Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken


AMC-Projektangebot

17. Meeting AMC-Arbeitskreis Kundendialog

09.06.2010, Lindner Hotel Rhein Residence, Kaiserswerther Str. 20, 40477 Düsseldorf

Wie wird das Thema Dialogmarketing in der Assekuranz behandelt? Wie können die Besonderheiten der Branche berücksichtigt werden? Welche Wege werden gegangen, Vertriebspartner adäquat zu involvieren? Der Arbeitskreis "Dialogmarketing in der Assekuranz" bietet Teilnehmern aus Versicherungsgesellschaften ein regelmäßiges Forum für die Diskussion dieser und weiterer Fragen.

 Tagesordnung
10.00
Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
Dr. Frank Kersten, Senior Manager, AMC Münster, Münster
10.15

Wie motiviert man den Vertrieb für Kampagnenmanagement?
Michael Wietkamp, Geschäftsführer, Medienhaus Ortmeier GmbH, Saerbeck
Thomas Börgel, Geschäftsführer, brandhelfer Marketing & Kommunikation GmbH, Emsdetten
Ein gut funktionierendes dezentrales Kampagnenmanagementsystem ist nicht ausschließlich Garant für den Erfolg. Vielmehr müssen bereits im Vorfeld wichtige Fragen geklärt werden. Wie überführt man ein gemeinsames Zielsystem in einen Maßnahmenplan? Welche Prozesse und Abläufe sind zu berücksichtigen? Wie lassen sich gesetzte Ziele messen und steuern? Wie können rechtliche Anforderungen erfüllt werden? Und vor allem: Wie kann der Vertrieb motiviert werden, das angebotene Kampagnenmanagementsystem einzusetzen?
11.15
Kaffeepause
11.30
B2B-Dialogmarketing bei der Delta Lloyd - ein Erfahrungsbericht
Frank Döcke, Medienberater, DIVAKOM GmbH, Wiesbaden
Im Rahmen einer Produkteinführung der Delta Lloyd wurde durch die geschickte Verknüpfung eines per Post versandten Mailings mit einem personalisierten Internetauftritt eine außergewöhnliche Responsequote in Höhe von 40% erzielt. In seinem Referat stellt Herr Döcke die Rahmenbedingungen und das Konzept für diesen Erfolg vor und demonstriert, mit welchen Anpassungen das Vorgehen auch für den B2C-Bereich eingesetzt werden kann.
12.30
Gemeinsames Mittagessen
14.00
Dialogmarketing und Datenschutz: Status Quo in der Assekuranz
Harald Gall, Geschäftsführender Gesellschafter, The Profiling Company, Hamburg
Im Kundendialog werden stets Daten erfasst und gespeichert, sei es als Response auf eine Dialogmarketingaktion oder im Verlauf der Kundenbeziehung. Der richtige Umgang mit Kundendaten ist dabei evident für den Aufbau und den Erhalt von Kundenvertrauen. Gerade für Versicherungsgesellschaften, die mit Vertrauen und Sicherheit werben, muss das Thema Datenschutz daher einen hohen Stellenwert einnehmen. Wie sieht es hier in der Branche wirklich aus? Harald Gall berichtet aus einer Studie zum Datenschutz in der Assekuranz und gibt Anregungen, wie ausgehend vom Dialogmarketing-Erstkontakt wichtige Vorgaben einzuhalten sind, um den geforderten Vertrauensbeweis zu erbringen.
15.15
Kaffeepause
15.30
Erfahrungsaustasuch: Dialogmarketing und Recht
Alle Teilnehmer
UWG, BDSG, VVG - Dialogmarketing ist nicht mehr so einfach möglich, wie noch vor ein paar Jahren. In einer moderierten Diskussion tauschen die Teilnehmer ihre Erfahrungen zum Thema "Dialogmarketing und Recht" aus.
16.15
Themenplanung für das nächste Arbeitskreistreffen
Alle Teilnehmer
16.30
Ende der Veranstaltung
 Konditionen

Die Veranstaltung ist für Mitglieder des Arbeitskreises kostenlos. Für Gäste werden 985,- Euro zzgl. MwSt. pro Person berechnet. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Eine Vertretung des Teilnehmers ist möglich. Änderungen und Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


17. Meeting AMC-Arbeitskreis Kundendialog

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

17. Meeting AMC-Arbeitskreis Kundendialog

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Thomas Börgel

    brandhelfer Marketing & Kommunikation GmbH
    Thomas Börgel
    Geschäftsführer
    Kupfergraben 17
    48282 Emsdetten


    Thomas Börgel, Jahrgang 1971, Diplom-Betriebswirt, Geschäftsführender Gesellschafter der brandhelfer Marketing & Kommunikation GmbH. Dort insbesondere zuständig für die Bereiche Markenentwicklung und -führung, Strategisches Marketing, Online-Marketing, Präsentationsentwicklung und –schulung sowie Coaching und Training. Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster im Fachbereich Wirtschaft, Modul Strategisches Marketing.
  • Harald Gall

    CPC The Profiling Company
    Harald Gall
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Gotenstr. 11
    20097 Hamburg


  • Frank Döcke

    DIVAKOM GmbH
    Frank Döcke
    Geschäftsführung
    Paul-Friedländer-Straße 1
    65203 Wiesbaden


    Frank Döcke ist seit 2011 Online-Marketingmanager und Mitinhaber der 1997 gegründeten Werbeagentur DIVAKOM aus Wiesbaden. DIVAKOM begleitet ihre Kunden in der Umsetzung von Offline-,Online- und Mobile-Marketingstrategien sowie bei der Konzeption und Durchführung von markt- und kundenorientierten Verkaufsförderungsaktionen. Kunden aus der Assekuranz sind aktuell unter anderem AXA, Alte Leipziger, Hallesche und Helvetia.
  • Michael Wietkamp

    valido marketing services GmbH
    Michael Wietkamp
    Geschäftsführer
    Tiefenbroicher Weg 24
    40472 Düsseldorf


    Stillstand ist Rückgang. Nur wer sich bewegt, bewegt etwas. Michael Wietkamp ist 20 Jahre in der Druck- und Medienindustrie tätig und hat in dieser Zeit theoretisch (Dipl.-Ing., MBM, BBA) Grundlagen erarbeitet, die heute, kombiniert mit einer umfassenden praktischen Erfahrung, zu der Philosophie führten: Zuhören, mitdenken, machen.