AMC-Forum Digitaler Vertrieb 2024

26.09.2024 , 09:30 - 16:00 Uhr, HDI AG, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln

Input

Digitale Vertriebsunterstützung bleibt spannend für die Branche. Bereits im elften Jahr bieten wir gemeinsam mit unseren Partnern adesso und PBM Personal Business Machine dieses Forum an. An der Herausforderung für die Versicherer, ihre Vertriebspartner erfolgreich in die neue digitale Welt zu begleiten und ihnen entsprechende Unterstützung bereit zu stellen, hat sich nichts geändert. Das Thema ist aktueller denn je.

Das Forum beginnt um 09:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Wir sind freundlicherweise bei HDI in Köln zu Gast. Moderieren werden den Tag Stefan Raake (AMC) und Ralf Pispers (PBM).


Inhalte

Einführung: Content is "KI"ing
Ralf Pispers, CEO, PBM Personal Business Machine

Im digitalen Vertrieb mit dem passenden Content punkten: Das ist der Schwerpunkt unseres diesjährigen AMC Forums. Künstliche Intelligenz bietet neue Möglichkeiten der Contentgenerierung für den Vertriebspartner. Denn: die Art und Weise des digitalen Verkaufs hat sich stark verändert. Besonders im Trend ist das Informieren neuer Kunden in kostenfreien Online- Seminaren, das einige Vertriebler schon erfolgreich nutzen. Ralf Pispers berichtet zum Stand der Dinge und gibt einen Ausblick auf künftige Entwicklungen.

Praxisbericht: Regionale Sichtbarkeit und der richtige Content im Exklusivvertrieb
Doris Fink, Senior Projektmanagerin Digitalisierung, HDI

HDI glaubt an die Zukunft des personellen Vertriebs. Gerade bei komplexen Fragestellungen wollen Menschen persönliche Ansprechpartner haben. Deshalb hat HDI ein Servicemodell etabliert, um die regionale Sichtbarkeit der EVT Vertriebspartner zu steigern. Es geht dabei um unterschiedliche Themen des Online-Marketings. Und den richtigen Content, der Kunden sowie Google begeistert - und die Vertriebspartner.

Der Co-Pilot der Agentur - Einsatzchancen von KI im Vertrieb
Sebastian Zack, Senior Business Development Manager CX, adesso

Microsoft bringt mit dem KI-Co-Pilot künstliche Intelligenz in den Arbeitsalltag: Durch das Zusammenwachsen von Chat-Oberflächen und großen Sprachmodellen können Sie jetzt in natürlicher Sprache nach allem fragen. Und die Technologie ist intelligent genug, um zu antworten, etwas zu erstellen oder Aktionen auszuführen. Was bedeutet das konkret für Ihre tägliche Arbeit – und vor allem für die Ihrer Vertriebspartner?

Kunden digital gewinnen mit Behavioral Design
Andreas Kiehr, Division Manager Direct & Online Platforms, ERGO / Rainer Volland, Geschäftsführer, elaboratum

Wie entscheiden Menschen? Welche Verhaltensmuster nutzen sie dabei? Und wie kann der Vermittler dies nutzen? Oft werden in der Kommunikation mit Versicherungskunden viele gute rational nachvollziehbare Argumente genutzt. Doch ist dies der richtige Weg, Kunden zu überzeugen? Unser Gehirn arbeitet mit einem emotional-intuitiven und einem rationalen Entscheidungssystem. Das Wissen um die Entscheidungsmechanismen ermöglicht es, das Kundenverhalten tiefgreifend zu verstehen. So lassen sich im digitalen Bereich User Experience und Kennzahlen wie die Conversion Rate gezielt optimieren. Auch im direkten Kundengespräch ist dies anwendbar. Es erwarten Sie eine kurze Einführung in die Verhaltensökonomie, Methodik und Beispiele sowie Case-Studies aus der Versicherungsbranche.

Konsistenz und strategische Ausrichtung der digitalen Touchpoints
Martin Jaworski, SIGNAL IDUNA / Marc Lüke, Geschäftsführer, JOHN KENT GmbH

Immer wieder stolpert man über Social Media Accounts von Versicherungsagenturen und in Teilen auch von Versicherern, die weder eine über alle Kanäle konsistente Darstellung, noch eine klare strategische Ausrichtung erkennen lassen. Neben einer strategischen Bewertung berichtet Martin Jaworski, SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Köln, zusammen mit der Agentur John Kent, über gemachte Erfahrungen mit zielgerichtetem Online-Marketing.


Zielgruppen

Zielgruppen der Veranstaltung sind Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Kommunikation, Vertrieb, Vertriebsunterstützung, Innovationsmanagement und Digitalisierung der Versicherungsbranche.

 

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Bahnhof Köln Messe / Deutz sind es drei Minuten zu Fuß zu HDI. Parkplätze können bei HDI aufgrund von Umbaumaßnahmen nicht zur Verfügung gestellt werden.

 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 695,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 995,- € pro Person. Alle Preise zzgl. gesetzlich gültiger USt. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Für Teilnehmer der AMC-Arbeitskreise Agenturführung, Internet Full Service und Marketing für Vertriebspartner ist die Veranstaltung im Leistungsumfang 2024 enthalten und die Teilnahme kostenfrei.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Für die Veranstaltung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten in einem Teilnehmerverzeichnis verwalten und an die Teilnehmer verteilen dürfen, sowie vom AMC und den Referenten im Zuge der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung per E-Mail kontaktiert zu werden.

 

Jetzt anmelden