Veranstaltungen



Drucken

AMC-Forum Maklerversicherer 2010

07.12.2010, NH Hotel, Münsterstrasse 230-238, 40470 Düsseldorf

Beim 4. Forum Maklerversicherer steht diesmal das Verhältnis von Versicherern und Maklerpools im Vordergrund. Die Allianz Versicherung, ausgewählte Pools sowie spezialisierte AMC-Kooperationspartner beschreiben die aktuelle Situation sowie zukünftige Chancen und Herausforderungen.

Welche Rolle spielen Pools für Versicherer, was erwarten Pools vom Versicherer? Wie lassen sich Vertriebsprozesse und Betreuungskonzepte optimieren?

Leitgedanke dieses Forums ist, dass ein harmonisches Ineinandergreifen der Vertriebsaktivitäten auf den einzelnen Stufen des Maklervertriebsweges eine bessere Ausschöpfung der Nachfrage durch Endkunden und zugleich eine wirtschaftlichere Prozessgestaltung erlaubt.

 Tagesordnung
10.00
Begrüßung und Themeneinführung
Dr. Frank Kersten & Dr. Wolfgang Overtheil, AMC Finanzmarkt GmbH, Köln
10.30
Wie können Vertriebsprozesse zwischen Makler/MFA, Pool und Produktgeber mittels Outsourcing und moderner Technologie optimiert werden? Zwei Praxisbeispiele.
Marc M. Engel, Vorsitzender des Vorstandes, etvice Holding AG, Jersbek
Effizienz ist Wettbewerbsvorteil im Verdrängungswettbewerb. Das qualitative und quantitative Vertriebsergebnis im Verhältnis zum dafür erforderlichen Mittel- und Zeiteinsatz wird über Bestand und Wachstum von Vertriebsunternehmen entscheiden. Unternehmen, die Vertriebsprozesse nicht auf Effizienz optimieren, werden im Nachteil sein. Was ist also zu tun? An zwei Praxisbeispielen wird der auf Effizienz optimierte Vertriebsprozess und das Zusammenspiel von Vertrieb, Maklerpool und Produktgeber beleuchtet.
11.15
Kaffeepause
11.30
Zusammenarbeit mit Maklerpools – richtige Positionierung im Mehrkanalvertrieb
Norbert Dierichsweiler, Leiter Maklervertrieb, Allianz Lebensversicherung, Köln
- Welche Rolle spielt für den Versicherer die Zusammenarbeit mit Maklerpools?
- Definition und Abgrenzung von Maklerpools, Verbünden, Vertrieben?
- Was spricht für, was gegen eine Zusammenarbeit?
- Wie erzielen Maklerpool und Versicherer eine WIN - WIN Situation?
- Modelle der Betreuungsstruktur - Besonderheiten von Vergütung, Courtagehaftung und Umsatzsteuer
12.00
Maklerpools und Verbünde
Sabine Brunotte, Geschäftsführerin, BrunotteKonzept, Rotenburg
Bestandsaufnahme, Trends und Entwicklungen sowie Erkenntnisse aus der aktuellen Maklerpool-Studie von BrunotteKonzept zu Unternehmensschwerpunkten, Serviceleistungen sowie Forderungen von Pools und Verbünden (Vertrieb, IT, Marketing, Backoffice-Angebote)
12.45
Gemeinsames Mittagessen
14.00
Was sich Qualitätspools von Produktgebern wünschen (Teil 1)
Lambert Stegemann, Geschäftsführer, pma: Finanz- und Versicherungsmakler GmbH, Münster
Herr Stegemann skizziert die Forderungen zur Qualität der vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Versicherer und Maklerpools (Stichworte Provisionshöhe und Restriktion in der Weitergabe, individuelle Betrachtung des Pools und seiner Servicequalität) sowie zu den technischen Normen des Datenaustausches.)
14.30
Kaffeepause
14.45
Was sich Qualitätspools von Produktgebern wünschen (Teil 2)
Stefan Liebig, Geschäftsführer, vfm Versicherungs- & Finanzmanagement GmbH, Pegnitz
Herr Liebig skizziert die Forderungen an die Dienstleistungsqualität der Versicherer in der Verwaltung sowie in der Makler(pool)Betreuung und in der IT-Ausstattung.
15.15
Den Makler zum Erfolg führen: Konzepte, Rezepte und deren praktische Anwendung
Kurt R. Niehaus, AV-Seminare Niehaus-Lug, Köln
Erfolgreiche Betreuungskonzepte aus Sicht von Produktgeber und Pool
Kaufen helfen statt verkaufen: die Erfolgsphilosophie im Maklervertrieb
- "Mach Deine Makler erfolgreich, dann bist auch Du erfolgreich" -
16.00
Abschlussdiskussion
Moderation: Dr. Frank Esselmann, Partner, MSR Consulting, Köln
16.30
Ende der Veranstaltung
 Konditionen

Die Teilnahme am Meeting kostet je Teilnehmer eines Mitglieds-VU 660,- € (Nicht-Mitglied: 990,- €, Pools/Verbünde 750,- €) zzgl. 19% MwSt. Für einen weiteren Teilnehmer des gleichen Mitglieds-VU werden 330,- € (Nicht-Mitglied: 660,- €, Pools/Verbünde: 375,- €) zzgl. 19% MwSt. berechnet. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die mit Erhalt fällig ist. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich. Änderungen, Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht. Alle Preise zzgl. gesetzlich MwSt.

 Anmeldung

Zur Anmeldung bis zum 23. November für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Forum Maklerversicherer 2010

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgeschlossen.

Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

AMC-Forum Maklerversicherer 2010

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut Themen rund um Kundenmanagement und Kundendialog.
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Heinz Norbert Dierichsweiler

    Allianz Lebensversicherungs-AG
    Heinz Norbert Dierichsweiler
    Leiter Konzern- und Maklervertrieb
    Reinsburgstr. 19
    70178 Stuttgart


  • Kurt R. Niehaus

    AV-Seminare Niehaus-Lug
    Kurt R. Niehaus
    Inhaber
    Mühlengasse 1
    50667 Köln


  • Sabine Brunotte

    BrunotteKonzept
    Sabine Brunotte
    Geschäftsführerin
    Poppenbütteler Weg 214
    22399 Hamburg


    Sabine Brunotte, Inhaberin von BrunotteKonzept, hat Fach- und Führungserfahrung in den Bereichen Lebensversicherung, Marketing, Qualifizierung und Vertriebssteuerung. 1992 bis 2006 war sie Leiterin Vertrieb Financial Services der Allianz Norddeutschland. Heute liegt ihr Fokus auf Marketing und Vertriebs-Kommunikation für Versicherer, Makler und Vertriebe. Sie schreibt über vertriebsrelevante Themen im VersicherungsJournal und im Versicherungsmagazin und hat 2008 eine Studie zu Maklerpools und Verbünden veröffentlicht.
  • Dr. Frank Esselmann

    concern GmbH
    Dr. Frank Esselmann
    Partner
    Berrenrather Strasse 188c
    50937 Köln


    Dr. Frank Esselmann, Jahrgang 1964, Partner beider concern GmbH. Dr. Esselmann berät schwerpunktmäßig Versicherungen und Dienstleistungsunternehmen. Sein thematischer Fokus liegt auf der Optimierung des Vertriebs- und Kundenmanagements. Dr. Esselmann arbeitet in zahlreichen Projekten an der erfolgreichen Verknüpfung von Analytik, Strategie und Umsetzung. Thematischer Fokus der Projekte: Kundenwertmanagement, Vertriebsstrategie und Vertriebssteuerung, Prozessoptimierung aus Kundensicht und Gestaltung innovativer Dienstleistungskonzepte. Bevor Herr Dr. Esselmann 2000 zu MSR Consulting kam, war er Berater in den USA und Europa mit Fokus auf die pharmazeutische und medizintechnische Industrie bei ZS Associates, übte Forschungs- und Lehrtätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Dortmund aus und studierte Mathematik mit Promotion in Bielefeld und Dortmund.
  • Marc M. Engel

    Credit Suisse (Deutschland) AG
    Marc M. Engel
    Director
    Theodor-Heuss-Allee 100
    60486 Frankfurt


  • Stefan Liebig

    Die Haftpflichtkasse
    Stefan Liebig
    Mitglied des Vorstandes
    Arheilger Weg 5
    64380 Roßdorf


  • Lambert Stegemann

    [pma:] Finanz- und Versicherungsmakler GmbH
    Lambert Stegemann
    Geschäftsführer
    Münsterstr. 111
    48155 Münster