Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Studien



Drucken

ServiceAtlas Kfz-Versicherungen 2010

Veröffentlicht: 27.06.2011

10% Rabatt für AMC-Mitglieder!

ServiceAtlas Kfz-VersicherungenBeim Wettbewerb in der Kfz-Versicherung sind in den letzten Jahren die Beiträge nahezu immer gesunken. Ein reiner Preiswettbewerb ist für die Versicherer jedoch ruinös. Viele Gesellschaften positionieren sich daher als serviceorientierte Dienstleister - das Serviceversprechen soll dabei helfen, Kunden höhere Preise zu erklären.

Doch wie werden diese Serviceversprechen in der Kfz-Versicherung erfüllt? Wie sind Servicequalität und Servicewert in der Assekuranz tatsächlich anzutreffen? Welche Möglichkeiten bestehen, sich effektiv vom Wettbewerb zu differenzieren? Und für welche Servicezusatzleistungen besteht beim Privatkunden wirklich eine Mehrpreisbereitschaft?

Im ServiceAtlas Kfz-Versicherungen erhalten Sie eine Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert mit Detailauswertungen für 21 Kfz-Versicherer:

AachenMünchener, ADAC, Allianz, AXA, CosmosDirect, DA direkt, Debeka, DEVK, direct line, ERGO, Generali, Gothaer, HDI, HUK24, HUK-Coburg, LVM Versicherungen, Provinzial, R+V, Sparkassen DirektVersicherung, VHV Versicherungen, Zurich

Aussagen zu AdmiralDirekt, AllSecur, Alte Leipziger, asstel, Concordia, Condor, DBV, Deutsche Internet Versicherung, ERGO Direkt, Europa, Garanta, Hannoversche Direkt, HDI24, Janitos, KRAVAG, Nürnberger Versicherungsgruppe, R+V24, Signal Iduna, Versicherungskammer Bayern,VGH Versicherungen, Volksfürsorge, Volkswohlbund, WGVVersicherungen,Württembergische und WWK fließen in die Gesamtergebnisse ein.

Die Studie unterstützt Sie gerade vor dem Hintergrund der Wechseloffensive im Herbst 2011 bei der Analyse ihrer Service- und Beratungsleistungen und gibt Aufschluss über Aspekte der Servicewirksamkeit. Die Ergebnisse der darin enthaltenen Conjoint-Studie zeigt darüber hinaus, für welche Zusatzleistungen seitens der Kunden auch eine Zahlungsbereitschaft besteht.

Leistungen

Die Ende 2010 durchgeführte Studie basiert auf einer Online-Kundenbefragung und umfasst 408 Seiten. Die befragten Kunden konnten bis zu zwei Kfz-Versicherer bewerten, bei denen sie in den letzten 6 Monaten Kunden waren. Die Detailanalysen zu den o. g. 21 Kfz-Versicherern basieren auf mindestens 70 Beurteilungen pro Anbieter. Weitere Informationen finden Sie im Studienflyer.

Bei einer Bestellung erhalten Sie auf Wunsch eine kostenlose Ergebnispräsentation in Ihrem Hause, lediglich die Reisekosten werden berechnet.

Bestellung

Mit dem Herausgeber und AMC-Partner ServiceValue haben wir einen Rabatt von 10% für AMC-Mitglieder vereinbart. Sie erhalten die Studie für 3.850,- Euro abzgl. 10% AMC-Rabatt = 3.465,- Euro zzgl. 19% MwSt. Zur Bestellung der Studie nutzen Sie bitte das Online-Bestellformular oder faxen uns das Bestellformular aus dem Studienflyer an 0221-99786820. Wir leiten Ihre Anfrage direkt an den Herausgeber weiter und Sie sichern sich so den AMC-Rabatt.

ServiceAtlas Kfz-Versicherungen 2010

Bestellung

Ihre Kontaktdaten















ServiceAtlas Kfz-Versicherungen 2010

Kontakt zu den Organisatoren


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Dr. Claus Dethloff

    ServiceValue GmbH
    Dr. Claus Dethloff
    Geschäftsführer
    Dürener Straße 341
    50935 Köln


    Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführender Gesellschafter der ServiceValue GmbH, studierte Psychologie im Diplomstudiengang und promovierte zum Dr. rer.pol. an der Universität zu Köln mit dem Thema „Akzeptanz und Nicht-Akzeptanz von technischen Produktinnovationen“. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er mehrere Jahre lang freiberuflich tätig in der Marktforschung und Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Konsumentenverhalten, Personalqualifizierung und Organisationsentwicklung. Als ausgewiesener Methodiker entwickelte er sog. Rating-Verfahren zur Servicequalität und war Geschäftsführer der ServiceRating GmbH. Dr. Claus Dethloff ist Lehrbeauftragter zur „Psychologie der Dienstleistung“ am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln und gilt in Deutschland als anerkannter Service-Experte. In verschiedenen Service-Wettbewerben ist er als Auditor und Juror tätig.

ServiceAtlas Kfz-Versicherungen 2010

Dokumente