Unsere Webseite nutzt Cookies. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung. Schließen
Mehr Infos

Presse / Media



Drucken

Workshops und World-Cafés für die Teilnehmer

04.11.2015

Bald ist es soweit: Am 25. November 2015 können die Teilnehmer auf dem AMC-Meeting in Köln an interaktiven Workshops und World-Cafés zu Marketing- und Vertriebsthemen teilnehmen. Moderiert werden die Workshops von ausgewiesenen Experten. Spannende Themen und voller Einsatz: In mehreren Workshops werden sich die Teilnehmer auf dem kommenden Meeting des AMC-Branchennetzwerks für Versicherungen voll einbringen können.

Der Workshop „Kundendialog 2020“, moderiert von AMC-Geschäftsführer Dr. Frank Kersten, behandelt aktuelle Themen aus Dialog- und Kundenmanagement. Die Inhalte:

• Wie wird sich der Kundendialog im Social Web in Zukunft gestalten? Was kommt nach Facebook? Wie können Versicherer authentisch kommunizieren und ohne Werbedruck Geschäft machen? Thomas Weyand, Regional Sales Director bei Hearsay Social, diskutiert hierzu mit den Teilnehmern den aktuellen Status Quo und die Perspektiven in der Assekuranz.

• Wie grenzen sich die Themen Omni-Channel, Multi-Channel und Customer Journey ab? Welche neuen Herausforderungen für Marketing und Vertrieb ergeben sich durch eine Omni-Channel-Strategie? Welche Handlungsempfehlungen gibt es, um dieses Thema technisch, organisatorisch und geschäftspolitisch umzusetzen? Sebastian Döring, CRM Business Consultant bei der SHS VIVEON AG, will mit den Teilnehmern mit Omni-Channel-Management zum erfolgreichen Kundendialog kommen.

• Ist eine Automatisierung im Kundenservice wünschenswert? Digitalisierung im Kundenservice - der Weg zur Natürlichsprachlichkeit untersucht, ob wir in Zukunft auf schriftliche Kommunikation verzichten können und wie wichtig Natürlichsprachlichkeit im Kundendialog sein wird. Cognesys-Geschäftsführer Jürgen Diller wirft mit den Teilnehmern einen Blick in die nahe Zukunft des Kundenservice.

• Wie wird das Dialogmarketing die Kanäle der sozialen Medien besser integrieren? Wie können Leads generiert, betreut und aktiviert werden? Wie werden Versicherungsanbieter künftig das Online-Offline-Bridging begleiten müssen? Sven Bruck, geschäftsführender Gesellschafter der dialogagenten, untersucht mit den Teilnehmern die Zukunft des Dialogmarketing.

Im Workshop „Produkt und Marke erfolgreich präsentieren", moderiert von AMC-Geschäftsführer Stefan Raake, geht es um Markenaufbau, Simplicity, Verständliche Kundenansprache und regionale Markenpositionierung. Die Inhalte:

• Nichts erleichtert die Kundengewinnung und -bindung so sehr wie eine starke Marke. Aber wie wird man eine starke Marke? Wie schafft man hohen Wiedererkennungswert? Was sind die Erfolgsfaktoren? Dr. Saskia Diehl, Managing Director der GMK Markenberatung behandelt das Thema Markenaufbau.

• Simplicity. Weniger ist mehr, heißt es. Aber einfach ist auch verflixt schwer. Ingo Gregus, Geschäftsführer der Kölner Agentur .dotkomm wird mit den Teilnehmern erarbeiten, was das eigentlich für Versicherungsprodukte und deren Darstellung bedeutet.

• Damit Kunden einem Unternehmen vertrauen können, müssen sie verstehen, was sie kaufen sollen. Notwendig ist dazu eine klare, einfache und verständliche Sprache. Verständlichkeit bringt die Marke nach vorn, reduziert Kosten und bringt mehr Geschäft. Wie gelingt verständliche Kundenkommunikation heute?, CommunicationLab-Geschäftsführer Oliver Haug zeigt, worauf man achten muss.

• Wie schaffen es Versicherungen und deren Vertriebspartner, sich vor Ort als Marke zu profilieren? Eine Marke schafft Vertrauen und sorgt für eine sichere Orientierung. Zum einen entlastet sie den Konsumenten bei seiner Entscheidungsfindung, zum anderen steht sie für die Sicherheit. Mit regionaler Markenpositionierung setzt sich Thomas Ötinger, Geschäftsführer von marcapo auseinander.

Parallel finden World-Cafés statt zum Themenkreis „Wie sich der Versicherungsvertrieb verändern wird“.

Am Abend werden die Versicherer im Rahmen der AMC-Studien „Nachhaltige Kundenorientierung", „Die Assekuranz im Internet" und „Verständliche AVB“ ausgezeichnet. Anschließend ist intensives Networking vorgesehen.

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an.

Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973.

Workshops und World-Cafés für die Teilnehmer

Kontakt


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211-26 00 69 66
    Mobil: 0172-53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
     
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0211-26 00 69 69
    Mobil: 0179-45 55 670


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des German Brand Award und seit 2020 Beirat im OMGV.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    PR Managerin
    Tel.: 0176 60 878 244
    Mobil: 0176 60 878 244


    Desirée Schubert, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg & Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln. Senior Consultant, PR-Managerin und Ansprechpartnerin des AMC zu Nachhaltigkeit (CSR).

    Für den AMC u.a. als Studienleiterin ("Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz") und als Fachautorin tätig.

    Seit 2015 Netwerkpartner mit eigener Company, der Fährmann Unternehmensberatung GmbH


     
  • Edmund Weißbarth

    Unternehmensberatung Weißbarth
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Breite Leite 15
    96450 Coburg


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
     

Workshops und World-Cafés für die Teilnehmer

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden