Unsere Webseite nutzt Cookies. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung. Schließen
Mehr Infos

Presse / Media



Drucken

AMC-Support zur IDD für die Versicherungsbranche --> IDD in der Praxis: Herausforderungen und Umsetzung

22.02.2017

Die Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) ist seit Februar 2016 in Kraft. Doch immer noch kennen viele Marketing-Verantwortliche der Assekuranz die Anforderungen der IDD kaum. Gerade die geforderte Kundenfokussierung sollte ein Parade-Thema für das Marketing sein, das strategische Weichenstellungen vorbereiten und den Vorstand beraten könnte. Wesentliche Zielsetzungen der IDD sind die Stärkung des Anlegerschutzes, die Harmonisierung des Vertriebsrechts und die Vereinheitlichung der Wettbewerbsbedingungen. Vor allem aber soll die Umsetzung der IDD sicherstellen, dass bei Beratung und Vermittlung Kundenbedürfnisse und Produktqualität im Mittelpunkt stehen.

Die Regelungen in der IDD betreffen viele verschiedene Unternehmensbereiche. Zu nennen sind insbesondere Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Weiterbildung und IT. Durch diese Vielschichtigkeit stehen Versicherern große Herausforderungen ins Haus, die im Prinzip sämtliche Mitarbeiter betreffen, die einen wie auch immer gearteten Umgang mit Kunden haben.

IDD und die Rolle des Marketings
Mit dem Kundenfokus hat das Marketing eine besondere Rolle bei der Umsetzung der IDD inne. Doch dieser Rolle wird es bislang kaum gerecht. Das zeigt die AMC-Untersuchung zur "Marketingfunktion in der Assekuranz" (www.amc-forum.de/?webcode=1839). Die aktuelle Fassung von 2016 untersucht explizit die IDD-Kenntnisse und Umsetzung der Marketing-Verantwortlichen sowie ihre Einschätzungen zu den Auswirkungen der IDD.

Die Untersuchung zeigt, dass Stand Dezember 2016 zur Umsetzung der IDD erst wenige Vorbereitungen getroffen wurden. Abzuwarten, bis die IDD umgesetzt ist, wäre jedoch fahrlässig. Denn die Umsetzung erfolgt voraussichtlich in wichtigen Teilen bereits im Sommer 2017, die Rechtsverordnungen werden bis Anfang 2018 folgen. Es bleibt daher nur noch wenig Zeit zur Vorbereitung.

„Die IDD stellt die Versicherungs-Branche insgesamt vor große Herausforderungen. Grund genug für den AMC, das Thema auf vielfältige Weise aufzugreifen. Wir wollen die Branche durch Veranstaltungen, qualifizierte Studien und Whitepaper sowie mit gemeinschaftlichen Angeboten unterstützen“, merkt AMC-Geschäftsführer Frank Kersten an.

Für das erste Halbjahr 2017 stehen zwei Veranstaltungen im Fokus:
Der AMC-Thementag: IDD - Rahmenbedingungen und Umsetzungspraxis findet am 05.04.2017 in Köln statt. Mehr Infos hier: www.amc-forum.de/?webcode=1843

Das Webinar: IDD - Herausforderungen in der Weiterbildung. Möglichkeiten einer gemeinschaftlichen Lösung findet am 13.03.2017 von 16:00 - 17:00 Uhr statt. Mehr Infos hier: www.amc-forum.de/?webcode=1832

Umfassende Informationen zur IDD bietet auch das kostenfrei angebotene Whitepaper des AMC-Partners AAA Auctor Actor Advisor. Es kann hier heruntergeladen werden: www.amc-forum.de/?webcode=1840

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 140 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare an.

Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

AMC-Support zur IDD für die Versicherungsbranche --> IDD in der Praxis: Herausforderungen und Umsetzung

Kontakt


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211 / 26 00 69 66
    Mobil: 0172 / 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    PR Managerin
    Tel.: 0176 60 878 244
    Mobil: 0176 60 878 244


    Desirée Schubert, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg & Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln. Senior Consultant, PR-Managerin und Ansprechpartnerin des AMC zu Nachhaltigkeit (CSR).

    Für den AMC u.a. als Studienleiterin ("Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz") und als Fachautorin tätig.

    Seit 2015 Netwerkpartner mit eigener Company, der Fährmann Unternehmensberatung GmbH


     

AMC-Support zur IDD für die Versicherungsbranche --> IDD in der Praxis: Herausforderungen und Umsetzung

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden