AMC-Auftaktgespräch 2023

12.01.2023 , 11:30 - 18:30 Uhr, Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln

AMC-Auftaktgespräch für Vorstände 2022

Entwicklungen und Gestaltungsmöglichkeiten im Versicherungsmarketing und -vertrieb: Für Vorstände aus der Assekuranz.

Jährlich treffen sich im Januar Vorstände und Entscheidungsträger der Assekuranz beim AMC-Auftaktgespräch. Das offene Format des AMC-Auftaktgesprächs garantiert den Dialog: Kurze Impulsvorträge, Diskussionen und Erfahrungsaustausch helfen bei der Einordnung und Positionierung der Zukunftsthemen.

Die fachliche Leitung und Moderation übernimmt Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln und Beiratsvorsitzender des AMC.


Agenda

Dr. Frank Kersten Stefan Raake, AMC Prof. Dr. Heinrich Schradin Prof. Dr. Matthias Beenken Dr. Rolf Wiswesser Torsten Uhlig Christian Kothe, Sportfive
 

Begrüßung
Dr. Frank Kersten & Stefan Raake, AMC Geschäftsführung

Grenzen der Versicherbarkeit
Prof. Dr. Heinrich Schradin, Universität zu Köln
Risiken müssen zufällig, schätzbar, möglichst unabhängig sowie eindeutig sein und dürfen die Kapazität des Versicherers nicht übersteigen. Nur dann sind Risiken versicherbar. Was heißt das für die Praxis vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse?

Gesellschaftliche Relevanz des Versicherungsvertriebs
Prof. Dr. Matthias Beenken, Fachhochschule Dortmund
Der Versicherungsvertrieb steht fortlaufend in der Kritik, wenig oder gar schlechte Leistung für hohe Kosten zu erbringen. Die Digitalisierung scheint ihn zunehmend überflüssig werden zu lassen. Gleichzeitig scheitern immer wieder reine Digitalvertriebe oder passen sich an traditionellere Vertriebsformate an. Was sind die Ursachen, und was sind die Perspektiven für einen Versicherungsvertrieb unter sich wandelnden, gesellschaftlichen Wertvorstellungen?

Herausforderungen des Versicherungsvertriebs der Zukunft
Dr. Rolf Wiswesser, Mitglied des Vorstands, Allianz Versicherungs-AG, München
Beim AMC-Auftaktgespräch im Januar 2020 präsentierte Dr. Wiswesser in einem Impulsbeitrag seine Sichtweise zur Zukunft des Versicherungsvertriebs. Zeit für ein Update: Was hat sich seitdem getan? Corona hat unsere Arbeits- und Lebenswelten massiv verändert. Die Herausforderungen für den Versicherungsvertrieb sind nicht weniger geworden. Verändertes Kundenverhalten, neue Technologien und Zugangswege, digitale Wettbewerber, Überalterung, Nachhaltigkeit / ESG, Regulierung und Kostendruck. Wie werden sich die Vertriebspartner künftig aufstellen?

Wege zur nachhaltigen Versicherungsagentur
Torsten Uhlig, Mitglied der Vorstände, SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund
Die SIGNAL IDUNA Versicherungsgruppe will ihre Außendienstpartner nachhaltig(er) machen. Ein Ziel ist die Umsetzung klimaneutraler Agenturen, aber auch die Unterstützung bei umweltfreundlicher(er) Mobilität und weitere Hilfe bei der Sensibilisierung der Agenturen zur Ressourcenschonung. Torsten Uhlig stellt in einem Impulsvortrag das Projekt und erste Ergebnisse vor.

Die Zukunft des Sportsponsorings
Christian Kothe, Vice President Premium Partnerships, SPORTFIVE, Hamburg
Sportsponsoring bietet Versicherern eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Erreichung der Unternehmensziele. Aber was kann man in den nächsten Jahren von der Branche erwarten? Welche (digitalen) Trends und Treiber bieten Versicherern neue Chancen? Welchen Einfluss haben z.B. das Metaverse und Esports? Wo und wie erreicht man die begehrte junge Zielgruppe im Sport?


Im Anschluss an die Tagung lädt der AMC die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum gemeinsamen Abendessen ein.

 

Zielgruppe

Das AMC-Auftaktgespräch richtet sich insbesondere an Vorstände von Versicherern, die Mitglied im AMC sind. Die Teilnahme ist auf Einladung kostenfrei. Die Teilnahme ist auf 32 Personen beschränkt. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

 

Termin und Ort

Die Veranstaltung findet im Hotel Pullman Cologne, Helenenstrasse 14, 50667 Köln statt. Sie beginnt am 12.01.2023 um 11:30 Uhr mit einem Imbiss, der fachliche Teil beginnt um 12:30 Uhr. Um 19:00 Uhr lädt der AMC die Teilnehmer zum Abendessen im Pullman Hotel ein.

Im Hotel Pullman Cologne ist bis zum 15.12.2022 ein Zimmerkontingent reserviert, das von den Teilnehmern unter der Telefonnummer 0221 2752 200 mit dem Stichwort „AMC“ gebucht werden kann.

 

Anmeldung und Konditionen

Teilnahme auf Einladung oder Anfrage. Für Versicherungsvorstände der AMC-Mitgliedsunternehmen ist die Tagung kostenfrei. Für Versicherungsvorstände von Nicht-Mitgliedsunternehmen beträgt die Teilnahmegebühr 1.190,- €.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Für die Veranstaltung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten in einem Teilnehmerverzeichnis verwalten und an die Teilnehmer verteilen dürfen, sowie vom AMC und den Referenten im Zuge der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung per E-Mail kontaktiert zu werden.

 

Jetzt anmelden