Unsere Webseite nutzt Cookies. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung. Schließen
Mehr Infos

Presse / Media



Drucken

Rückblick: Teilnehmerstimmen zum 38. AMC-Meeting

15.07.2013

Business und Networking standen im Mai 2013 beim 38. AMC-Meeting in Düsseldorf im Mittelpunkt. Das Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ sollte lebendig gestaltet werden. Die 100 Teilnehmer des Meetings wurden nach dem Treffen befragt, hier einige Ergebnisse.

Für die Teilnehmer des 38. Meetings standen Networking (80%), die Themenzusammenstellung (49%) und die Möglichkeit gezielter Gespräche (46%) im Vordergrund der zweitägigen Veranstaltung. 80% der Teilnehmenden sahen ihre Erwartungen als erfüllt oder übererfüllt an.

Organisation & Veranstaltungsort
Insgesamt wurde die Organisation des Meetings mit einer 2+ bewertet. Das Tulip Inn als Veranstaltungsort sowie die Verpflegung wurden als gut befunden, auch wenn die schlecht ausgeschilderte Parkplatzsituation die Anreise etwas verzögerte.

Veranstaltungen & Vorträge
Hier zeigt sich eine hohe Zufriedenheit mit den einzelnen Veranstaltungen des Meetings. Das Business-Speeddating war vom Konzept mit einigem Optimierungspotenzial erfreulich. Die Vorträge, die Vortragsthemen und der Themenmix wurden insgesamt gut bewertet. Natürlich darf bei einer zweitägigen Veranstaltung auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Im Rahmen des Abendprogramms fand deshalb ein XXL-Kickerturnier statt, das bei den Teilnehmern sehr gut ankam, sowohl in Bezug auf den Unterhaltungswert, als auch auf das Networking.

Am ersten Veranstaltungstag präsentierten die AMC-Kooperationspartner ihre Lösungen für die Assekuranz. Besonders gut kamen die Themen „Überzeugen durch Körpersprache - Körper und Sprache in Einklang“ (Michael Schürkamp, Schürkamp Kommunikation), „Mobile Strategien für Online-Marketing und Vertrieb“ (Ingo Gregus, .dotkomm rich media solutions GmbH) und „Die digitale Macht des Kunden – betrifft das auch die Versicherungen?“ (Thomas Brandt, CREALOGIX AG) bei den Teilnehmern an.

Die Vorträge am zweiten Veranstaltungstag behandelten Themen aus der Praxis für die Praxis. In ihrer Bewertung hoben die Teilnehmer insbesondere zwei Vorträge hervor. Prof. Dr. Ruß vom IFA Institut, der „Produktstrategien für Lebensversicherer im schwierigen Umfeld“ entwickelte, sowie Lars Georg Volkmann, Vorstand der VPV Versicherungen, der „Die Zukunft der Ausschließlichkeitsorganisation in der Versicherungswirtschaft“ untersuchte.

Alle Vorträge stehen auf der AMC-Website für Teilnehmer zum Download zur Verfügung.

Bitte vormerken: Nächstes Meeting am 14./15.11.2013 in Köln
„Das 38. Meeting ist damit das bisher bestbewertete AMC-Meeting“ resümiert der für das AMC-Meeting zuständige Geschäftsführer Dr. Frank Kersten. „Danke an alle Referenten sowie an die Teilnehmer für die offenen Diskussionen!“ Die AMC-Geschäftsführung ergänzt unisono: „Wir freuen uns bereits heute auf das 39. Meeting und hoffen, dass wir Sie am 14. und 15. November 2013 in Köln wiedersehen.“

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an.

PR-Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

Rückblick: Teilnehmerstimmen zum 38. AMC-Meeting

Kontakt


  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    PR Managerin
    Tel.: 0176 60 878 244
    Mobil: 0176 60 878 244


    Desirée Schubert, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg & Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln. Senior Consultant, PR-Managerin und Ansprechpartnerin des AMC zu Nachhaltigkeit (CSR).

    Für den AMC u.a. als Studienleiterin ("Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz") und als Fachautorin tätig.

    Seit 2015 Netwerkpartner mit eigener Company, der Fährmann Unternehmensberatung GmbH


     

Rückblick: Teilnehmerstimmen zum 38. AMC-Meeting

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden