Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Studien



Drucken

Ansprachepräferenzen von Versicherungskunden – im Bestand und bei Neukunden

Veröffentlicht: 22.10.2020

Sirius Campus: Ansprachepräferenzen von Kunden

Nur 25 Prozent der Bestandskunden werden innerhalb von zwei Jahren von ihrem Vermittler direkt zu ihrem weiteren Versicherungsbedarf angesprochen. Dabei kann der Vertrieb - eine kundenorientierte Ansprache vorausgesetzt - gerade im Kundenbestand erfolgreich punkten. Und auch im Neukundengeschäft stellt sich die Frage nach der besten Kundenansprache. Denn die unaufgeforderte Kundenansprache ist seit jeher eine Gratwanderung - und hängt unmittelbar von der erteilten Werbe-Einwilligung ab.

Was ist in Zeiten von Corona und Digitalisierung die beste Kundenansprache? Dieser Frage geht Sirius Campus in der Studie "Ansprachepräferenzen von Versicherungskunden – im Bestand und bei Neukunden" nach:

  • Welche Ansprachewege sind bei Bestands- und Neukunden bevorzugt zu wählen?
  • Welche Inhalte und welche konkreten Themen präferieren die Kunden?
  • Welche Tonalität wirkt besonders gut?
  • Wie hoch ist die Akzeptanz neuerer Informationskanäle, z. B. Kundenportal, App, soziale Netzwerke oder Kurznachrichtendienste?
  • Wie viele unaufgeforderte Kontakte wünschen die Angesprochenen?
  • Wie viele unaufgeforderte Kontakte akzeptieren sie?
  • Welche Kundentypen sind besonders gut ansprechbar?
    • Die 80-seitige Studie basiert auf einer repräsentativen Befragung von über 2.200 Entscheidern und Mitentscheidern in Versicherungsangelegenheiten zwischen 18 und 69 Jahren. Sie erhalten nach Zielgruppen differenzierte Ergebnisse: Altersgruppen, bevorzugte Vertriebswege, psychologische Besonderheiten der Zielgruppen, Handlungsempfehlungen nach Vertriebsschwerpunkt.

       

      Weitere Informationen

      Studienflyer

       

      Bestellung

      Für AMC-Mitglieder haben wir mit dem Herausgeber der Studie einen Preisnachlass in Höhe von 10% vereinbart.

      Sie können die Studie alleine ("Market Profil"), zusammen mit einem Workshop ("Management Advice") oder als Kombi-Studie zusammen mit dem Untersuchungsbericht "Multi-Channel- Management in Post-Corona-Zeiten" ("CRM-Fokus") erwerben. Weitere Details finden Sie im Studienflyer. Bitte füllen Sie dort das Bestellformular aus und wählen Sie unter den drei Alternativen.

      Zur Bestellung schicken Sie das Bestellformular bitte an Dr. Frank Kersten. Ihre Bestellung leiten wir direkt an den Herausgeber weiter und Sie sichern sich so den AMC-Rabatt.

Ansprachepräferenzen von Versicherungskunden – im Bestand und bei Neukunden

Bestellung

Ihre Kontaktdaten















Ansprachepräferenzen von Versicherungskunden – im Bestand und bei Neukunden

Kontakt zu den Organisatoren


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.

Ansprachepräferenzen von Versicherungskunden – im Bestand und bei Neukunden

Dokumente