AMC-Thementag: Online-Check Assekuranz 2022

15.11.2022 , 09:00 - 12:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Werbung

Ihre Website im Check: Ein Schwerpunkt dieses Treffens werden die Erkenntnisse der aktuellen Studienauflage „Die Assekuranz im Internet“ vom November 2022 bilden. Einmal mehr werden wir die Websites der Versicherer in einem aufwändigen Verfahren analysieren, bewerten und ranken.

Besondere Umsetzungen und Erkenntnisse der 26. Auflage der Studie werden vorgestellt und besprochen.


Inhalte

Stefan Raake, AMC Désirée Schubert, AMC Florian Ohldag, ARAG
 

09:00 Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
Moderation: Stefan Raake, Geschäftsführer, AMC, Düsseldorf

09:30 Erkenntnisse der aktuellen AMC-Studie: Die Assekuranz im Internet 2022
Désirée Schubert, Studienleiterin, AMC, Köln / Alle Teilnehmer

Erneut hat der AMC die Websites der Versicherer in einem aufwändigen Verfahren analysiert, bewert und gerankt. Die Studienleiterin Désirée Schubert stellt besondere Umsetzungen und Erkenntnisse der aktuellen 26. Auflage der Studie vom November 2022 vor. Wir wollen uns außerdem mit allen Teilnehmern zu Veränderungen und Neuerungen auf ihren Websites 2021 austauschen und mit Blick auf die 27. Auflage 2022 mögliche Anpassungen der Studie diskutieren.

10:00 Diskussion / Break-Out-Session

10:30 Pause

10:45 Praxisbericht: Die ARAG im Netz
Florian Ohldag, Online Marketing Manager, ARAG SE, Düsseldorf

Die ARAG ist das größte deutsche Versicherungsunternehmen in Familienbesitz und der weltweit größte Rechtsschutzversicherer. Das Thema Rechtschutz bildet auch einen Schwerpunkt der Online-Aktivitäten. Regelmäßig schafft es die Website der ARAG, bei der AMC-Studie einen der vorderen Plätze zu belegen. Warum eigentlich? Florian Ohldag gibt heute einen Einblick.

11:30 Diskussion / Break-Out-Session

12:00 Ende der Veranstaltung

 

Zielgruppen

Zielgruppen der Veranstaltung sind Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Online-Marketing, Websitemanagement, Social Media und Digitalisierung der Versicherungsunternehmen.

 

Virtuelle Veranstaltung

Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Falls Sie Zoom auf Ihrem beruflichen Rechner nicht nutzen dürfen, können Sie auch mit Ihrem privaten Rechner, Ihrem Smartphone oder Tablet dabei sein oder sich telefonisch einwählen. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Seien Sie live dabei!

 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt für AMC-Mitglieder 395,- € pro Person, für Nicht-AMC-Mitglieder 695,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% Ust. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Eine Vertretung des Teilnehmers ist möglich. Änderungen und Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und stimmen zu, dass wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen und Sie über diese und weitere Aktivitäten informieren dürfen. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden. Für die Veranstaltung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten in einem Teilnehmerverzeichnis verwalten und an die Teilnehmer verteilen dürfen, sowie vom AMC und den Referenten im Zuge der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung per E-Mail kontaktiert zu werden.

Für Teilnehmer des AMC-Arbeitskreises Internet Full Service ist die Veranstaltung im Leistungsumfang für 2022 enthalten.

 

Jetzt anmelden