Veranstaltungen



Drucken

AMC-Thementag: Regulierungen in der Assekuranz

13.02.2019, 10:00 - 17:00 Uhr, Signal Iduna Gruppe, Joseph-Scherer-Straße 3 44139 Dortmund

AMC-Thementag Regulierungen in der Assekuranz 2019

Am 20.12.2018 ist die Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV) in Kraft getreten. Sie präzisiert Bestimmungen des deutschen IDD-Umsetzungsgesetzes. Lange musste die Branche auf die Verordnung warten - ist jetzt alles klar?

Beim LVRG 2 wird nach wie vor um einen Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen gerungen. Was kommt auf die Vermittler zu und wie bereiten sich die Versicherer darauf vor?

Die BaFin hat sich weitere Themen vorgenommen: Auf der To-do-Liste der Behörde stehen die Nachhaltigkeit und Rendite von Kapitalanlagen, die Prüfung der Prämiensituation in der Rückversicherung und von versteckten Cyberrisiken sowie Details zu Solvency II. Was kommt da auf die Branche zu?

Gemeinsam mit AMC-Beirat Prof. Dr. Matthias Beenken wollen wir aktuelle, relevante Fragestellungen der Regulierung herausarbeiten und näher beleuchten.

 

Inhalte

  • Keynote: Das Leben geht weiter - mit oder trotz Regulierung
  • IDD: POG, Weiterbildung und Sachkunde - welche Erkenntnisse bringt die VersVermV?
  • LVRG 2: Nicht nur Provisionsdeckel, aber ganz besonders.
  • Quo vadis Regulierung? Worauf sich die Branche einstellen sollte und wie sich Marketing und Vertrieb vorbereiten können.
  Bildrechte Matthias Beenken, FH Dortmund

Der Referent

Prof. Dr. Matthias Beenken, Jahrgang 1968, ist seit 2010 Professor für BWL, insbesondere Versicherungswirtschaft, an der Fachhochschule Dortmund. Er ist gelernter Versicherungskaufmann und verfügt über langjährige Berufspraxis, unter anderem als Führungskraft im angestellten und im selbstständigen Versicherungsvertrieb und im Verlagsvertrieb. Seit 2004 ist er als freier Fachjournalist tätig, unter anderem war er von 2005 bis 2011 Chefredakteur von VersicherungsJournal.de.


Zielgruppen

Zielgruppen der Veranstaltung sind Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Compliance der Versicherungsbranche.

 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 660,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 990,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% Ust. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 

Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Thementag: Regulierungen in der Assekuranz

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten















AMC-Thementag: Regulierungen in der Assekuranz

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut die AMC-Arbeitskreise Kundenmanagement und Dialogmarketing.
  • Axel Kirchhoff

    AAA Auctor Actor Advisor GmbH
    Axel Kirchhoff
    Manager
    Im Mediapark 8
    50670 Köln


    Axel Kirchhoff, Dipl.-Kfm., ist Manager bei der AAA Auctor Actor Advisor GmbH. Er beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Strategie, Organisations- und Prozessthemen bei Finanzdienstleistern. Neben der erfolgreichen Leitung von Mergerprojekten stehen insbesondere die Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungs-, Wachstums- und Effizienzinitiativen im Vertrieb, Betrieb und Produktmanagement sowie die Umsetzung regulatorischer Anforderungen im Fokus seiner Beratungstätigkeit. Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Berater ist Herr Kirchhoff Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt (Main). Als Tagungsreferent und Autor zahlreicher Buch- und Fachzeitschriftenartikel sowie Studien hat Herr Kirchhoff umfassend zu den oben genannten Themen Stellung bezogen.
  • Prof. Dr. Matthias Beenken

    Fachhochschule Dortmund
    Fachbereich Wirtschaft

    Prof. Dr. Matthias Beenken
    Professur Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft
    Emil-Figge-Str. 44
    44227 Dortmund


    Prof. Dr. Matthias Beenken, Jahrgang 1968, ist seit 2010 Professor für BWL, insbesondere Versicherungswirtschaft, an der Fachhochschule Dortmund. Er ist gelernter Versicherungskaufmann und verfügt über langjährige Berufspraxis, unter anderem als Führungskraft im angestellten und im selbstständigen Versicherungsvertrieb und im Verlagsvertrieb. Seit 2004 ist er als freier Fachjournalist tätig, unter anderem war er von 2005 bis 2011 Chefredakteur von VersicherungsJournal.de.

    Berufsbegleitend studieret er Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Berufstätige Rendsburg sowie an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr. Ebenfalls wurde er bei Professor Dr. Heinrich Schradin an der Universität zu Köln mit einer Arbeit zum Markt der Versicherungsvermittlung unter veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen promoviert. Beenken war von 2001 bis 2011 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Köln, seit 2009 übt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin aus.

    Nähere Informationen siehe www.matthiasbeenken.de.

AMC-Thementag: Regulierungen in der Assekuranz

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden