AMC-Businesstraining: Mittendrin und voll dabei. Wie Frauen im Beruf erfolgreich kommunizieren

02.04.2020 , 10:00 bis 17:00 Uhr, Düsseldorf

Barbara Materne

Wenn Frauen gefragt werden, was Ihnen im Beruf besonders wichtig ist, liegen drei Aspekte immer ganz weit vorn: die Möglichkeit, Ihr berufliches Umfeld mitzugestalten, etwas zu bewegen und Verantwortung zu übernehmen, die Anerkennung und Würdigung ihrer Leistungen und eine angenehme und wertschätzende Arbeitsatmosphäre, in der sie sich persönlich weiterentwickeln können.

Mindestens ebenso wichtig wie diese Ergebnisse ist die Erkenntnis, dass Frauen selbst viel dafür tun können, um diese Ziele zu erreichen – nicht nur, aber ganz besonders in beruflichen Schlüsselsituationen: Indem sie in Besprechungen und Diskussionen mutiger werden, das Wort ergreifen und klar Stellung beziehen, eigene Ideen und Vorschläge prägnant auf den Punkt bringen und erfolgreich platzieren, auch körpersprachlich sicher und selbstbewusst auftreten, die eigenen Kompetenzen überzeugend darstellen und insgesamt sichtbarer werden.

Grund genug, auf genau diese Kompetenzen einen eingehenden Blick zu werfen – in diesem Fall mit einem zusätzlichen Fokus auf die charakteristischen Eigenschaften des weiblichen Kommunikationsstils. Die Teilnehmerinnen verorten ihr eigenes Kommunikationsverhalten, entwickeln individuelle Strategien und bauen persönliche Potenziale aus.

 

Inhalte

Komprimierte Inputs, ein hoher Praxisanteil durch handlungsorientierte Methoden und die Möglichkeit zum kollegialen Austausch kennzeichnen das Seminar, das folgende Themenbausteine enthält:

  • Typisch Frau? Merkmale des weiblichen Kommunikationsstils
  • Unbewusste Abläufe: Das Status-Konzept
  • Die Macht des Nonverbalen: Körpersprache (selbst-)bewusst einsetzen
  • Auf den Punkt gebracht: Statements und Redebeiträge
  • Sich klar positionieren: Ansichten, Ziele und Ideen mit Nachdruck vertreten
  • Wind von vorn: Mit Einwänden und Widerständen souverän umgehen
 

Ziele

Die Teilnehmerinnen

  • reflektieren ihr Kommunikationsverhalten und die daraus resultierende Wirkung
  • stärken ihre kommunikative Kompetenz in herausfordernden Gesprächssituationen
  • erhalten konkrete Anregungen wie sie in unterschiedlichen Kommunikationssituationen rollen- und situationsadäquat agieren und reagieren können
  • erweitern ihr Handlungsrepertoire für Berufsalltag und Karriereplanung, indem sie mit dem eigenen Auftreten experimentieren und unterschiedliche Strategien ausprobieren.

 

Referentin

Barbara Materne ist Kommunikationsexpertin und Diversity-Trainerin. Die Feinheiten der Kommunikation und Selbstpräsentation von Frauen beschäftigen sie persönlich seit rund 30 Jahren. Beruflich befasst sie sich mit dem Thema seit sie vor zwölf Jahren das Zentrum für Gender Studies an der Universität Siegen mit aufbaute. In ihren Seminaren vermittelt sie Know-how zum sofortigen Einsatz: fundiert, lebensnah und pointiert.

Für das Seminar ist eine maximale Gruppengröße von 12 Personen empfehlenswert.