Veranstaltungen



Drucken

AMC-Meeting Frühjahr 2016: AMC-Forum

28.04.2016, Hilton Düsseldorf, Georg-Glock-Straße 20, 40474 Düsseldorf

Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

 28. April 2016, 9.30 - 16.30 Uhr
 Moderation: Prof. Dr. Heinrich R. Schradin


Das AMC-Forum wendet sich mit aktuellen Themen direkt an Entscheidungsträger aus Marketing und Vertrieb der Assekuranz. Erleben Sie Best-Practice-Beispiele, wissenschaftliche Erkenntnisse, fundierte Hintergrundinformationen und spannende Diskussionen.

 
09:30
Begrüßung
AMC-Geschäftsführung
10:00
Jürgen Breitinger
Markus Muendel
Feedback zur Service- und Beratungsqualität im Versicherungsvertrieb in Echtzeit nutzbar machen
Jürgen Breitinger, Managing Director & Member of the Executive Board, Icon Added Value, Nürnberg
Markus Muendel, Managing Director, TNS Live, München
Service und Beratung sind nur so gut, wie Kunden und Interessenten sie wahrnehmen. Die Forschung ist hier schon lange um Erklärungsansätze bemüht. Doch Eindrücke verblassen schnell. Gut, wenn man eng am frischen Erlebnis Feedback einholen kann. Dazu dient die sog. In-the-Moment-Messung. Mit TNS Live hat Icon Added Value einen starken Partner an der Seite, um Service- und Beratungsqualität in der Assekuranz zu erfassen, zu bewerten und zu vergleichen. Die Daten sind einfach nutzbar in übersichtlichen Dashboards. Online oder mobil. Kontakte können sofort dezentral zur Nachbearbeitung vorgelegt werden. Wir zeigen, wie das geht. Auch in der Assekuranz.
10:45
Silvia Rick
Unternehmenssprache als Markenbotschaft
Silvia Rick, Leiterin Markenkommunikation, Canada Life Assurance Europe Ltd., Köln
Canada Life vertreibt ihre Produkte ausschließlich über Makler und Mehrfachagenten und bietet Lebens- und Risikoversicherungen an. Das Unternehmen hat seltener Kundenkontakt als andere Versicherer und adressiert in ihrer Ansprache eher die Vermittler. Klare Kommunikation ist für Canada Life entscheidend und auch ein Servicethema. Denn hinter jeder Kommunikation steht ein Mensch. Und Menschen machen die Marke aus. Deshalb wurden Kommunikationsregeln und -standards im Unternehmen integriert und gelten nun für jegliche Art der Kommunikation bei Canada Life. Frau Rick stellt heute vor, wie die Einführung einer Unternehmenssprache gelang und welche Ergebnisse seitdem erzielt wurden.
11:30
Pause
12:00
Martin Wundram
Benzin im Blut - Daten im Netz. Vernetzte Welt – Vernetzte Bedrohungen
Martin Wundram, Öbuv Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung, TronicGuard GmbH, Dormagen
Wir leben in einer vernetzten Welt mit von Hackern geknackten Accounts, sogar von ihnen ferngesteuerten Autos und von Cyber-Krieg bedrohter Infrastruktur. Der Beitrag beleuchtet wichtige Aspekte der Zukunft der Cyber-Sicherheit und der Rolle der Assekuranz in diesem Umfeld.
12:45
Markus Heussen
API Economy: Neue Geschäfte über vernetzte Schnittstellen
Markus Heussen, Geschäftsführer, b-tix GmbH, Düsseldorf
Gestern war Internet, heute ist Social, morgen ist API Economy - das Geschäft über Schnittstellen. Das Web der Zukunft besteht aus verlinkten Daten und wird für Maschinen entwickelt. Es wird die Welt geradezu dramatisch verändern! Der Vortrag zeigt auf wie Google, Facebook, Amazon & Co. heute ihr Geschäft auf Basis von Schnittstellen machen. Und Sie erfahren, wie die Versicherungswirtschaft von vernetzten Schnittstellen profitieren kann und welche Rolle Apps hierbei spielen.
13:30
Pause
14:00
Helge Marthen
Zielgruppenmarketing mit innovativen Produkten am Beispiel des Telematik-Tarifes sijox AppDrive
Helge Marthen, Vertriebsdirektor Sijox, SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund
sijox ist eine Zielgruppenorganisation der SIGNAL IDUNA mit Ausrichtung auf die Generationen Y und Z. Die Vernetzung der digitalen Kanäle mit herkömmlichen Kanälen steht im Vordergrund der sijox-Aktivitäten. Mit sijox AppDrive hat die SIGNAL IDUNA 2015 den Innovations-Award im Bereich Versicherungstelematik gewonnen und ein Versicherungsprodukt anfassbar gemacht. Im Vortrag wird sijox AppDrive als Beispiel herangezogen, wie ein digitales Produkt mit einem herkömmlichen Vertrieb vernetzt werden kann.
14:45
Martin Bircks
Firmenkunden: Besondere Herausforderungen im B2B-Marketing und –Vertrieb für einen neu gegründeten Versicherer
Martin Bircks, Hauptbevollmächtigter Deutschland, Amlin Europe N.V., Hamburg
Amlin ist auf Versicherungsleistungen für Industrie- und Gewerbekunden in Kontinentaleuropa spezialisiert. Die Produktpalette der deutschen Niederlassung ist breit gestreut, unter anderem Haftpflicht, Feuer, Technische Versicherung, Financial Lines und Unfall. Martin Bircks, der seit 2014 das Deutschland-Geschäft von Amlin aufbaut, beschreibt die besonderen Herausforderungen im B2B-Marketing und –Vertrieb für einen neuen Marktteilnehmer.
15:30
Verabschiedung
15:45
Netzwerken
16:30
Ende des AMC-Meetings
  Konditionen

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des AMC-Meetings ist für Partner des AMC-Netzwerkes (Finanzdienstleister bzw. zwei Personen eines Dienstleisters) kostenlos. Für Personen von anderen Unternehmen wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 1.500,- Euro pro Person berechnet. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

  Anmeldung

Zur Anmeldung und Gestaltung Ihres persönlichen Tagungsprogramms nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular.

Der AMC bietet Ihnen bis zum 30. März ein Abrufkontingent an Zimmern (King Hilton Guests Rooms) zum Preis von 149,00 Euro (Einzelzimmer) bzw. 169,00 Euro (Doppelzimmer) im Tagungshotel Hilton Düsseldorf an. Die genannten Preise verstehen sich inklusive Frühstück und inklusive MwSt. Buchen Sie direkt beim Hilton Düsseldorf, Tel. 0211-43770 unter Nennung des Stichwortes "AMC".


AMC-Meeting Frühjahr 2016: AMC-Forum

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Meeting Frühjahr 2016: AMC-Forum

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Markus Mündel

    Allianz Deutschland AG
    Markus Mündel
    Leiter Kundensicht & Testing
    Königinstraße 28
    80802 München


    SR 11-2018: Zuvor bei TNS
  • Martin Bircks

    Amlin Europe N.V.
    Direktion für Deutschland

    Martin Bircks
    Hauptbevollmächtigter Deutschland
    Axel-Springer-Platz 3
    20355 Hamburg


  • Markus Heussen

    b-tix GmbH
    Markus Heussen
    Geschäftsführer
    Lindenstr. 48-52
    40233 Düsseldorf


    Markus Heussen ist geschäftsführender Gesellschafter der b-tix GmbH in Düsseldorf, einem Beratungs- und Lösungsunternehmen im Bereich der Vernetzung der Versicherungswirtschaft, insbesondere auf Basis von BiPRO. Von 1997-2000 war er selbständiger Handelsvertreter bei AXA, leitete dann bis 2003 die Anwendungsentwicklung der RheinLand Online GmbH, bevor er 2003 als E-Business / Project Manager zur RheinLand Versicherungsgruppe wechselte. Ab 2006 war er Senior Manager Business Development bei der Credit Life International N.V, bevor er 2008 als freier BiPRO-Berater in die Selbständigkeit startete. 2009 gründete er die b-tix GmbH, deren Geschicke er seither als Geschäftsführer verantwortet.
  • Silvia Rick

    Canada Life Assurance Europe plc
    Niederlassung für Deutschland

    Silvia Rick
    Leiterin Markenkommunikation und Sponsoring
    Höninger Weg 153a
    50969 Köln


    Seit über 20 Jahren beschäftigt sich die ausgebildete Werbekauffrau mit dem Marketing für erklärungsbedürftige Produkte. Nach einigen Jahren auf Agenturseite startete Silvia Rick 1999 im Versicherungs-Marketing bei NECKURA. Seit fast 15 Jahren kümmert sie sich nun bei Canada Life um den Aufbau und die Weiterentwicklung der deutsch-kanadischen Marke. In einem standort- und teamübergreifenden Projekt entwickelte sie eine einheitliche Unternehmenssprache und damit eine wichtige Basis für eine starke Versicherungsmarke.
  • Prof. Dr. Matthias Beenken

    Fachhochschule Dortmund
    Fachbereich Wirtschaft

    Prof. Dr. Matthias Beenken
    Professur Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft
    Emil-Figge-Str. 44
    44227 Dortmund


    Prof. Dr. Matthias Beenken, Jahrgang 1968, ist seit 2010 Professor für BWL, insbesondere Versicherungswirtschaft, an der Fachhochschule Dortmund. Er ist gelernter Versicherungskaufmann und verfügt über langjährige Berufspraxis, unter anderem als Führungskraft im angestellten und im selbstständigen Versicherungsvertrieb und im Verlagsvertrieb. Seit 2004 ist er als freier Fachjournalist tätig, unter anderem war er von 2005 bis 2011 Chefredakteur von VersicherungsJournal.de.

    Berufsbegleitend studieret er Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Berufstätige Rendsburg sowie an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr. Ebenfalls wurde er bei Professor Dr. Heinrich Schradin an der Universität zu Köln mit einer Arbeit zum Markt der Versicherungsvermittlung unter veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen promoviert. Beenken war von 2001 bis 2011 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Köln, seit 2009 übt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin aus.

    Nähere Informationen siehe www.matthiasbeenken.de.
  • Jürgen Breitinger

    Kantar
    Jürgen Breitinger
    Managing Director & Member of the Executive Board
    Thumenberger Weg 27
    90491 Nürnberg


    Jürgen Breitinger, Managing Director, Jahrgang 1970, Diplom-Kaufmann, ist seit über 20 Jahren bei Kantar Added Value (früher: Icon). Vom ersten Tag bis heute im Bereich mit Schwerpunkt Financial Services, den er inzwischen leitet und in der Geschäftsleitung vertritt. Das nennt man Branchen-Verbundenheit. Er berät darüber hinaus Kunden u.a. aus den Bereichen Handel, Food, Telekommunikation, Medien, Logistik - darunter auch B2B-Dienstleister. Seine Projekterfahrung reicht von der Entwicklung und Etablierung von Markt-/Markenstrategien bis hin zur Umsetzung in Kommunikation und Vertrieb. Im Rahmen von Coaching-Projekten implementiert er mit seinem Team Markenführungsprozesse, hilft die Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsbudgets sinnvoll und effizient einzusetzen. Und er unterstützt seine Kunden darin, die richtige Agentur für ihre individuellen Ansprüche zu finden.
  • Helge Marthen

    SIGNAL IDUNA Gruppe
    Helge Marthen
    Leiter sijox / Vertrieb / Online-Marketing
    Joseph-Scherer-Straße 3
    44139 Dortmund


    Leiter der Organisation sijox / Leiter Vertrieb / Leiter Online Marketing
  • Martin Wundram

    TronicGuard GmbH
    Martin Wundram
    Öbuv Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung
    Martinusstr. 18
    41541 Dormagen


    Martin Wundram, Dipl.-Wirt.-Inf., Universität zu Köln. Seit 2001 Geschäftsführer der TronicGuard GmbH und zusätzlich seit 2011 Geschäftsführer der DigiTrace GmbH. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind IT-Sicherheit und IT-Forensik. Er ist von der IHK zu Köln öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung.
  • Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

    Universität zu Köln
    Institut für Versicherungswissenschaft

    Prof. Dr. Heinrich R. Schradin
    Beiratsvorsitzender des AMC
    Kerpener Str. 30
    50937 Köln


    Univ.-Prof. Dr. Heinrich R. Schradin wurde am 17. Januar 1962 in Heilbronn a.N. geboren. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er von 1984 bis 1989 an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre, wurde 1993 promoviert und habilitierte ebenda 1998.

    Prof. Schradin ist seit März 1999 geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Risikomanagement und Versicherungslehre. Von 2001 bis 2005 war er Prorektor der Universität zu Köln für das Ressort Planung und Finanzen und von 2005 bis 2007 Senator der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

    Prof. Schradin war Gastprofessur an der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich (SS 2005) und ist seit 2006 Gastprofessur an der Universität Salzburg, Österreich. Seit 2003 ist er Beiratsvorsitzender des AMC. Seine Forschungsschwerpunkte sind Risikomanagement und wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen sowie Rechnungslegung und Regulierung von Versicherungsunternehmen.

    Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen: Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e.V., Berlin, stv. Vorsitzender / Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft / Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. / Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. / Deutschen Aktuar Akademie, Prüfungskommission Versicherungswirtschaftslehre / Versicherungsbeirat bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin.