Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos  

Veranstaltungen



Drucken


AMC-Projektangebot

28. Meeting AMC-Arbeitskreis Werbung & Verkaufsförderung

06.03.2013, VOLKSWOHL BUND Versicherungen, Südwall 37 - 41, 44137 Dortmund

Im Arbeitskreis werden regelmäßig Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte zu Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten vorgestellt. Neue Trends und Technologien werden aufzeigt sowie Produkte und Lösungen von Dienstleistern vorgestellt und kritisch diskutiert.

 
10:00
Stefan Raake
Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
Stefan Raake, Geschäftsführer, AMC Finanzmarkt GmbH, Köln
10:15
Rudolf Lohaus
Verkaufs- und Beratungsansätze im Maklermarkt – Strategie und erste Erfahrungen bei den VOLKSWOHL BUND Versicherungen
Rudolf Lohaus, Leiter Marketing-Service / Vertriebstraining, VOLKSWOHL BUND Versicherungen, Dortmund
Reichen hochwertige Produkte aus, um im Maklermarkt langfristig erfolgreich zu sein? Kann der Verkauf mit strukturierten Beratungsansätzen auch im Markt unabhängiger Vermittler gezielt unterstützt werden?
Erfahren Sie in diesem Vortrag, welche Antworten der Dortmunder Maklerversicherer auf diese Fragen gefunden hat und welche Erfahrungen er mit seinem Angebot bislang sammeln konnte.
11:15
Pause
11:30
Michael Enzenauer
Neue Kundenkommunikation mit Smart TV
Michael Enzenauer, Geschäftsführer, MEKmedia GmbH, Furth im Wald
Alle Fernsehhersteller arbeiten an Smart-TV-Empfangsgeräten. Facebook, Youtube und Skype gehören inzwischen zu den Standards auf dem internetfähigen Fernsehgerät. Unternehmen, Medien und Agenturen beschäftigen sich intensiv mit der Vernetzung über verschiedene Endgeräte und beginnen, Smart TV in die Kommunikation mit einzubeziehen. Es werden bereits interessante Tools speziell für Smart-TV-Applikationen angeboten, vor allem zu Payment, Personenidentifikation, Altersverifikation, Targeting und GEO-Marketing. Der Referent gibt einen Überblick über diesen neuen Markt und skizziert Anregungen für die Kommunikation im neuen „Digital Loop“.
Die MEKmedia GmbH ist Technologiepartner für führende Smart TV Plattformen. Zu den Kunden zählen u.a. Audi, Mercedes, das Sparkassen Finanzportal, ADAV e.V. und der FC Bayern München.
12:30
Gemeinsames Mittagessen, Rundgang durch das Gebäude
14:00
Oliver Haug
Corporate Language in der Unternehmenskommunikation
Oliver Haug, Geschäftsführer, Communication Lab, Ulm
Wie entscheidend ist die „richtige“ Sprache bei Erfolg oder Misserfolg von Marken und Unternehmen? So viel scheint klar: Sprache, die nicht einheitlich ist, schadet dem Unternehmen. Oft unterscheiden sich die Werbetexte und Slogans mancher Unternehmen erheblich von den Kundenbriefen und Angebotsschreiben. Der Beitrag zeigt anhand vieler Beispiele den aktuellen Status der Corporate Language in Unternehmen und beleuchtet abschließend die Situation in der Versicherungsbranche.
Das CommunicationLab ist als Institut für Verständlichkeit auf die Analyse und Optimierung von Kommunikation spezialisiert.
15:00
Pause
15:15
Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion
16:30
Ende des Meetings
 Konditionen

Die Veranstaltung ist für Mitglieder des Arbeitskreises kostenlos. Für Gäste werden 985,- Euro zzgl. MwSt. pro Person berechnet. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Eine Vertretung des Teilnehmers ist möglich. Änderungen und Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

 Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


28. Meeting AMC-Arbeitskreis Werbung & Verkaufsförderung

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

28. Meeting AMC-Arbeitskreis Werbung & Verkaufsförderung

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Oliver Haug

    H&H Communication Lab GmbH
    Oliver Haug
    Geschäftsführer
    Hindenburgring 31
    89077 Ulm


    Oliver Haug, Jahrgang 1974, Magisterstudium der Kommunikationswissenschaft, Medienpädagogik und Soziologie an der Universität Augsburg. Mehrere Jahre Projekterfahrung in selbstständiger Tätigkeit für Unternehmen oder als freier Mitarbeiter von Agenturen im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation (Marketing, PR und Event-Management). 2006 Mitbegründer der Communication Lab Ulm GbR. Seit 2009 Inhaber-Geschäftsführer der H&H Communication Lab GmbH. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Beratung im Bereich Unternehmenskommunikation, Sprach-Analysen, Verständlichkeitsforschung und intelligente Sprach-Software.
  • Michael Enzenauer

    MEKmedia GmbH
    THE SMART TV COMPANY

    Michael Enzenauer
    Geschäftsführer
    Kreuzkirchstraße 14
    93437 Furth im Wald


    Nach abgeschlossenem Studium der Betriebswirtschaft begann Michael Enzenauer seine Medialaufbahn 1988 in Düsseldorf bei einer Mediaagentur. Zu diesem Zeitpunkt entstand und etablierte sich das Privatfernsehen in Deutschland, das den TV Screen für die kommerzielle Kommunikation erschlossen hat. Bis zum Jahr 2000 war er in verschiedenen leitenden Positionen tätig, und gründete 1999 in München eine neue Mediaagentur als Outsourcing aus der SIEMENS AG heraus. Seine letzten beiden Agenturpositionen waren 2000 Geschäftsführer bei Universal McCann, und von 2001 bis 2009 Geschäftsführer und CEO von Optimedia, einer internationalen Mediaagentur sowie einiger Tochterunternehmen, die alle zur heutigen Publicis/VivaKi Gruppe gehören. Nach über 20 Jahren Erfahrung in internationalen Mediaagenturen und in der Kommunikation bietet er heute mit der „Enzenauer Unternehmensberatung“ Produkte und Dienstleistungen für Unternehmen, Agenturen und Medien an. Gleichzeitig ist er geschäftsführender Gesellschafter des Technologieunternehmens MEKmedia GmbH, das Apps für das internetfähige Fernsehen entwickelt und produziert.
  • Rudolf Lohaus

    VOLKSWOHL BUND Versicherungen
    Rudolf Lohaus
    Key-Koordinator
    Südwall 37 - 41
    44137 Dortmund


    Rudolf Lohaus, Dipl.-Betriebswirt, Jahrgang 1965, studierte nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann Wirtschaft an der Fachhochschule Münster. Im Jahr 1993 nahm er seine Tätigkeit in der Hauptverwaltung der VOLKSWOHL BUND Versicherungen in Dortmund auf. Neben dem Produktmanagement in der Lebensversicherung leitet Herr Lohaus diverse Marketingprojekte, die stets von den besonderen Herausforderungen eines Maklerversicherers gekennzeichnet sind. Von Anfang 2009 bis 2012 leitete er den Marketingbereich des VOLKSWOHL BUND, seit 2012 leitet er die Abteilung Marketing-Service / Vertriebstraining.