Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Studien



Drucken

White Paper: Von Multichannel zu Omnichannel

Veröffentlicht: 25.02.2021

Den EINEN Kunden gibt es nicht. Wo der eine den persönlichen Kontakt bevorzugt, ist der andere hauptsächlich digital unterwegs, während ein anderer über seine Customer Journey hinweg immer wieder die Kanäle wechselt.

Der hybride Kunde nutzt die Kanäle, die für ihn am besten passen. Informationen, die Kunden in einem Kanal mitteilen, sollten idealerweise auch in den anderen Kanäle verfügbar sein. Gerade bei Themen wie Verfügbarkeit, Geschwindigkeit und Transparenz sind viele Kunden mit ihren Versicherungen unzufrieden. Betrachten sie ein nahtloses Erlebnis über alle Kontaktpunkte hinweg doch mittlerweile als Selbstverständlichkeit – den GAFAs sei Dank!

Doch wie können Versicherer ihren Kunden über alle Touchpoints hinweg ein konsistentes und ansprechendes Kundenerlebnis bieten? Mit dem Wechsel von der heute weit verbreiteten Multichannel- zur Omnichannel-Strategie können Versicherer auch in Zukunft wachsen.

Im White Paper unseres Partners Q_PERIOR finden Sie viele Informationen, die Ihnen bei der Realisierung Ihrer Omnichannel-Strategie helfen:

  • Von Multichannel zu Omnichannel
  • Die Relevanz von Omnichannel in der Kundeninteraktion
  • Herausforderungen für Versicherer
  • Handlungsfelder und Lösungsansätze

Zusätzlich zu den Ausführungen im White Paper finden Sie viele Links mit weiter führenden Informationen.

 

Anforderung des White Papers

Das White Paper können Sie kostenfrei bei unserem Partner Q_PERIOR anfordern. Bitte nutzen Sie hierfür das folgende Online-Formular.

 

Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Sie sind damit einverstanden, dass Q_PERIOR Ihre persönlichen Daten, die Sie hier mitteilen, bis auf Widerruf verwendet und Sie zu diesen Zwecken per E-Mail anschreibt oder anruft. Im Gegenzug zu Ihren Zustimmungen erhalten Sie kostenfrei das White Paper.

White Paper: Von Multichannel zu Omnichannel

Bestellung

Ihre Kontaktdaten















White Paper: Von Multichannel zu Omnichannel

Kontakt zu den Organisatoren


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211 / 26 00 69 66
    Mobil: 0172 / 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Uta Pauline Niendorf

    Q_PERIOR AG
    Uta Pauline Niendorf
    Managing Partner
    Leopoldstrasse 28a
    80802 München


    Uta Niendorf ist Partnerin und verantwortlich für das Thema Vertriebsmanagement im Versicherungsmarkt bei der international tätigen Unternehmensberatung Q_PERIOR. Sie hat Wirtschaft und Sprachen an der Universität Passau studiert und einen Execute MBA an der ESCP in Paris abgeschlossen. Vor ihrer Zeit bei Q_PERIOR im Jahr 2017 war Uta Niendorf mehrere Jahre in den Bereichen Strategie-, Organisations- und Prozessberatung bei Accenture und zeb tätig, sowie bei einem internationalen Versicherer für die Themen Strategisches Marketing und Business Development verantwortlich. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen in der Strategie, Transformation und Digitalisierung für Versicherer mit Fokus auf Themen wie Vertrieb und Markt.

White Paper: Von Multichannel zu Omnichannel

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden