinitiator und verantwortlicher Projektleiter diverser Kampagnen des Branchenverbandes BiTMA e.V.

    Autor und Betreiber des Fachblogs www.csr-strategie.de. Initiator und Leiter des CSR Stammtisches Köln/Bonn und Projektleiter der regionalen CSR-Initiative Verantwortungspartner Rheinland.

    Mitausrichter des Marktplatzes Bonn (Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg). Kommunikationsverantwortlicher Social Media des Spenden-Vermittlungsportals helpdirect.org.
  • Riccardo Wagner

    Better Relations
    CSR Strategy & Communications

    Riccardo Wagner
    Geschäftsführer
    Von-Holte-Straße 11
    50321 Brühl


    Unternehmensberater mit Schwerpunkt CSR Strategie und Unternehmenskommunikation , Jahrgang 1974. Studium der Geschichte (B.A.), Literaturwissenschaft und Politik und Studium Unternehmenskommunikation (M.A.). Ausbildung zum Bankkaufmann und Volontariat als Finanz- und Wirtschaftsjournalist.

    Autoren-, und Redakteurstätigkeit für mehrere renommierte Verlagen & Medien, Chefredakteur im Bereich TV-& Multimediaproduktion. Qualifizierung bei der Deutschen Akademie für Public Relations zum gepr. PR-Berater. Seit 2004 Inhaber und Berater bei BetterRelations Eichhorn Wagner GbR. Initiator und geschäftsführender Vorstand der Brancheninitiative Traumberuf Makler - Pro Maklerberatung (BiTMA e.V.).

    Leiter des Arbeitskreises CSR der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG). Initiator und Leiter des CSR Stammtisches Köln/Bonn. Projektleiter der regionalen CSR Initiative Verantwortungspartner Rheinland.

    Pressesprecher des Hilfsvereines und Spendenportales Aktion HelpDirect e.V. www.helpdirect.org. Mitausrichter des Engagement-Marktplatzes Bonn (Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg). Autor der Studie CSR 2.0 - CSR-Kommunikation & Social Media
  • Marcus Amm

    ERGO Group AG
    Marcus Amm
    Gruppenleiter Vertriebskoordination und Prozesse
    Ergo-Platz 1
    40198 Düsseldorf


  • Torsten Kusmanow

    FORCE Communications & Media GmbH
    Torsten Kusmanow
    Geschäftsführer
    Niederkasseler Lohweg 185
    40547 Düsseldorf


    Torsten Kusmanow war vor Gründung der Agentur 15 Jahre lang in führenden Marketingpositionen bei Banken wie Citibank, HSBC Trinkaus, WestLB und Sal. Oppenheim tätig. Bei FORCE ist er in der strategischen Beratung für Kunden wie Santander Consumer Bank, Wilo, Hectas und KHS tätig. Weitere Schwerpunkte: Business Development und Human Resources.
  • Thomas Ötinger

    marcapo GmbH
    Thomas Ötinger
    Geschäftsführer
    Bahnhofstraße 4
    96106 Ebern


    Thomas Ötinger ist geschäftsführender Gesellschafter der auf Local Branding spezialisierten Agentur "marcapo - The Local Branding People". Als Consultant für die Versicherungsbranche betreut der diplomierte Wirtschaftsinformatiker seit Jahren Versicherungsunternehmen, die ihre Marketingeffizienz durch automatisierte Prozesse und die Motivation ihrer Vertriebspartner durch ein Mehrangebot an Serviceleistungen steigern wollen. Mit umfangreichen Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Kreation, Internettechnologie und Service & Support ist seine Agentur Exklusivanbieter eines 360°-Portfolios für Local Branding und gilt als deutschlandweit führend in ihrem Bereich. Zahlreiche Versicherungsgesellschaften wie ERGO, WWK, Helvetia, BGV/Badische Versicherungen sowie VPV gehören zu den Kunden seiner Agentur.
  • Uwe Marksmann

    ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
    Hauptverwaltung

    Uwe Marksmann
    Vertrieb CX Financial Services
    Riesstraße 25
    80992 München


    Seit mehr als zehn Jahren ist Uwe Marksmann als Account Manager von Vertriebs- und Beratungslösungen für Finanzdienstleistern tätig. Seine umfangreichen Erfahrungen zur Optimierung von Beratungsprozessen hat er als Leiter der Softwareentwicklung für Banken bei Nixdorf gesammelt.
  • Günter Sandmann

    ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
    Hauptverwaltung

    Günter Sandmann
    Director Central Europa - Eloqua
    Riesstraße 25
    80992 München


    Günter Sandmann ist seit Juli 2010 verantwortlich für Eloqua's Wachstum in Zentral Europa. Herr Sandmann bringt dazu über 20 Jahre Erfahrung aus verschiedenen Leitungs- und Führungspositionen bei Software- und Technologieunternehmen mit. Vor Eloqua war Herr Sandmann als Vice President Sales für Zentral- und Osteuropa bei Intralinks, einem Anbieter für SaaS basierte virtuelle Datenräume tätig. Davor war er als Regional Sales Manager maßgeblich für den Erfolg von DataCert in Zentral Europa verantwortlich. Weitere Vertriebs- und Unternehmensleitung Stationen seiner Laufbahn waren bei Meridio, Steria-Mummert und Captiva Software. Herr Sandmann hat einen Abschluß als Betriebswirt VWA.
  • Karl-Heinz Mühlbauer

    panadress marketing intelligence GmbH
    Karl-Heinz Mühlbauer
    Geschäftsführer
    Nymphenburger Str. 14
    80335 München


    Karl-Heinz Mühlbauer (Jahrgang 1964) ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der panadress marketing intelligence GmbH. Seit seinem Einstieg in die Branche 1991 wurde der studierte Betriebswirt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seines profunden Fachwissens zu einem der führenden Know-How- Träger und Experten im Direkt-, Mikro- und Geomarketing. Dabei kann er auf über zwölf Jahre als Geschäftsführer namhafter nationaler und internationaler Unternehmen, wie pan-adress, consodata, infas geodaten und Schober zurück blicken.

    In allen Unternehmen war er maßgeblich an der Einführung und Weiterentwicklung cross-medialer Datenbanken, analytischem CRM, sowie dem kundenorientierten Projektgeschäft beteiligt. Im Rahmen von Change-Management-Prozessen gelang es ihm, die Unternehmen nachhaltig weiter zu entwickeln und zu modernisieren. Er berät und begleitet viele Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Umsetzung datengestützter Projekte zur Optimierung von CRM, Neukundengewinnung und Marktausschöpfung. Bekannt ist er auch als Referent auf Kongressen, Verfasser von Fachartikeln, sowie als Mitherausgeber und Autor des "Handbuch Geomarketing".
  • Michael Schürkamp

    Schürkamp Kommunikation
    Michael Schürkamp
    Inhaber
    Althausweg 119
    48159 Münster


    Für meine heutige Tätgkeit kann ich auf verschiedene Stationen meiner Ausbildung und des ständigen Lernens zurückblicken, dazu gehört sicher die Referendarausbildung (Im Rahmen meiner Lehrerausbildung Sek I/II Französich und Spanisch) mit zwei strengen Fachleitern, die mir die zahlreichen Facetten des Lehrens näher brachten. Eine wichtige Grundlage meiner Arbeit ist auch die einjährige Ausbildung in Schauspiel und Regie, das Erlernen von Körpersprache, Pantomime und Improvisationstechniken.

    Es folgten die Ausbildung in Rhetorik und Argumentationstechniken und Verkauf sowie Empfehlungsmanagement.

    Eine zweijährige Ausbildung zum Fachtrainer für Business-Consulting (Führungskräftetraining, Rhetorik, Präsentationstechniken, Konfliktmanagement, Stressmanagement, NLP, Transaktionanalyse, Hypnose) sowie die Entwicklung von drei Vorträgen als Referent erlauben mir, ein breites Spektrum kompetent abzudecken. So biete ich beispielsweise auch individuelles Training für Einzelpersonen und Kleingruppen an.

    Inzwischen gebe ich auch spezielle Messetrainings, entwickle Moderationskonzepte, begleite Tagungen und Kongresse und produziere kurze Videoclips, in denen meine Figuren mit Witz und Charme anspruchsvolle Info- und Werbebeiträge zeigen.
  • Martin Nitsche

    Solveta GmbH
    Martin Nitsche
    Geschäftsführer
    Rehhagen 10
    25421 Pinneberg


    Martin Nitsche ist Gründer und Geschäftsführer der Solveta GmbH und gilt als einer der führenden CRM- und Marketing-Experten Deutschlands. Er begann seine Berufslaufbahn nach einem Studium der Wirtschaftsinformatik 1994 in der Beratung und arbeite später bei der Deutschen Bank, in der Grey und der BBDO Gruppe bevor er Leiter Marketing Privat- und Geschäftskunden in der Commerzbank wurde. Darüber hinaus ist er Präsident des Deutschen Dialogmarketing Verbands DDV sowie Dozent an der Dialog Akademie DDA und der Fachhochschule Wedel. Er ist Sprecher auf Veranstaltungen im In- und Ausland rund um die Themen Marketing und CRM sowie Autor und Herausgeber verschiedener Bücher.